TweakPC


Microsoft Edge: Erweiterungen direkt im Windows-Store erhältlicht

Montag, 09. Mai. 2016 10:59 - [ar] - Quelle: zdnet.com

Der neue Edge-Browsers von Windows 10 kann erstmals auch mit externen Erweiterungen umgehen, welche direkt aus dem Windows-Store stammen.

Die neuste Version des Edge-Browsers (Insider-Build 14332) von Windows 10 bietet ab sofort die Unterstützung von Erweiterungen durch Dritte aus dem Windows Store an. Mit dieser Änderung nähert sich der Edge-Browser den aktuell am häufigsten verwendeten Browsern Chrome und Firefox weiter an und bietet eine zentrale Sammelstelle für häufig verwendete Add-Ons.

Die für viele User wichtigste Erweiterung eines Werbeblockers kann nun ebenfalls genutzt werden. Direkt aus dem Windows Store können die Erweiterungen heruntergeladen und installiert werden. Nach einem Neustart des Browsers stehen die Erweiterungen zur Verfügung.

Die Änderungen des Edge-Browsers werden vermutlich erst im Hochsommer allen Kunden zur Verfügung gestellt. Aktuell können nur Teilnehmer des Edge-Programms die Erweiterungen nutzen.

Erste Erweiterungen des Edge-Browsers sind bereits seit März 2016 mit der Build 14291 eingeführt worden, ab sofort lassen sich die Erweiterungen von Dritten aber auch bequem per Windows-Store beziehen.


(Video: Umständlichen Erweiterungs-Installation für den Edge-Browser entfallen künftig)
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved