TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Audio und Video

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2007, 10:58   #1 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard Ständiges Brummen bei Soundausgabe

Hab ein Problem mit meinem HTPC - bei der Soundausgabe ist ständig ein gleichbleibendes Brummen zu hören. Dies passiert sowohl bei Einsatz der OnBoard-Lösung des Mobos als auch einer SB Live 5.1 beim Einsatz an einem Sony 5.1-Receiver und auch über den Fernseher.

Woran es liegen sollte, kann ich mir echt nicht erklären - da das Brummen an Receiver und TV auftritt, kanns eigentlich nur der PC sein. Was mach ich falsch bzw. was kann ich tun?

Folgendes hab ich schon probiert:
- alleiniger Anschluss des HTPCs an den Receiver
- alleiniger Anschluss des HTPCs an das TV-Gerät
- Probieren aller möglichen Kabel, die ich greifbar habe
- verschiedene Steckdosen für Receiver, TV und HTPC verwendet (getrennte Sromkreise)
- alle Stromstecker in alle möglichen Richtungen gedreht
- verschiedene Treiber für die Soundkarten probiert

Allerdings glaube ich nicht, dass das ein Softwareproblem ist, weil das Brummen auch beim Booten zu hören ist. Bis auf das Brummen läuft der PC absolut problemlos


Eine Soundlösung über WLAN habe ich probiert - klappt qualitätsmäßig ideal, allerdings kommt der Ton ne knappe Sekunde zeitversetzt zum Bild - das ist nicht wirklich schön


Verwendete Hardware:
Asus A7V133 mit nem TB 933 MHz
512 MB SD-RAM
ATI 9200SE
Sound: Onboard bzw. SB 5.1

Software: XP pro und myHTPC


UnoOC


EDIT: Die Ausgabe über nen USB-Kopfhörer funktioniert problemlos - gerade getestet
Nethands /// Regeln beachten - Suchfunktion benutzen /// Bildblog.de - Schlagzeil-O-Mat
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung
„Ringlein sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus.“ Clemens Brentano /// "Keine schöne Frau kann die Erwartungen, die wegen ihres Aussehens in sie gesetzt wurden, über einen annehmbaren Zeitraum hinweg rechtfertigen." Kurt Vonnegut /// "Emanzipation ist der Versuch, auch häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren." Charles Bukowski /// Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden. /// ,,Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid, und er gab ihm Tabak." Mark Twain /// Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur blöd für die Anderen. Genau so ist es, ... wenn du dumm bist.

Geändert von UnoOC (08.07.2007 um 11:28 Uhr)
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2007, 11:32   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.869

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

Hm, HTPC klingt nach engst verbauten Komponenten; vielleicht hält irgendeine Komponente gewisse strahlenwerte nicht 100% ein bzw irgendwas scheint wohl zu stören.

Abhilfe kann da ein Mantelstrom-Filter (oder wars ein Tiefpass-Filter...? *grübelt*) schaffen, der schlicht direkt an den Ausgang der Soundlösung angebracht wird und DARAN dann der Verbraucher (Verstärker / Boxen).

Weitere Info´s HIER und HIER.

Meine aber mich erinnern zu können, dass der Mantelstromfilter die Lösung war... aber sicherlich kommen hier noch 1-2 Beiträge, dies bestätigen oder widerlegen. ^^

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
UnoOC (09.07.2007)
Alt 08.07.2007, 11:37   #3 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

Engst verbaut ist da nix - ist ein ganz normales Desktop-ATX-Gehäuse

Eine Trennung der Antennenleitung werd ich dann mal probieren - jetzt gibts erstmal Mittag


UnoOC


EDIT: Es brummt auch ohne Antennenleitung - werd morgen mal in den MediaMarkt und mir mal testweise nen Trennfilter besorgen.

Geändert von UnoOC (08.07.2007 um 12:36 Uhr)
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2007, 16:13   #4 (permalink)
semi-diabolisch
 
Benutzerbild von [EID]-Mr.GiZMO
 

Registriert seit: 12.09.2005
Beiträge: 2.922

[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

Wird das Brummen lauter, wenn du die Lautstärke änderst?

Vielleicht holst du dir mal im MediaMarkt zum testen angeschirmte Kabel (wenn es das nicht ist, gibst du sie wieder zurück), denn vielleicht sind deine verwendeten Kabel nicht abgeschirmt.

Kannst ja auch al ein Foto machen, wie alles angeschlossen ist, wenn das geht!?

2swatcher1: ich würde meinen, man bräuchte einen Bandpass mit Kill-Frequenz zum einstellen (der lässt alles durch außer dei Brummfrequenz - die zu killende Frequenz)
War mein Post nützlich für dich? Ein Danke oder eine Bewertung sind immer schön.
Teilnehmer der Initiative "User verbessern Qualität im Forum" | Meine Systeme

Darf ich mal bitte vorbei?! Das geht nach Kompetenz... Danke! | | | Einmal dachte ich, ich hätte Unrecht. Hab mich aber getäuscht!
"Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pacman das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören."

[EID]-Mr.GiZMO ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
UnoOC (09.07.2007)
Alt 08.07.2007, 16:26   #5 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

Das Brummen ist fast unabängig von der eingestellten Lautstärke - es wird nur minimal lauter/leiser bei deren Veränderung.

Meine Kabel sind nicht abgeschirmt - allerdings sind die momentan so gelegt, dass da nix "reinstrahlen" kann


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2007, 16:34   #6 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

Zitat:
Zitat von UnoOC
- verschiedene Steckdosen für Receiver, TV und HTPC verwendet (getrennte Sromkreise)
Ganz falsch
Wenn dann musst du alle Geräte an ein und denselben Stromkreis hängen. Sonst sind die Geräte verschieden geerdet und es kann zu einer Differenzspannung zwischen den Erdungen kommen, die sich dann als Brummschleife bemerkbar macht.
Probier doch mal alles an einer Steckdose.

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2007, 16:35   #7 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

Das war der Ausgangspunkt - ursprünglich (und jetzt wieder) und vor allem aus räumlichen Gründen hängt das ganze an einer Steckdose


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2007, 17:42   #8 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

Update & Lösung:

1) Mantelstromfilter brachte nix - erfolglos getestet

2) Lösung brachte ein Trennfilter
http://www.lautsprechershop.de/auto/images/fga40.jpg

Brummen weg - und meine Nachbarn werden sich freuen, weil ich jetzt endlich nen ordentlichen Sound habe


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
redilS (10.07.2007), Uwe64LE (09.07.2007), [EID]-Mr.GiZMO (10.07.2007)
Alt 10.07.2007, 17:13   #9 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 29.11.2006
Beiträge: 251

oerkel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

hoffe mal dass dein nachbarn die selbe musik hören wie du ^^
aber schön zu wissen dass auch moderatoren auch probleme haben könen
oerkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 18:33   #10 (permalink)
semi-diabolisch
 
Benutzerbild von [EID]-Mr.GiZMO
 

Registriert seit: 12.09.2005
Beiträge: 2.922

[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

Zitat:
Zitat von oerkel Beitrag anzeigen
hoffe mal dass dein nachbarn die selbe musik hören wie du ^^
aber schön zu wissen dass auch moderatoren auch probleme haben könen
LOL, als waeren Mods keine Menschen mit "normalem" Leben... hrr
[EID]-Mr.GiZMO ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
dr_Cox (10.07.2007), UnoOC (10.07.2007)
Alt 10.07.2007, 18:41   #11 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

Selbstverständlich hören die die selbe Musik wie ich - dazu ist meine Anlage ja da


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 19:30   #12 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von k3nny
 

Registriert seit: 03.07.2007
Beiträge: 188

k3nny befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

Zitat:
Zitat von UnoOC Beitrag anzeigen
Selbstverständlich hören die die selbe Musik wie ich - dazu ist meine Anlage ja da


UnoOC
aso musik fpr die stadt


rock bei unooc
k3nny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 20:23   #13 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.674

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

Ich hätte dazu mal ne Frage:

Ich hab an dem zweiten Ausgang meiner Soundkarte meine Anlage angeschlossen. -> Klinkenanschluss mit adapter per chinch an den aux anschluss der Anlage.

Wenn ich die Anlage nun laut aufdrehe, reichen die störungen auf der Leitung für ein ständiges Störgeräusch (würde es als Rauschen bzeichnen).

Kann da so ein Filter helfen?

Ich bin in Sachen Audio da nämlich ehrlich gesagt nicht sehr bewandert.

btw: lohnt es sich, nen receiver anzuschaffen ?

Gruß borsti
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 20:47   #14 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

Sind die Störgeräusche immer noch da, wenn du das Antennekabel abziehst? Dann nen Mantelstromfilter in das Antennenkabel einschleifen; sonst mit o. g. Trennfilter probieren (ich hätten den problemlos im hiesigen Mediamarkt umtauschen können)


Ich hab jetzt nur noch den Dolby-Receiver, den HTPC und nen Videorekorder (für die Benjamin Blümchen-Filme unseres Kleinen) - alles andere ist weg (CD-Player, DVD-Player).


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 21:02   #15 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.674

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

ähm wie antennenkabel? oO

also wenn ich den klinkenstecker von der soundkarte abzieh, wirds weniger schlimm.


Und ein dolby receiver lohnt sich glaub ich net, 4.0
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 21:45   #16 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ständiges Brummen bei Soundausgabe

Meinte das Antennenkabel von der Anlage ...

Wenn du keine Verbindung zwischen Soundkarte und Anlage hast und es trotzdem rauscht, dann hat das nichts mit dem PC zu tun; dass eine Anlage rauscht, wenn man sie aufreht ist bei preiswerteren sicherlich normal


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
brummen, soundausgabe, ständiges


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ständiges Klick Geräusch Michael2804 Windows & Programme 3 17.02.2013 17:45
GDataInternetSecurity verursacht Knackgeräusche bei der Soundausgabe DeMa Audio und Video 2 21.04.2008 16:20
Stimmen bei DVD Wiedergabe nur auf 4 Kanal Soundausgabe TGPumpkin Audio und Video 1 13.09.2003 19:35
Keine Soundausgabe, egal welche soundkarte!!!! Henning Audio und Video 2 31.12.2002 15:13
Keine Soundausgabe bei AC´97 Soundchip SireLeroy Audio und Video 5 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:40 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved