TweakPC



Apple: Kinect-Steuerung für den Schreibtisch

Freitag, 09. Dez. 2011 12:28 - [tj] - Quelle: Electronista

Apple forscht offenbar an einer Bewegungssteuerung für den Schreibtisch.

Wie nun bekannt wurde hat Apple im August 2011 ein Patent eingereicht, das ein auf dem Schreibtisch liegendes Gerät beschreibt, mit dem dreidimensionale Bewegungen in einem begrenzten Raum erfasst werden können.

Denkbar wäre mit einem solchen Gerät etwa ein Bedienkonzept für 3D-Desktops, in denen der Nutzer mit wenigen Bewegungen "in dem Desktop" agieren könnte.

Der Vorteil gegenüber Microsofts Kinect wäre vor allem der Fokus auf einen kleinen Raum, wodurch die Steuerung mit weniger aufwendigen Gesten und präziser erfolgen kann.

Wann Apple ein entsprechendes Produkt vorstellen könnte, ist kaum vorherzusehen. Nicht selten vergehen Jahre von der Einreichung eines Patents, bis zu dessen Umsetzung.

Apple: Kinect-Steuerung für den Schreibtisch

Apple: Kinect-Steuerung für den Schreibtisch
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.