TweakPC



Intel: Kaby Lake als Nachfolger von Skylake?

Mittwoch, 24. Jun. 2015 11:16 - [ar] - Quelle: benchlife.info

Noch hat Intel die Prozessoren der Skylake-Generation nicht vorgestellt, da taucht bereits das erste Gerücht über die möglichen Nachfolger auf.

Mit der Skylake-Generation wird Intel erstmals den DDR4-Standard für Arbeitsspeicher für den neuen Mainstream-Sockel LGA 1151 einführen.

Das altbekannte Tick-Tock-Modell mit Einführung einer neuen Architektur mit anschließendem Shrink im Herstellungsverfahren soll beibehalten werden. Bislang wurde davon ausgegangen, dass auf Skylake die Cannonlake-Generation innerhalb eines Jahres folgen wird.

Erstmals zeigt sich nun allerdings eine Folie auf der der Begriff "Kaby Lake" erwähnt wird. Die Kaby-Lake-Generation soll ebenfalls im 14-nm-Verfahren, wie die Skylake-Generation, produziert werden und sowohl Prozessoren für den Desktop- als auch Mobilsektor bieten. Je nach Ausführung sollen die Prozessoren mit den Sockeln LGA 1151 oder BGA 1515, BGA 1356 und BGA 1440 kompatibel sein.

Die dazugehörigen Chipsätze der Kaby-Lake-Generation sollen erstmals mit nativer USB-3.1-Unterstützung auf den Markt kommen. Bei der Skylake-Generation mit Z170-Chipsatz muss der USB-3.1-Standard noch über Zusatzchips realisiert werden.

Intel: Kaby Lake als Nachfolger von Skylake?
Intel: Kaby Lake als Nachfolger von Skylake?
(Bilder: Angebliche Kaby-Lake-Generation mit Chipsatz von Intel)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.