TweakPC


Thermaltake Level 10 M: Maus in Cyborg-Optik

Mittwoch, 07. Mär. 2012 11:23 - [tj]

Der Hardwarehersteller Thermaltake erweitert konsequent sein Portfolio. Auf der CeBIT wurde nun die Gamingmaus Level 10 M gezeigt, die optisch an einen Cyborg erinnert.

Wie bereits zuvor angekündigt, präsentiert Thermaltake auf der CeBIT 2012 seine Gamingmaus Level 10 M, die bisher nur als Prototyp existierte. Gegenüber dem Vorabmodell haben sich noch einmal einige Details geändert, die grundlegende Konzeption der Maus ist allerdings gleich geblieben. Optisch orientiert sich Thermaltake bei der Level 10 M an der Cyborg R.A.T 7 und auch bei der individualisierbaren Oberschale hat sich Thermaltka offenbar von Cyborg inspirieren lassen.

So lässt sich bei der Thermaltake Level 10 M sowohl die Höhe der Mausschale verändert werden, als auch der seitliche Neigungswinkel, der einen Spielraum von fünf Grad bietet. Wie auch bei der R.A.T.-Serie oder Corsairs M60 ist die Unterseite aus Aluminium gefertigt, was eine besonders hohe Wertigkeit vermitteln soll. Je nachdem wie der Aluboden umgesetzt wurde, kann er allerdings unter Umständen beim Liften der Maus stören, hier muss ein Test Aufschluss bieten.

Technisch bietet die Level 10 M die bekannte Kost von Highendmäusen: Der Sensor leistet in der Standardkonfiguration wahlweise 800, 1.600, 3.200 oder 5.000 cpi. Per Software soll sich der Wert auf bis zu 8.200 cpi erhöhen lassen, wobei nicht klar wurde, ob es sich hierbei um einen interpolierten Wert handelt, oder der Sensor eine physikalische Genauigkeit von 8.200 cpi bietet. Die bevorzugte Konfiguration kann im internen Speicher der Maus abgelegt werden.

Bild

Bild
Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved