TweakPC



Intel Comet Lake: Erste Namengebung der Core-i-10000-CPUs aufgetaucht

Montag, 29. Apr. 2019 10:35 - [ar] - Quelle: twitter.com

Mit der Einführung der Comet-Lake-Generation wird Intel wohl die Namensgebung nicht der Core-i-Generation nicht verändern und künftig auf fünf Stellen zurückgreifen.

Intel Comet Lake: Erste Namengebung der Core-i-10000-CPUs aufgetaucht

Die aktuellen Prozessoren der Core-i-9000er-Reihe setzen noch auf das bekannte Namensschema mit vier Stellen, künftig muss Intel wohl auf fünf stellen zurückgreifen, da das Schema weitergeführt werden soll.

Mit dem Core i7-10710U, Core i7-10510U, Core i5-10210U und Core i3-10110U wurden die ersten Prozessoren im Mobil-Sektor der kommenden Comet-Lake-Generation in einer Benchmark-Datenbank erfasst. Intel wird dabei die bekannte Namensgebung der Prozessoren weiterführen und dabei die Zehntausenderstelle hinzufügen.

Die technischen Daten der Prozessoren sind noch nicht bekannt. Die in den 3DMark aufgeführten Details sind als Vorserienmodelle mit einem Standardtakt von 1,6 GHz versehen und arbeiten mit einem Boost-Takt von 2,1 bis 3,79 GHz. Der Core i5-10210U kann auf insgesamt acht logische Kerne bei vier physischen Kernen zurückgreifen. Die CPUs der Comet-Lake-Generation werden als Refresh der Coffee-Lake-Refresh-Generation voraussichtlich in der 14-nm-Fertigung produziert und erst im nächsten Jahr in den Handel kommen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.