TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > AMD: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 22.05.2007, 15:18   #26 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.004

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

Nicht böse gemeint, aber bist du dir wirklich sicher, dass du auf einem Mainboard löten kannst?
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:19   #27 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von redilS
 

Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 1.147

redilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekannt

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

Zitat:
Zitat von thermal-detonator Beitrag anzeigen
... Du schreibst ja, dass das Board NACH dem Knall noch 2 Wochen weiter betrieben
wurde. Evtl. wurden jetzt andere Komponenten in Mitleidenschaft gezogen, ...
Den "2 Wochen" Abschnitt muss ich wohl überlesen haben -.- Hast absolut recht, dass das Board wegen einem defekten Elko nicht erst nach 2 Wochen ausfällt. An der Stelle auch gleich ein dickes Entschuldigung an einige Vorredner.

@eltono
Schau dir mal alle Elkos um Umkreis des defekten genau an. Der obere Teil eines funktionieren Elkos sollte lediglich kleine Rillen (Sollbruchstellen) aufweisen, ansonsten aber eben/glatt sein. Defekte Elkos dagegen weisen eine deutliche Ausbeulung (ein kleine Ausbeulung ist noch OK), oder gar Elektrolyt-Rückstände (hellbrauen Rückstände) an der Oberseite auf. Explodierte Elkos sind deutlich zu erlennen

Wenn Du mehrere solcher Elkos findest, besteht durchaus noch die Möglichkeit das Board zu retten, da dann das einzige Problem darin bestehen sollte, dass von den defekten Elkos die nötigen Spannungen nicht mehr konstant gehalten werden können.

Ist der besagte Elko aber der einzig defekte, dann muss ich mich einigen Vorrednern anschliessen: "Schmeiss das Ding weg" In dem Fall hat es nämlich wirklich mehr als nur den Elko zerlegt.


Gruss,
redilS
redilS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:19   #28 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 1.062

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

KP die Links gehen net. Tschuldigung dafür das ich so viel geschrieben hab.

Wenn ihr auf www.conrad.de geht dann suchleiste das hier eingebt:
KONDENSATOR RADIAL CD110PT 1000 µF 16 V

dann den Obersten. Könnt ihr mir sagen ob das der richtige ist?
eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:24   #29 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 1.062

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

Ja es ist nur der eine kaputt.

Und Uwe64LE ich trau mir durchaus zu einen Kondensator aufs Board zu lötten und wenns schiff geht macht das auch nicht, weil das Board sowieso im ***** ist.
eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:24   #30 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 1.062

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

*****=kaputt
eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:26   #31 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.004

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

@eltono
Wäre es nicht sinnvoller, wenn du ein Bild deines defekten Bauteils in die Galerie lädst?
Es ist doch sonst nur Rätselraten, was denn nun kaputt ist. Und wenn du nicht wissen solltest, welches Bauteil defekt ist, ist sowieso alle Beratung umsonst.

*edit*
Zum Löten. Ich bin eher ein grobmotorischer Löter. Auf einer Platine brauchst du etwas Fingerspitzengefühl und eine richtige Lötspitze. Wie gesagt, war nicht böse gemeint.

Geändert von Uwe64LE (22.05.2007 um 15:28 Uhr) Grund: Nachtrag
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:27   #32 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von redilS
 

Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 1.147

redilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekannt

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

Hier der Link zu einem passenden Ersatz -klick-

@Uwe
16V 1000µF 100°C - Das is auf jeden Fall ein Elko
redilS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:38   #33 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 1.062

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

an resilS die Conrad Links funktionieren alle net.

An Uwe64LE
Hier ein Foto in der Gallerie unter suchbegriff "Kondensator von KT7A"
eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:38   #34 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.004

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

@redilS
Das es ein Kondensator ist, war lange Zeit nicht klar. Immerhin ist es eltono als TE selbst, der ständig von Transistoren schreibt.
Außerdem hilft ihm die Tatsache (das es ein Kondensator ist) alleine sicher nicht weiter. Um meine CPU herum habe ich 12 davon, der TE wird auch 6 bis 8 haben. Wenn ich den Post nicht überlesen habe, hat er noch nicht geantwortet, ob er einen aufgeplatzten Elko gesehen hat.

btw. Ich hab schon Elkos getauscht
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:40   #35 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 1.062

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

Tschuldigung das mit Kondensator und Transistor. Der Kondensator ist aufgeplatzt. Oben da wo so rillen drin sind.
eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:42   #36 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von redilS
 

Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 1.147

redilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekannt

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

Zitat:
Zitat von eltono91 Beitrag anzeigen
an resilS die Conrad Links funktionieren alle net.
Schei* Cookies Such bei conrad.de nach "Elko 16V 1000µF". Der zweite Treffer im Suchergebnis sollte das sein, was du suchst.

/EDIT
Das Bild ist zwar nicht der Bringer, aber aufgrund den Lichtrefektionen kann ich, denke ich, den defekten Elko erkennen Der eine ganz links im Bild wäre aber demnach auch nicht mehr der Beste.

Mir fällt grad ein, dass ich u.U. noch irgendwo ein KT7 ohne A rumliegen hab. Wenn ich es wirklich noch hab und dir das reichen würde, könnt ich es dir ja zukommen lassen
redilS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:46   #37 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.004

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

Zitat:
Zitat von eltono91 Beitrag anzeigen
Tschuldigung das mit Kondensator und Transistor. Der Kondensator ist aufgeplatzt. Oben da wo so rillen drin sind.
Kein Problem. Sag mal, ist der neben dem aufgeplatzten nicht auch schon verbeult?
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 17:12   #38 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Bertha
 

Registriert seit: 10.11.2003
Beiträge: 108

Bertha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

also ich habe auf einem Leadtek K7NCR18D-Pro Board schon einmal 5 Kondensatoren gewechselt. Bei mir ging der Rechner nur nach dem fünften oder sechsten versuch an und lief nicht mehr stabil. lag daran das die elkos die spannung nicht mehr glätten konnten. also ausgetauscht und schön war.

Die Elkos platzen wenn sie zu warm werden oder alters schwäche haben.
Elkos können noch eine weile nach dem aufplatzen funktionieren, weil in den elkos ist eine flüssigkeit drin und erst wenn die verdammt ist funktioniert der elko nicht mehr.
Das löten ist schon eine heikle sache aber durchaus machbar. Solltest bloß darauf achten das das bord beim löten nicht zu heiß wird. also kein 100W lötkolben verwenden.

viel spaß
Bertha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 17:19   #39 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 1.062

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

an redilS
wo ist den der Unterschied zwischen KT7A und KT7?

An alle:
Nur der ganz Rechte ist kaputt. Alle anderen sind normal. Keine Beueln, Kein anderer ist nach oben oder in eine andere Richtung offen, alle anderen haben keinen sichtbaren Schaden sind nur nen bissl verstaubt.
eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 17:23   #40 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von redilS
 

Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 1.147

redilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekannt

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

Zitat:
Zitat von eltono91 Beitrag anzeigen
an redilS
wo ist den der Unterschied zwischen KT7A und KT7?

An alle:
Nur der ganz Rechte ist kaputt. Alle anderen sind normal. Keine Beueln, Kein anderer ist nach oben oder in eine andere Richtung offen, alle anderen haben keinen sichtbaren Schaden sind nur nen bissl verstaubt.
KT7A: 133 Mhz Bustakt / 133 MHz Speichertakt
KT7: 100 MHz Bustakt / 133 MHz Speichertakt

Sofern du nur einen Athlon 1400 besitzt würde auch ein KT7 reichen. Ich kann dir aber nicht versprechen, dass ich das Board noch habe und prüfen kann ich das leider auch erst am Freitag
redilS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 17:26   #41 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 1.062

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

redilS ich hab zeit
eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 17:28   #42 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 1.959

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

Guten Nachmittag.

Das Foto ist ziemlich unscharf. Da erkennt man garnichts.

Ich bezweifle, das nach 2 Wochen Betrieb mit einem fehlerhaften Mainboard nicht noch andere Bauteile mit in den Tod gerissen wurden.
Kondensatoren explodieren nicht einfach so. Die Aufgabe von Elkos ist auch klar.

Bitte das gesamte Mainboard nach Hitzeschäden untersuchen.

Ansich empfiehlt es sich, gleich ein neues Mainboard mit einem VIA KT 133A oder KT266 (gab es auch für SD Ram) zu kaufen. Ohne Prüfung des Netzteiles und des Mainboard auf weitere Defekte, würde ich die andere Hardware nicht der Gefahr aussetzen, wenn diese nicht jetzt schon Schäden erlitten hat.

Gruss
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 17:32   #43 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von redilS
 

Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 1.147

redilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekannt

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

Zitat:
Zitat von djs Beitrag anzeigen
... Ansich empfiehlt es sich, gleich ein neues Mainboard mit einem VIA KT 133A oder KT266 (gab es auch für SD Ram) zu kaufen. ...
Da fällt mir grad ein: ein AsRock Board (KT266) samt 1400er Athlon müsste ich auf jeden Fall noch rumliegen haben - Wahrscheinlickeit: 99,9%

Scheint, dass du Glück hast eltono
redilS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 17:38   #44 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 1.062

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

An redilS
Hat das Mainboard so nen ISA anschluss?

An alle:
So damit ihr mal wisst wie das gute stück aussieht hab ich in die Gallerie mal ein
Bild hochgeladen unter dem Suchbegriff "Der Netzwerkrechner".

djs
Ich hab extra das Bild genommen damit du seh kannst das zu der Zeit wo's geknallt hat an dem Netzteil meines andern Rechners war. Das Netzteil läuft bis heute tadellos, darum geh ich davon aus das das Netzteil keinen Schaden genommen hat. Nach sonstigen Schäden am Mainboard schau ich noch mal. Auf den ersten Blick ist das aber nichts.
eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 17:45   #45 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 1.062

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

Tschuldigung das mit dem Bild dauert noch ich über schreite immer die 500Kb Größe. Mit WinZip gekomme ich das auch nur auf 650Kb statt 670Kb
eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 18:12   #46 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 1.062

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

so jetzt ist das Bild drauf unter Suchbefriff "Der Netzwerkrechner". Nen Bissl unscharf aber noch gut zu erkennen
eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2007, 14:01   #47 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 31

Pinguu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

ALTERNATE da nehmen die das thema grad durch. vielleicht hilft es ja etwas
Pinguu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2007, 11:50   #48 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 1.062

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Transistor bei Abit KT7A explodiert. Mainbord noch zu retten?

Hat denn jetzt einer ein Board gefunden das noch funktioniert?
eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abit, explodiert, kt7a, mainbord, retten, transistor


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MP3 Player: Ist da noch was zu retten? Don_Bilbo Audio und Video 7 20.02.2006 18:12
Abit KT7A, Palomino 2100+ OC sand4 AMD: CPUs und Mainboards 8 11.04.2003 10:46
Abit KT7A Raid Rev 1.0-1.2 und XP Prozessoren DonFire AMD: CPUs und Mainboards 9 22.11.2002 13:25
Abit KT7A Version 1.1 und SD-RAM PC133 CL2 - PROBLEM !!! Gast AMD: CPUs und Mainboards 7 22.11.2002 13:25
Abit KT7A BIOS-CHIP! Gast AMD: CPUs und Mainboards 0 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:25 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved