TweakPC



FullHD-Nachfolger heißt UltraHD - 4-fache Auflösung

Montag, 22. Okt. 2012 17:04 - [tj] - Quelle: ce.org

Mit UltraHD steht der offizielle Nachfolger für FullHD fest. Grundlage ist die 4k-Auflösung.

Nachdem bisher jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kochte, hat die Consumer Electronics Association die offizielle Bezeichnung für die 4k-Auflösung festgelegt und zugleich die Mindestanforderungen formuliert.

Demnach müssen TV-Geräte mit dem nun offiziell als UltraHD bezeichnete Standard mindestens eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln aufweisen. Dazu muss das Bildverhältnis mindestens 16:9 betragen und es muss ein digitaler Eingang für Videosignale mit der entsprechenden Auflösung vorhanden sein.

Der japanische Konzern Sony kündigte bereits an auch in Zukunft an seiner 4k-Bezeichnung festhalten zu wollen und entsprechende Geräte mit dem Zusatz "4k UltraHD" auszuweisen.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.