TweakPC



Toshiba Tecra X40-D: Ultradünne Business-Notebooks

Dienstag, 01. Aug. 2017 09:57 - [ar] - Quelle: toshiba.de

Die neuen Notebooks der Tecra-X40-D-Serie von Toshiba sind auf die speziellen Bedürfnisse von Geschäftsreisenden zugeschnitten.

Toshiba präsentiert die Tecra-X40-D-Serie als Business-Notebooks, welche mit zwei verschiedenen Modellvarianten aufwarten kann. Das "Tecra X40-D-10R" und das "Tecra X40-D-10J" sind bei als Business-Variante konzipiert und kommen mit zahlreichen Sicherheitsfeatures auf den Markt. Die nur 14 Zoll großen Notebooks sind extrem schlank mit einer Bauhöhe von 16,9 Millimetern und bringen nur 1,25 Kilogramm auf die Waage.

Das "SecurePad" mit Fingerabdruckscanner und IR-Kamera für eine Gesichtserkennung liefert die nötigen Sicherheitsstandards eines Business-Notebooks. Darüber hinaus wird "Windows Hello" und Intel Authenticate von den Notebooks unterstützt. Selbst das von Toshiba entwickelte UEFI soll mit speziellen Sicherheitsmechanismen vor Zugriff durch Dritte zusätzlich geschützt sein.

Das Tecra X40-D-10R ist dabei mit einem Core i7-7500U, 16 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 512 Gigabyte SSD-Festplatte ausgestattet. Das Tecra X40-D-10J hingegen kommt mit einem Core i-7200U, 8 GB RAM und 256-GB-SSD aus. Als Anschlussmöglichkeiten bieten beide Modelle zwei USB-Typ-C-Anschlüsse, einen weiteren USB-3.0-Typ-A-Anschluss, einen HDMI-Port sowie einen MicroSD-Kartenslot. Der Verkaufspreis der neuen Business-Notebooks der Tecra-X40-D-Reihe liegt zwischen 1.669 und 2.019 Euro, je nach Modell.

Toshiba Tecra X40-D: Ultradünne Business-Notebooks
(Bild: Das Toshiba Tecra X40-D mit Windows 10 Pro als Betriebssystem)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved