TweakPC


MSI MAG Pylon: Erstes Gehäuse des Hardwareherstellers

Dienstag, 24. Apr. 2018 06:00 - [ar] - Quelle: msi.com

MSI stellt mit dem MAG Pylon das erste Gehäuse vor, welches selbst entwickelt wurde.

Bislang kamen die eigenen Gehäuse von MSI nur bei den Komplett-PCs wie dem MSI Vortex, MSI Trident oder MSI Nightblade zum Einsatz. Künftig kann mit dem MAG Pylon auch ein eigenständiges Gehäuse von MSI erworben werden. Das MAG Pylon ist ein ATX-Gehäuse mit einer großen Glasfront und einem Seitenteil aus vier Millimeter dicken Echtglas. Die Oberseite des Gehäuses bietet ein Meshgitter sowie zwei USB-3.0-, zwei USB-2.0-, die obligatorischen Kopfhörer-Anschlüsse und einen Power/Reset-Knopf.

Das eigentliche Gehäuse besteht aus 0,6 Millimeter dicken SECC-Stahl. Für den Einbau größerer Grafikkarten wird eine Gesamtlänge von bis zu 370 Millimeter angegeben, CPU-Kühler dürfen eine Höhe von 165 Millimeter besitzen. Eine Grafikkarte kann zudem per Riser-Kabel seitlich verbaut werden, womit sich das Gehäuse auch als Show-Case eignen dürfte.

In der Front sind bereits drei 120-mm-Lüfter mit RGB-LEDs verbaut, zusätzlich können an der Rückseite und in dem Gehäusedeckel noch bis zu drei weitere Lüfter verbaut werden.

Das 8,4 Kilogramm schwere MAG Pylon von MSI besitzt eine Abmessung von 440 x 218 x 470 Millimetern und soll in Kürze in den Handel kommen. Ein Preis für das Gehäuse wurde noch nicht bekannt gegeben.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
(Bilder: Das MSI MAG Pylon)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved