TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > AMD: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.2003, 11:23   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 28.12.2002
Beiträge: 6

flobdollar1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard A7N8X Overclocking problem

ich habe ein Asus A7N8X und einen AMD XP 1800+.
Wenn ich den Multiplikator oder den Externen CPU FSB hochstelle wird mein Bildschirm schwarz!
Temeratur kann es nicht sein weil die CPu hat gerade mal 20°.
Woran kann es liegen?
flobdollar1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2003, 12:31   #2 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.12.2002
Beiträge: 249

Cracky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

biosupdate.....

ist das ein plamino ?
Cracky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2003, 19:56   #3 (permalink)
cdk
Extrem Performer
 
Benutzerbild von cdk
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 1.385

cdk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Temperatur wär' schon möglich.

20°C mag vielleicht Deine Wohnzimmertemperatur sein aber nicht die der CPU. Außer der Rechner ist aus...
cdk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2003, 19:31   #4 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 11.08.2002
Beiträge: 186

Reignmaster79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Das können so viele Dinge sein, das musst du schon genauer erklären.
z.B Komponenten die du hast, welches Bios.
Was sagt den die "Onboardstimme", welches Problem anliegt ?
Reignmaster79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2003, 06:24   #5 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

ich habe genau das selbe problem, ich habe den fsb und die vcor angehoben und nun springt das board nicht mehr an (bildschirm bleibt schwarz). auch ein bios reset per jumper hilft nicht bei mir.

wie hast du das board wieder an gekriegt???????????????????????
ich habe es jetzt schon 3 mal umgetauscht aber die haben mir das gleiche board zurückgegeben und meinten keinen fehler gefunden zu haben.

meine bios version ist: 1009G (glaube ich)

niwa2
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2003, 07:09   #6 (permalink)
cdk
Extrem Performer
 
Benutzerbild von cdk
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 1.385

cdk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Wenn das Board beim Händler anspringt und bei Dir nicht liegt's wohl schon an Deiner Verkabelung (mach mal alle Kabel weg) oder an Deinen Komponenten (Netzteil, Graka, CPU, RAM)...
cdk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2003, 12:48   #7 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 66

niwa2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

also an der verkabelung kann es nicht liegen, denn ich habe alles abgezogen. netzteil kann es auch nicht sein, denn es ist ein neues enermax 460Watt. graka auch nicht denn es springt weder mit agp noch mit pci graka an.
was mich wundert ist ja das es mal lief. dann habe ich den fsb und die vcore erhöht und seit dem bleibt der bildschirm schwarz. ein bios reset per jumper hat auch keine wirkung gezeigt.
bei dem händler geht es aber komischer weise. ich kriege es zurück, baue alles ein und es geht bis ich wieder den fsb und vcore anhebe.
also muss doch da irgend ein trick sein wie ich das ding wieder zum starten bringe
niwa2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2003, 14:59   #8 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 11.08.2002
Beiträge: 186

Reignmaster79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Nur eine Frage wie machst du das Cmos Reset. Also erst Batterie raus, dann Jumper umsetzen , Jumper wieder zurück und Batterie rein.
Wirst du wahrscheinlich gemacht haben. Ich hab glaub ich Bios REv.1002 Beta 006. Keine Probleme.
Was hast du für ein Arbeitsspeicher. Das MB ist sehr sensibel was Arbeitsspeicher angeht. Falsche Einstellung und Bildschirm bleibt schwarz.
Warum sagt dir der Händler eigentlich nicht was er gemacht hat, damit das Board wieder läuft ?
Reignmaster79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2003, 14:48   #9 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 66

niwa2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

also ich habe das mit dem bios reset genau so gemacht.
ram habe ich corsair 3200 LL

und der händler ist alternate (onlineversand) und die haben nur geschrieben "eigene ware ohne festellbaren mängel zurück" oder so ähnlich. die anfrage beim support hat auch nichts gebracht
niwa2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2003, 22:57   #10 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 11.08.2002
Beiträge: 186

Reignmaster79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Kannst du dir nicht irgendwo nen Nullachtfünfzen DDR Ram leihen und dann testen ?
Reignmaster79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2003, 01:03   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Du hast doch bestimmt zwei Speicher-Riegel.Das alle beide defekt sein sollen ist eigentlich nicht möglich.Ich würde mal das Board vor mich hinlegen(also ausgebaut),Bios zurücksetzten , NT (auch ausgebaut) anschliesen , einen Speicherriegel reinstecken , GraKa rein , und sonst nichts.Einschalten!!Vorher checken ob irgenwo ein Jumper fehlt und ob alle Stecker gerade gesteckt sind.
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2003, 09:52   #12 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard vielleicht DIE Lösung!!!

moin moin...
war eben in nem anderen forum.. der hatte n ähnliches problem... ich zitier mal nen lösungsvorschlag:

"ne quark is nicht defekt

hi, solche probleme gibt es oft wie ich mittlerweiel gemerkt habe

einfach ein bios reset machen und fertig! wie das geht?
jumper bei bios batterie umstecken, siehe handbuch und dann ab ins bios und default laden und dann wieder neustarten und dann solltet es gehen!

falls es dann noch immer nicht gehn sollte, dann batterie umdrehen 5 min warten...jumper wieder umstecken und dann nochmals ins bios default laden restart und dann sollte es gehn!!

gruß kriss

ist auch bei asus nachzulesen oder bei deren support zu erfahren...tel nr. steht im handbuch
"

hat sich aber dann rausgestellt, dass das Netzteil zu schwach war und somit die komponenten nicht genügend strom bekommen haben...

allerdings bezweifle ich das mit dem batterie umdrehen! ich les des nochmal im handbuch nach!
cu
schütze
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2003, 10:07   #13 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Re: vielleicht DIE Lösung!!!

und nochmal ich...
also wie "Reignmaster79" den cmos-clear beschrieben hat, ist es richtig! ausser, dass man noch des stromkabel drennen sollte

und nun noch was aus eigener erfahrung.. als ich mal ne cpu geschrottet hab, war auch beim booten kein peep-ton zu hören.. alles blieb schwarz... sicher dass deine cpu noch funkt???

ansonsten empfehle ich dir, dich mal an den support von asus zu wenden!
tel: +49 2102-9599-0

oder via eMail.. findest unter www.asuscom.de/de/support

mfg
schuetze
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2003, 11:17   #14 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Re: vielleicht DIE Lösung!!!

und hab nochmal was in nem forum gelesen:

also laut asus kannste folgenes noch probieren also netzstecker ziehen batterie entfernen und um jumbern und nen 10 cent stück da rein wo die batterie wa fünf minuten oder bis zu na halben std warten und wieder zurück jumbern und 10 cent stück raus batterie rein und netzstecker wieder rein und es müßte gehen ansonsten das board umtauschen



hoffe das dieses funkt... hauptsache ist, dass man lange genug wartet, wenn man ungejupert hat!
ich würde notfalls mal über 10 min warten empfehlen.. und batterie auf jedenfall rausnehmen... und dann vor den tv hocken und irgend ne serie schauen...

hoffe es klappt dann!
schütze
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2003, 13:53   #15 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 66

niwa2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

schönen dank für die tips. also meine cpu kann es eigentlich nicht sein, da ich mit ner anderen genau das gleiche problem habe. aber ich werde das mit de batterie noch mal probieren. ich wäre nie auch den trichter gekommen, dass man da so lange warten sollte.
na mal sehen ob es klappt

niwa2
niwa2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2003, 14:14   #16 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Also ich finde das schon normal mit dem langen warten!

du must dir vorstellen, dass du zig kondensatoren auf dem board hast, die alle dein bios mit strom versorgen... und das bios braucht nur sehr wenig strom (deshalb hält auch so ne kleine knopfzell mehrere jahre).

also als ich mal mein biospwd vergessen hatte, musste ich über 5 min warten, bis es gelöscht war.. als ich es früher versucht hab, war des bios immernoch up to date!

das mit der 10 cent stück würde ich aber erst als letzte lösung in betracht ziehen... wer weiss, ob sich da dann nicht n kondensator zu schnell entläd und irgendwas auf dem board in den heiligen elektrohimmel befördert

berichte bitte, obs gefunzt hat!!!
schütze
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2003, 23:06   #17 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 11.08.2002
Beiträge: 186

Reignmaster79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Kann das sein, dass wir zwei Threads mit unterschiedlichen Titeln zum gleichen Thema haben. Das ganze Crossposting macht mich verrückt. Da verliert man den Überblick.

@ Gast: Netzstecker sollte man immer ziehen wenn man am Mainboard arbeitet. -> Hatte vorausgesetz ,dass das jeder weis.
Reignmaster79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2003, 23:14   #18 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Tjo!Da gibt es noch so einen ähnlichen Tread!
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2003, 09:00   #19 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 66

niwa2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

also ich habe das mit der batterie gestern noch mal probiert und es hat nicht geholfen. also werde ich das board jetzt zum vierten mal zurück schicken. langsam kotzt mich das an.

mal sehen vielleicht hole ich mir ja das chaintech board
niwa2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2003, 13:43   #20 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
Zitat von niwa2
also ich habe das mit der batterie gestern noch mal probiert und es hat nicht geholfen. also werde ich das board jetzt zum vierten mal zurück schicken. langsam kotzt mich das an.

mal sehen vielleicht hole ich mir ja das chaintech board
und hab nochmal was gefunden:

Q. I flashed with the wrong file. Or my flash was incomplete. Is there any way to recover?
A. If your floppy drive seeks on power up and then stops after a short period of time, you may have a chance to recover. The following information was obtained from Wim's Bios http://www.wimsbios.com/ FAQ's. Corrections on AWARD Bios by Terry McGuire.

Award: The boot-block BIOS will execute an AUTOEXEC.BAT file on a bootable diskette. Copy an Award flasher & the correct BIOS *.bin file on the floppy and execute it automatically by putting AWDFLASH *.bin /sn /py /cc /r in the AUTOEXEC.BAT file. The * would be the correct bios .bin file and there must be spaces between the slash marks. Put it in the floppy and turn on the computer when the floppy seeks it will load the correct bios and reboot by itself. When it finishes you have to remove the floppy and enter the CMOS SETUP and modify the CMOS for your configuration.

hoffe du kannst englisch

cu
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2003, 15:41   #21 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 66

niwa2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

also englisch kann ich (war ein jahr in USA).
aber so weit kommt mein board leider nicht. der bildschirm bleibt total schwarz ohne dass irgend etwas passiert. kein beep, rein gar nichts.

ich nehme mal an dass das board im eimer ist. ich weis bloss nicht warum.
ich werde es wahrscheinlich zurückschicken und mal sehn.

schönen dank noch
niwa2
niwa2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2003, 19:52   #22 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Also ich würde das lassen!Mit dem Chaintech!!Nehm lieber das NF7, die sind jetzt auch offiziell für nen FSB von 400Mhz freigegeben!!
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2003, 19:01   #23 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 11.08.2002
Beiträge: 186

Reignmaster79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Aber wenn du das NF7 mit dem Corsair Ram startest, dann bleibt der Bildschirm auch schwarz. Seiden er hat glück und das richtige Bios ist drauf. Sonst muß man erst mal nen anderen Speicherriegel rein tun.

Der Corsair Speicher ist ziemlich pingelich.

@niwa : bist du sicher das dein corsair funktioniert ?
Reignmaster79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2003, 15:16   #24 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 66

niwa2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

ja ich bin sicher dass der corsair funktioniert, denn der rechner lief ja für einen tag stabil, bis ich eben den fsb und die vcore angehoben habe. und bei einem fsb von 145MHz sollte es doch keinen ram der für 200MHz spezifiziert ist zerlegen oder etwa doch. außerden habe ich ihn testen lassen und der in dem laden meinte dass er funktioniert.
niwa2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2003, 00:29   #25 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 11.08.2002
Beiträge: 186

Reignmaster79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Einigen wir uns darauf den anderen Thread zu benutzen bei zwein blick ich nicht durch.
Also ASUS A7N8X Deluxe Probleme!! HILFE!!!!

Hast du eigentlich schon mal die Forumsregeln gelesen ?
Reignmaster79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
a7n8x, overclocking, problem


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ABIT AN7 VS. A7N8X-E Deluxe Vs. ASUS A7N8X-X hotornot AMD: CPUs und Mainboards 12 15.09.2009 20:39
tmpgenc problem und DV problem derschwenker Audio und Video 1 17.05.2006 13:09
A7N8X deluxe rev.2 Gast AMD: CPUs und Mainboards 2 15.10.2003 12:25
A7N8X vs. EP-8RDA+ Gast Kaufberatung 4 08.03.2003 13:31
Welcher RAM für A7N8X? Gast AMD: CPUs und Mainboards 1 30.12.2002 16:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:35 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved