TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein > AMD/ATI Radeon Grafikkarten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2007, 14:12   #1 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von baecker
 

Registriert seit: 26.01.2007
Beiträge: 395

baecker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Probleme mit x1950 pro powercolor

Hi,

Hab mir die x1950pro agp von power color gekauft. Jetzt hab ich das Problem das beim booten das erste Bild das erscheint, also Hersteller des Mainboards etc. verzogen und in seltsamen Farben dargestellt wird.

Windows etc. läuft normal.

Außerdem bemerke ich nicht wirklich einen Leistungszuwachs gegenüber meiner alten radeon 9600pro. Ich hab leider keine Benchmarkwerte von meiner alten Karte und weis deshalb nicht wie das überprüfen kann.

Die alten Treiber habe ich entfernt.

Mein Board: MSI 865 Neo2

Iiiiiiirgendwas stimmt da nicht..


Gruß
baecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2007, 14:50   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Kommune23
 

Registriert seit: 22.01.2004
Beiträge: 3.539

Kommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Zitat:
Zitat von baecker Beitrag anzeigen
Jetzt hab ich das Problem das beim booten das erste Bild das erscheint, also Hersteller des Mainboards etc. verzogen und in seltsamen Farben dargestellt wird.
Das macht diese Karte irgendwie immer.
Hat aber scheinbar keinen negativen Nebeneffekt.

Zitat:
Zitat von baecker Beitrag anzeigen
Außerdem bemerke ich nicht wirklich einen Leistungszuwachs gegenüber meiner alten radeon 9600pro. Ich hab leider keine Benchmarkwerte von meiner alten Karte und weis deshalb nicht wie das überprüfen kann.
Das ist allerdings schwer vorstellbar.

Wie sieht das restliche System aus?
Wieviel Punkte gibts im 3DMark'06?
Welcher Treiber ist drauf?
"‘Multiple exclamation marks‘", he went on, shaking his head, "‘are a sure sign of a diseased mind‘." Terry Pratchett

Kommune23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2007, 16:04   #3 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von baecker
 

Registriert seit: 26.01.2007
Beiträge: 395

baecker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

http://service.futuremark.com/orb/re...=0&UID=9280809

Da sollte alles drin stehen
baecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2007, 16:36   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Kommune23
 

Registriert seit: 22.01.2004
Beiträge: 3.539

Kommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Tja. Das ist dem System angemessen.

Die Karte kann mehr - aber bei CPU, RAM und Mainboard ist einfach Schluss.
Kommune23 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
64-Bit Monster (03.06.2007)
Alt 16.05.2007, 16:45   #5 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von baecker
 

Registriert seit: 26.01.2007
Beiträge: 395

baecker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

CPU? RAM könnte ich verstehen, das wird auch noch folgen.

Wenn mein System die Karte nicht ausreizen kann wäre das natürlich schlecht, komm ich mit mehr RAM an eine akzeptable Leistung? Oder anders: Soll ich die Karte zurück schicken?

shame on me

Geändert von baecker (16.05.2007 um 18:18 Uhr)
baecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2007, 19:16   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Stöhnie
 

Registriert seit: 20.06.2002
Beiträge: 4.430

Stöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein Lichtblick

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Hallo,
Zitat:
Zitat von baecker Beitrag anzeigen
CPU? RAM könnte ich verstehen, das wird auch noch folgen.

Wenn mein System die Karte nicht ausreizen kann wäre das natürlich schlecht, komm ich mit mehr RAM an eine akzeptable Leistung?
Nein, durch mehr RAM bekommst du auch nicht mehr Punkte. Wie Kommune schon sagte ist der Rest deines Systems (ausser der GRAKA) den Anforderungen nicht gewachsen. Ich habe ähnliche Punkte wie du (3612 Pkt.), allerdings mit einem AMD XP getaktet auf 3800+ und die "Mehr MHz" Leistung verpufft hier fast auch.

Zitat:
Zitat von baecker Beitrag anzeigen
Oder anders: Soll ich die Karte zurück schicken?
Warum das?

Wenn du wirklich mehr Leistung willst musst du in RAM und CPU investieren.

Gruss
[FONT="Tahoma"]
AMD Phenom II X4 945 @ 3,645 Ghz (15x243Mhz) ++ Gainward Nvidia GTS 450 GLH @ 950/2210/1900Mhz ++ MSI 790GX-G65 HT @ 2,187Ghz | NB @ 2,43Ghz ++ 8 GB DDR3 RAM 1600er Corsair Vengeance Blue LP @ 810 Mhz ++ 128GB SSD 2x 250GB HDDs ++ Win 10 Pro 64bit
[/FONT]


http://www.tweakpc.de/forum/members/2875-stoehnie/
Stöhnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2007, 19:31   #7 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von baecker
 

Registriert seit: 26.01.2007
Beiträge: 395

baecker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Ich möchte aber nicht CPU und RAM neu kaufen, dann kann ich gleich in ein neues board und PCIe investieren.

Mit "der Rest deines Systems" ist also auch das boad gemeint? Wie macht sich das bei der Leistung bemerkbar?

Gruß
baecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2007, 20:06   #8 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von DiceMaster
 

Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 1.472

DiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nett

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Zitat:
Zitat von Kommune23 Beitrag anzeigen
Das macht diese Karte irgendwie immer.
Hat aber scheinbar keinen negativen Nebeneffekt.

naja, ich habe das Prob nicht, aber einige schon... und bei dem einen oder anderen konnte das Problem mit einem BIOS update behoben werden!


@baecker, 45xx bis 50xx schafft eine x1950 Pro bei 3dMark06 - aber dein Prozessor
ist hier der Flaschenhals - da macht eine x1950pro nicht wirklich viel sinn!

Du kannst dein Prozessor noch übertakten, aber das wird es auch nicht mehr "raushaun"
Ein vernüntiges Board ist ebenso voraussetzung für ein schnelles, stabiles System!
Und wenn du übertakten willst, ist es um so wichtiger!

Dice
ein altes Eisen. . .
DiceMaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2007, 20:13   #9 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von baecker
 

Registriert seit: 26.01.2007
Beiträge: 395

baecker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Und lohnt sich nochmal in einen Prozessor zu investieren? Eher nicht?
baecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2007, 20:24   #10 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von DiceMaster
 

Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 1.472

DiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nett

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Ehrlich? nö
sollte schon ein 775 Sokel sein! Mindestens ein Intel DualCore oder besser ein Core2Duo!
kannst du deine Graka (AGP) nicht umtauschen in eine PCIe?

Dice
DiceMaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2007, 20:29   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von peak_of_tweak
 

Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 4.826

peak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Würde ich nicht machen, eher übertakten. Das bringt noch mal ein bisschen was, aber wunder darfst du keine erwarten.
Weil wenn du dein mobo weiter verwenden willst, kannst du meines wissens max. einen 3,4ghz northwood einbauen und das schaffst du durch oc wohl auch, mit glück.

Btw neue cpu macht ohnehin nur sinn, in verbindung mit neuem mobo und dann brauchst du eigentlich auch neuen ram.
Also das würde ich dann sein lassen, höchstens du bist bereit, noch mal kohle auf den tisch zu legen.
peak_of_tweak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2007, 22:54   #12 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.03.2007
Beiträge: 19

drfish befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Schick eher das Mainboard zurück..
Siehe hier: http://www.winfuture-forum.de/index....ded&pid=875144
drfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 10:59   #13 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von baecker
 

Registriert seit: 26.01.2007
Beiträge: 395

baecker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Das Mainboard ist zu alt zum zurück schicken. Die Graka erst 2 Tage. Bei Alternate steht das nur audio und video und software die geöffnet wurde vom 14-tägigen Rückgaberecht ausgeschlossen ist. Also sollte ich mein Geld wiederbekommen.

Das heißt neues board, prozessor und pcie graka....
baecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 11:17   #14 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.834

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Zitat:
Zitat von drfish Beitrag anzeigen
Schick eher das Mainboard zurück..
Siehe hier: http://www.winfuture-forum.de/index....ded&pid=875144
Ich verstehe den Link nicht, sorry.
Dort wird von einem anderen Mainboard mit einem anderen Chipsatz gesprochen...

Wie bereits von den anderen erwähnt _kann_ ein BIOS-Update (sofern verfügbar) dem verzogenen Bootbild abhelfen, dem Performanceproblem jedoch nicht.

Leider kann ich dem Thread nicht entnehmen, wie genau Du darauf kommst, dass kein Performance-Zuwachs zu 9600Pro gegeben ist wenn Du keinerlei Werte von vorher hast. Kannst Du das vielleicht noch kurz erläutern? Das hilft nicht Dein grundsätzliches Problem zu lösen (das wäre halt aufrüsten ) interessiert mich aber.

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 12:29   #15 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von baecker
 

Registriert seit: 26.01.2007
Beiträge: 395

baecker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Durch Spiele. Ich weis ja wie sie vorher und bei welchen Grafikeinstellungen sie liefen und wie das Ganze jetzt aussieht.
baecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 12:43   #16 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 1.966

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Einen mächtigen Leistungsschub muss es aber geben.
Als ich von einer 9600 auf eine 6600GT umgestiegen bin, hat man sowas gemerkt.
Hier wurde ein noch grösserer Leistungsschub entstehen. Aber so wenig RAM würde ich keinem aktuellen Spiel anvertrauen, geschweige denn Oblivion, Gothic und Co.

Schaue nach einem Bios Update, das behebt unter Umständen einige Leistungsprobleme. BF2, DOOM3, CS Source sollten aber auf 1024 und 1280 auf höchsten Details bei 1 GB Ram flüssig laufen, auch wenn es eine +-3Ghz CPU ist.

Das die X1950Pro noch mehr Reserven hat, wenn man ihr die passende CPU und RAM gibt, ist klar.

Gruss
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 12:58   #17 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.834

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Hm, bei CS Source widerspreche ich Dir, da ist eine größere CPU noch viel eher in mehr FPS ersichtlich als eine größere GraKa die sich aufgrund des Prozzies/Systems so sehr langweilt, dass sie bald anfängt nebenbei Turnschuhe zu stricken *fg*

Bedenke, dass das Komplettsystem ja nun nicht unbedingt taufrisch ist! Wenn es reichen würde immer nur eine Komponente zu tauschen um wieder up-to-date zu sein und alles in full power spielen zu können wären Foren wie dies hier viel leerer... *smile*

greetz
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 13:55   #18 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 1.966

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Wenn man bei CS ein Framefetischist ist, ist Source mit dem System natürlich eine rucklige 30 Bilder pro Sekunde Party.

Eine ausgewogene Hardwarezusammenstellung ist natürlich vom Vorteil, was hier nicht der Fall ist. Aber mehr Ram sollten hier das eine oder andere Frame rausholen. Der Rest scheitert an der etwas zu langsamen CPU, die die Grafikkarte ertragen muss.

Es wäre natürlich gut gewesen, wenn der Themenersteller genau erklärt hätte, für welche Spiele er sein System verwendet und verwenden will.
Supreme Commander, kann man hier aber vollkommen vergessen.

Gruss
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 15:15   #19 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von baecker
 

Registriert seit: 26.01.2007
Beiträge: 395

baecker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit x1950 pro powercolor

Der Threadersteller wollte sich diese Grafikkarte kaufen um aktuelle Spiele, also quer Beet bei nicht unbedingt höchster Detailstufe noch eine Weile spielen zu können. Das meine CPU so stark bremst, damit hätte ich nicht gerechnet. Gut jetzt bin ich schlauer hab allerdings urplötzlich ein neues Problem ->

http://www.tweakpc.de/forum/cpus-und...n-erkannt.html
baecker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
powercolor, pro, probleme, x1950


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
powercolor 5870 GER_J0k3r Wertschätzungen 0 21.03.2013 12:45
powercolor x1950 pro problem tRutHaHn AMD/ATI Radeon Grafikkarten 16 22.08.2007 16:30
60 Hz Bug mit x1950 pro mortalskillz AMD/ATI Radeon Grafikkarten 4 03.07.2007 11:27
Lüfter für x1950 Pro maTTes Grafikkarten 5 10.05.2007 14:04
2 ATI x1950 Pro Crossfire Tobib80 Grafikkarten 4 02.02.2007 18:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:39 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved