TweakPC



Noctua Heatpipe Kühler NH-U9 und NH-U12

/Testberichte/Gehäuse

Seiten: | 1 | 2 | 3 |   

Kühlleistung und Lautstärke

Was leistet der Kühler unter welcher Geräuschkulisse?

Kühlleistung und Lautstärke der Noctua Kühler hängen natürlich von den verwendeten Lüftern ab. Hier kann man zu niedrig drehenden silent Modellen oder halt hoch drehenden Power Lüftern greifen. Oder man lässt das Ganze gleich Temperaturgeregelt ablaufen. Die Noctua Kühler bieten Dank der Verwendung beliebiger Lüfter enorme Flexibilität, an die Kühler mit fest Montierten Lüftern meistens nicht heranreichen können. Generell empfehlen wir hier lieber zu einem Hochleistungslüfter zu greifen und diesen bei Bedarf herunter zu regeln. Ein Silent Lüfter dreht von Haus aus immer langsam und kann sich so nicht an die Bedürfnisse anpassen.

Für unseren Test der Kühlleistung haben wir Lüftermodelle mit hoher Leistung und mittlerer Tachosignal genutzt, die sich auch auf niedrige Drehzahl drosseln lassen. Zum Einsatz kamen hierbei Modelle von Pabst und zwar 8412 N/2GME (8 cm) und 3412 / 2L (92 mm) sowie 4412 F/2GL (12 cm). Besonders der 12cm Lüfter ist mit 26 dB(A) und 94 m³/h bei 1600 U/min enorm Leistungsstark und trotzdem leise, im gedrosselten Zustand ist er kaum hörbar und macht trotzdem noch ordentlich Wind.

Die Temperaturen wurden jeweils im Idle Mode und unter Vollast (Prime95 CPU Torture Test) gemessen. Dabei stellten wir die Drehzahl der Lüfter jeweils auf Maximum, Minimum und eine fest U/min Zahl, was den besten Vergleich zwischen Kühlleistung und Lautstärke verschiedener Kühler ermöglicht.

Schauen wir uns die Ergebnisse der beiden Modelle an: Die Messung erfolgt jeweils bei Raumtemperatur von 23° auf einem Athlon 64 939, mit 2,4 GHz und 1,6V. Angegeben werden jeweils die CPU Temperatur, die PWM Temperatur (Spannungswandler) und Chipsatztemperatur abzüglich der Raumtemperatur.

Testergebnis

NOCTUA NH-U9

Sockel 478, 775, 745, 939
Kühlertyp Heatpipe (4 parallel)
Lüfter 80 und 92 mm Standard
Lüfter Modell Pabst 3412 / 2L (92 mm)
Halterung verschraubt
Maße 128 x 95 x 70 mm
Gewicht 570 g
  Messwerte (92 mm)
Maximale Drehzahl CPU IDLE CPU LAST
2100 U/Min
23 dB(A) und 61 m³/h
8°
17°/18°
23°
28°/19°
Feste Drehzahl IDLE LAST
1500 U/Min 9°
19°/19°
25°
29°/19°
Minimale Drehzahl IDLE LAST
1000 U/Min 14°
29°/19°
29°
34°/20°

 

Testergebnis

NOCTUA NH-U12

Sockel 478, 775, 745, 939
Typ Heatpipe (4 parallel)
Lüfter 120 mm standard
Lüfter Modell Pabst 4412 F/2GL (12cm)
Halterung verschraubt
Maße 155 x 125 x 70 mm
Gewicht 700 g
  Messwerte
Maximale Drehzahl IDLE LAST
1600 U/Min
26 dB(A) und 94 m³/h
8°
17°/19°
21°
29°/19°
Minimale Drehzahl IDLE LAST
1000 U/Min 10°
20°/19°
23°
30°/20°
Nur Gehäuselüfter IDLE LAST
PASSIV
Gehäuse saugend
mit 26 dB(A) und 94 m³/h
17°
28°/22°
29°
30°/20°

Die Leistung kann wirklich überzeugen, allerdings läuft das kleine Modell nur bei höheren Drehzahlen zu wirklich guter Form auf. über 1500 U/Min wird aber auch der Pabst Lüfter trotz spezieller Gleitlager dann deutlich hörbar. Ganz anders das große Modell. Selbst bei gedrosselter Drehzahl sind die Messwerte außerordentlich gut. Man könnte fast sagen, dem Noctua NH-U12 reicht schon ein seichtes Lüftchen um eine CPU zu kühlen.

Genau dies haben wir dann auch zum Anlass genommen einen kleinen "Passiv" Test mit dem Kühler durchzuführen und man Sehe und Staune mit Erfolg,  Der Luftzug eines hinten im Gehäuse angebrachten nach Außen blasenden 120 mm Lüfters reicht bereits aus, um die CPU mit dem Noctua Modell zu kühlen, allerdings nur unter 2 Vorraussetzungen. Erstens: Die Temperatur im Gehäuse darf nicht zu hoch werden, es empfehlen sich also gute belüftete oder offene Gehäuse. Und zweitens. Die Ausrichtung des Kühlers muss korrekt sein, da man diesen Leider nicht drehen kann. Funktionieren tut dies zum Beispiel wunderbar mit dem DFI Lanparty NF4 SLI Board, da der CPU Sockel dort die richtige Ausrichtung hat. Noch bessere Werte erzielt man natürlich mit einem in das Gehäuse blasenden Lüfter.

Fazit

Wie ist der Gesamteindruck? 

Eigentlich haben wir in diesem Test 3 Kühler in einem getestet, den Noctua NH-U9 mit 80 und 92 mm Lüfter und den NH-U12 mit 120 mm Lüfter. Allgemein muss man Noctua für seine Lüfter ein großes Lob aussprechen, hier stimmt alles, Verarbeitung, Montage und Kühlleistung sind vom aller feinsten.

In der reinen CPU Kühlleistung sind die Noctua Kühler hervorragend. Wie bei allen Lüftern dieser Bauart werden aber die um den Sockel liegenden Bauteile wie Spannungswandler und Kondensatoren weniger gekühlt als bei Fächerkühlern. Je nach Layout des Boards sollte man diesen Punkt nicht außer acht lassen und für eine gute Belüftung des Gehäuses sorgen. Gleiches gilt in OC-Systemen mit hoch getaktetem DDR Speicher, der extrem heiß werden kann. En Fächerlüfter versorgt diesen mit Frischluft, die Noctua Lüfter weniger.

Es empfiehlt sich den NH-U9 mit 92 mm Lüfter zu betreiben, denn sonst verschwendet man mit dem kleinen Lüfter einfach Leistung auf Kosten der Lautstärke. Lediglich Sparfüchse, die noch einen 80 mm Lüfter übrig haben, werden diesen nutzen wollen. Mit dem 92 mm Lüfter bietet der NH-U9 eine gute Leistung bei geringer Lautstärke. Allerdings gibt es in diesem Bereich außerordentlich viel Konkurrenz, die dem Noctua für ca. 38 € + Lüfter (ca. 12-15 €) das Leben schwer machen.

Anders der Noctua NH-U12 für 49 €, der ein Highlights unter den aktuellen Luftkühlern ist. Mit einem Leistungsstarken 120 mm Lüfter ist dieses Modell jeder Herausforderung gewachsen und dabei quasi unhörbar. Selbst bei gedrosselter Leistung schafft dieser Kühler noch hervorragende Werte und sogar der Passivbetrieb ist unter bestimmten Vorraussetzungen möglich. Im Idle Zustand hielt dieser Kühler die CPU auf etwas über 50 Grad bei absoluter "Windstille".

Mit den beiden Kühlern liefert Noctua einen gekonnten Einstand bei uns ab und man darf gespannt sein, was aus dem Hause als nächstes kommen wird. Zu bekommen sind die Kühler zum Beispiel bei caseking.de für ca. 100€

 


Noctua NH-U9


Noctua NH-U12

[rj]



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.