TweakPC



OnePlus 3T: High-End-Smartphone für unter 500 Euro

Mittwoch, 16. Nov. 2016 12:34 - [ar]

OnePlus stellt mit dem OnePlus 3T eine überarbeitete Variante des OnePlus 3 vor, welche ab dem 28. November verkauft wird.

Das OnePlus 3T kommt wie der Vorgänger in einem Aluminium-Unibody-Gehäuse mit abgerundeten Ecken auf den Markt. Das Gerät ist mit dem aktuell schnellsten Qualcomm-SoC, dem Snapdragon 821 mit einer Taktgeschwindigkeit von 2,35 GHz, ausgestattet, besitzt sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und bietet 64 bis 128 Gigabyte internen Speicher für Daten. Zum Release am 28. November wird das Smartphone in den Farben „Gunmetal“ und „Soft Gold“ erscheinen. Die 64-GB-Variante des Smartphones wird 439 Euro, dass Modell mit 128 Gigabyte Speicher 479 Euro kosten. Im Vergleich zu dem OnePlus 3 ist der Einführungspreis des Smartphones erneut gestiegen. Das OnePlus 3 wurde im Juni in der günstigsten Variante für 399 Euro angeboten.

Zur übrigen Ausstattung des Gerätes gehören zwei 16-Megapixel-Kameras, wobei die Kamera auf der Rückseite mit dem IMX-298-Sensor von Sony ausgestattet ist. Das Smartphone besitzt ein 5,5 Zoll großes Display, welches mit 1.920 x 1.080 Bildpunkte auflöst. Das AMOLED-Display wird dabei durch ein Gorilla Glass 4 geschützt. Der Akku fällt mit 3.400 mAh sogar noch 400 mAh stärker aus, als bei dem OnePlus 3. Darüber hinaus bietet das Smartphone einen USB-Typ-C-Stecker, einen Klinkeanschluss sowie WLAN nach AC-Standard, NFC, Bluetooth 4.2, GPS und LTE Cat.6. Zusätzlich ist ein zweite SIM-Kartenslot bei dem Modell verbaut.

Als Betriebssystem kommt OxygenOS 3.5 zum Einsatz, welches auf Android 6.0.1 basiert.

OnePlus 3T: High-End-Smartphone für unter 500 Euro
(Bild: Das OnePlus 3T)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.