TweakPC



Windows 10 Mobile: Microsoft wird keine neuen Builds mehr ausliefern

Samstag, 27. Jan. 2018 09:16 - [tj]

Das Ende von Microsofts aktuellem Smartphone-Betriebssystem Windows 10 Mobile rückt näher.

Nachdem Microsoft vergangenes Jahr bereits angekündigt hatte, keine Feature-Updates mehr für Windows 10 Mobile zu veröffentlichen und die Entwicklung damit faktisch weitestgehend eingestellt hatte, ergänzte das Redmonder Unternehmen nun, dass es überhaupt keine neuen Windows-10-Mobile-Builds mehr geben wird. Veröffentlicht hat die Meldung der Microsoft-Manager Brandon LeBlanc bei Twitter als eine Reaktion auf eine Nutzer-Frage.

Das offizielle Ende von Windows 10 Mobile hat Microsoft damit zwar noch nicht bekannt gegeben, denn nach wie vor stellt Microsoft Sicherheitsupdates für Windows 10 Mobile zur Verfügung. Ohne neue Funktionen und ohne neue Builds wird das System aber lediglich mit dem aktuellen Stand gepflegt. Und da die Konkurrenz regelmäßig neue Funktionen vorstellt, hat Microsoft letztendlich nur einen weiteren Nagel in den Sarg von Windows 10 Mobile geschlagen.

Zumindest auf die Sicherheitslücken Spectre und Meltdown hatte Microsoft noch sehr kurzfristig reagiert und bereits vor einigen Wochen ein Sicherheitsupdate für Windows 10 Mobile bereitgestellt.

Windows 10 Mobile: Microsoft wird keine neuen Builds mehr ausliefern
(Bild: Lumia 730)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.