TweakPC



Lancom: WLAN-Antennen mit 19 km Reichweite

Mittwoch, 02. Mär. 2005 13:33 - [fs]

LANCOM wird auf der CeBIT neue WLAN-Antennen präsentieren, mit denen Reichweiten von bis zu 19 km realisiert werden können. Mit Preisen von rund 250 Euro können mit diversen Antennen ganze Lagerhallen oder Vorplätze per WLAN vernetzt werden.

Pressemitteilung

LANCOM Systems erweitert Wireless-LAN Antennen Portfolio - Optimierte Campus-Ausleuchtung und professionelle WLAN-Bridges mit bis zu 19 km Reichweite

Aachen, 02. März 2005 - Um Kunden mit höchsten Ansprüchen das jeweils passende WLAN-Gesamtpaket aus Access-Point und Antenne anbieten zu können, erweitert die LANCOM Systems GmbH zur CeBIT 2005 (Halle 15, Stand E07) ihr Antennenportfolio beträchtlich. Die AirLancer Extender Produktpalette wird mit zahlreichen Modellen für die verschiedensten Zwecke wie die optimale Ausleuchtung von Gebäuden und Freiflächen im 2,4 oder 5 GHz Band oder die Errichtung von Richtfunkstrecken auf Basis der IEEE 802.11a-Technologie abgerundet. Alle neuen High-End-Antennen sind optimal auf das LANCOM Access-Point-Portfolio abgestimmt.

Bild

Erstmals stellt LANCOM Antennen mit Polarisations-Diversity vor: Die neuen Antennen AirLancer Extender O-D60a (249,- EURO) und AirLancer Extender O-D80g (249,- EURO) enthalten in einem Antennengehäuse zwei unterschiedlich ausgerichtete Antennen. So ist die Übertragungsqualität mit LANCOM Access Points bei Anwendungen, die eine Abdeckung größerer Flächen mit guter Ausleuchtung auch in schwierigen Umgebungen erfordern (Lagerhallen, Hotspots, Bereiche mit Hindernissen und Reflexionen), um ca. 3dB verbessert. Insgesamt werden höhere Datenraten und stabilere Funkverbindungen im Vergleich zu herkömmlichen Antennen erreicht.

Die neue High-End Antenne für die Errichtung von Funkbrücken (Point-to-Point) ist die AirLancer O-9a (399,- EURO). Eine entsprechende Sichtverbindung vorausgesetzt können so Distanzen bis zu 19 km im 5 GHz-Band (IEEE 802.11a) überbrückt werden.

Die Dualband-360-Rundstrahlantenne AirLancer Extender O-360ag (249,- EURO) dient schließlich zur Ausleuchtung von Hallen und Freiflächen im 2,4GHz oder 5GHz Band.

Zum Schutz des lokalen Netzwerkes vor Überspannungen, die durch außerhalb von Gebäuden installierten Access Points aufgenommen und über das Netzwerkkabel weitergegeben werden, kündigt LANCOM Systems den Ethernet-Kabel-Blitzschutz AirLancer Extender SA-LAN zum Preis von 149,- EURO an.

Allen Antennen ist ein Kit mit Kabel, Material für die Wand- und Mastmontage und ein Anschluss-Adapter für die Access-Points von LANCOM Systems beigelegt. Das LCOS (LANCOM Operating System) der LANCOM Access Points beinhaltet eine leicht zu bedienende Sendeleistungsreduktion, so dass jederzeit der den gesetzlichen Bestimmungen konforme Betrieb der Sendeanlagen möglich ist. Außerdem bietet LANCOM Systems für alle Antennen hochwertige Kabelsätze mit drei, sechs und neun Metern Länge an.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.