TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten > CPUs, RAM, Mainboard Overclocking

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2008, 10:25   #1 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Hinata
 

Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 41

Hinata befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AMD 64 3200 (venice kern) Overclock ..

Hallo also ich habe jetz meine CPu getaktet. (fragen stehen am ende ^^)

System:
Prozessor: AMD 64 3200 (venice kern) 2Ghz stanard
Motherboard: Asrock 939N68PV-GLAN
Ram: DDR pc3200 2 Gigabyte
Windows XP SP 2
Grakfikkarte: Palit/Xpertvision radeon HD3850 standard takt GPU 670/ speicher 830 mhz
Treiber graka: Omegatreiber

Betriebssytem: Windows XP + SP2

Tools:
-Prime95
-CPUcool

Also erst wusst ich nicht wie man es überhaubt macht bei nem sockel 939 .
hab mich dann erstmal schlau geamcht und zwar hier isn schönes tutorial

OverClocked inside - Redaktion ocinside.de PC Hardware Seite

hab natürlich erstmal überhaubt nix gerafft. musste es 5 mal lesen, und habe deann immer noch nicht so ganz gerafft wie der HT multi mit dem referenztakt und dem ram zusammenspielen :P, naja die erleuchtung kam mit diesem kleinen tool!

Athlon64 OC Calculator

sehr praktisch wie ich finde
ich weiss immer noch nicht wie man den mist zusammenrechnet aber, dieses tool nimmt einem das ja ab

so langsam kam licht ins dunkle

nächstes problem war, ich wusste net wo ich den HT Multi finde ... im bios heisst er gannz anders^^, nachdem ich das dann auch endlich wusste, konnte ich loslegen.

hat sich jetz über 2 tage gezogen.

also so habe ich angefangen!

- PCI fixieren
- MEM clock aufs höchste setzen (siehe tut) pc3200
- HT-multi auf 200 Mhz (1x)

so jetz konnte es losgehn, jetz meine taktversuche, und ich hoffe ich ahbe es richtig geamcht wenn nicht korregiert mich , nur aus fehlern lernt man schließlich!

Anfangen die langsam schritt für schritt hochzutakten:
[FONT=Comic Sans MS](jede ziffer beinhaltet hochfahren, testen, runterfahren und wieder ins bios gehen einstellungen machen, jede änderung zum vorherigen ist farblich makiert)[/FONT]

1) HT-multi 200 Mhz(1x) / V-Core-1,40 / CPU-multi 10x / Frequenz 210 Mhz / Ram DDR 400 Mhz / Ergebnis im Prime95 = Stabil keine Fehler
(15[FONT=Comic Sans MS]min test maximal belastung cpu auch da hatte ich ein tut gefunden wie die einstellungen zu machen sind bei einem "short test" auf wunsch mach ich n screen find das tut net mehr ^^)[/FONT]


2) HT-multi 200 Mhz(1x) / V-Core-1,40 / CPU-multi 10x / Frequenz 220 Mhz / Ram DDR 400 Mhz / unmittelbarer Bluescreen nach dem Hochfahren


3) HT-multi 400 Mhz(2x) / V-Core-1,45(maxwert) / CPU-multi 10x / Frequenz 220 Mhz / Ram DDR 400 Mhz / unmittelbarer Bluescreen nach dem Hochfahren


4) HT-multi 600 Mhz(3x) / V-Core-1,45(maxwert) / CPU-multi 10x / Frequenz 220 Mhz / Ram DDR 400 Mhz / schwarzer Bildschirm anch dem laden von Window ...


5) HT-multi 200 Mhz(1x) / V-Core-1,45 / CPU-multi 10x / Frequenz 220 / Ram DDR 333 Mhz / Ergebnis im Prime95 = Stabil keine Fehler


6) HT-multi 200 Mhz(1x) / V-Core-1,45 / CPU-multi 10x / Frequenz 230 Mhz / Ram DDR 333 Mhz / Ergebnis im Prime95 = Stabil keine Fehler


7) HT-multi 200 Mhz(1x) / V-Core-1,45 / CPU-multi 10x / Frequenz 240 Mhz / Ram DDR 333 Mhz / Ergebnis im Prime95 = Stabil keine Fehler


HT-multi 200 Mhz(1x) / V-Core-1,45 / CPU-multi 10x / Frequenz 250 Mhz / Ram DDR 333 Mhz / Ergebnis im Prime95 = Error meldung nach einiger zeit


9) HT-multi 200 Mhz(1x) / V-Core-1,45 / CPU-multi 10x / Frequenz 250 Mhz / Ram DDR 266 Mhz / Windows beim laden = Freeze, noch da wo der ladebalken ist.


10) HT-multi 200 Mhz(1x) / V-Core-1,45 / CPU-multi 10x / Frequenz 245 Mhz / Ram DDR 266 Mhz / unmittelbarer Bluescreen nach dem Hochfahren


11) HT-multi 400 Mhz(2x) / V-Core-1,45 / CPU-multi 10x / Frequenz 250 Mhz / Ram DDR 266 Mhz / unmittelbarer Bluescreen nach dem Hochfahren


12) HT-multi 200 Mhz(1x) / V-Core-1,45 / CPU-multi 10x / Frequenz 248 Mhz / Ram DDR 333 Mhz / Ergebnis prime95 = error nach einiger zeit


13) HT-multi 200 Mhz(1x) / V-Core-1,45 / CPU-multi 10x / Frequenz 246 Mhz / Ram DDR 333 Mhz / Ergebnis prime95 = Stabil

[FONT=Comic Sans MS](an dem punkt war mir klar: "ab hier ist schluss, nachdem ich 248 nichts stabil wurde,[/FONT]
[FONT=Comic Sans MS] egal mit welchen einstellungen [/FONT][FONT=Comic Sans MS]und ich wieder ein ganz klein wenig runtertackten musste, jetz habe ich also dann wieder angefangen, den HT-Multi hochzusetzen, auf "4x" musste ich kommen laut dem oben genannten tool (der rechner)[/FONT]


1)
HT-multi 400 Mhz(2x) / V-Core-1,45 / CPU-multi 10x / Frequenz 246 Mhz / Ram DDR 333 Mhz / Ergebnis prime95 = Stabil


2) HT-multi 600 Mhz(3x) / V-Core-1,45 / CPU-multi 10x / Frequenz 246 Mhz / Ram DDR 333 Mhz / Ergebnis prime95 = Error nach einiger zeit [FONT=Comic Sans MS](also noch ein bischen runtertakten, war meine überlegung, trotzdem hab im nächsten schritt den HT-Multi, auf 4x mal angehoben, endstufe angehoben)[/FONT]


3) HT-multi 800 Mhz(4x) / V-Core-1,45 / CPU-multi 10x /Frequenz 244 Mhz / Ram DDR 333 Mhz / Ergebnis prime95 = Stabil [FONT=Comic Sans MS](bisher läuft noch weiter ich will sicher gehen)

Fazit:
Läuft bisher stabil auf der frequenz, (wie gesgat der test wird jetz erstmal noch n bisserl länger laufen, um sicher zu gehen)
temperatur stabil um die 50 C°, für einen standard lüfter denke ich ein gutes ergebnis.
[/FONT]
Also jetz zu meinen fragen!

1) hab ich was übersehen? ist es richtig gemacht? was kann man noch machen?

2) hm is bei 2400 Mhz wirklich schluss? wahrscheinlich macht mir der schwache V-Core ein strich durch die rechnung? bzw. ich hab da noch ein tutoriall gefunden um manuell den V-core noch anzuheben allerdings denke mal ist sowas zu riskant?! (pins verbinden...
Tutorial dazu wäre hier: -> OverClocked inside - Redaktion ocinside.de PC Hardware Seite

hm wenn ich mir das so angucke sry für soviel ... haut mich dafür (x.X) , ich hoffe nur das verständich geschrieben is ... ich kenn meine logik... -.-*

mfg Daniel

Geändert von Hinata (05.09.2008 um 17:12 Uhr) Grund: fehlerkorrektur beim letzen punkt 800 mhz ^^ (tippfehler)
Hinata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2008, 16:25   #2 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: AMD 64 3200 (venice kern) Overclock ..

Zitat:
Zitat von Hinata Beitrag anzeigen
hm wenn ich mir das so angucke sry für soviel ... haut mich dafür (x.X)
Ganz sicher nicht, du hast ja echt schön detailiert beschrieben, was du schon alles gemacht hast.
Viel besser als die allermeisten die hier mit "Wie übertakte ich HILFEEEE!!!!" ankommen

Also erstmal macht dein RAM zwischen 420 und 440 MHz zu (1-4). Möglicherweise könntest du ihn weiter treiben wenn du die Timings lockerst oder die Spannung anhebst.
Macht aber kaum Sinn, denn mit deiner gefundenen maximalen OC Einstellung läuft der RAM mit 406 MHz, das ist eigentlich prima. Und da hast du dich denke ich auch verschrieben und den HT Takt im BIOS auf 800 (nicht 600) stehen; das ist am Ende durch den Referenztakt auch wieder sehr nahe an den 1000 MHZ -> sehr gut.

Also was ich damit sagen will: Du hast beim RAM noch ca. 15 MHz Luft nach oben, der HT ist ganz nahe da wo er sein soll und die CPU fast um 25% übertaktet. Wenn du jetzt weitergehen wolltest (wobei der erste limitierende Faktor wohl tatsächlich die Vcore ist), dann kommst du 5-10 Referenz-MHz weiter oben wieder in Regionen, wo du den HT Teiler und den RAM Teiler jeweils erhöhen musst (bzw. Multi verringern).
Und da geht dir dann mehr Performance flöten, als die paar MHz CPU Leistung, die durch höhere Spannung vielleicht noch drin sind...

Also ich würds so lassen, das ist ein insgesamt sehr gutes Ergebnis.

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Hinata (05.09.2008), Killerpixel (05.09.2008)
Alt 05.09.2008, 17:06   #3 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Hinata
 

Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 41

Hinata befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: AMD 64 3200 (venice kern) Overclock ..

danke^^
habs extra so ausführlich geamcht , wollte wissen wo meine fehler sind is mein erste cpu den ich "richtig" übertakte^^

naja, musste letztendlich doch noch 2 mhzchen im chipset runtergehen, hat prime95 hat mir dann doch noch, nach 1 stunde test n error rausgehauen -.-*
naja läuft jetz auf statt 444 auf 442, :p bislang stabil!

und ja ich meinte 800 mhz isn tippfehler, :P

timings lockern?

also ich könnte jetz den ram noch von 333 auf 400 setzen dazwischen ist keine stufe bei dem board ....

dann würde er bei den aktuellen einstellungen auf 442 mhz laufen, aber ich denke das wäre etwas hoch :-/
keine lust den zu killen ^^

was mich wundert ist das der standard lüfter damit so gut klar kommt bis jetz war die cpu noch nie über der 55c° marke ^^
ich denke mal mein zalman der hier umliegt son monster kupferküher aus meinem alten rechner würde noch die temeratur drücken, allerdings hab ichd a die halterungen für sockel 939 nicht mehr :-/ (siehe "suche"-> marktplatz xD)

Geändert von Hinata (05.09.2008 um 17:16 Uhr)
Hinata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2008, 10:07   #4 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Hinata
 

Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 41

Hinata befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: AMD 64 3200 (venice kern) Overclock ..

Hurra Doppelpost :P

nochmal ein update

Nach erfolgreicher anwendung eines Pinmod konnte ich die leistung nochmals anheben

EINSTELLUNGEN IM BIOS!
CPU-Multi: 10x
Refferenztakt: 242
HT-Multi: 4x 800Mhz
DDR Ram: 333mhz

ergibt effektive Frequenzen unterm strich. wenn man es verrechnet.
__________________

CPU : ca2420Mhz
HT: 968Mhz (etwas zu wenig je näher an 1000 mhz umso beser "der wert hate mich gestört, deswegen Pinmod!)
Ram : 202MHz (was trotz der einstellung 333mhz, "PC3200 200mhz", entspricht)

Prime95 ergebnis: 6 stundentest-> Stabil

nach dem pinmod hatte ich 0.10V-core mehr , eine anhebung von 1,45V auf 1,55V was gleichzeitig auch dem max entspricht .. höher krieg ichs nicht, der pinmod funzt nur wenn ich den wert 1,35V im Bios beibehalte! (standard für die CPU) hebe ich den wert im bios zb auf 1,45V hat die pinmodifikation keine auswirkungen mehr so das er wieder dann bei 1,45V bleibt!

ich weiss ich schwafel wieder zuviel kommen wir zum ergebnis wie weit hab ichs noch gebracht anch der pinmodifikation?!

EINSTELLUNGEN IM BIOS!
CPU-Multi: 10x
Refferenztakt: 252 (absoluter max. mehr geht bei meiner cpu nicht mehr ab da instabil egal welche werte!)
HT-Multi: 4x 800Mhz
DDR Ram: 333mhz

ergibt effektive Frequenzen unterm strich. wenn man es verrechnet.
__________________

CPU : 2524Mhz
HT: 1008Mhz
Ram : 210MHz (was trotz der einstellung 333mhz, "PC3200 200mhz"entspricht sogar ein bischen mehr )

Höher geht nix mehr, absolut ausgereizt selbst wenn ich den ht multi runtersetze .. was schwachsinn wär da ich dann ne frequenz von ca 285 einstellen müsste, damit der HT wieder bei ca 1000mhz liegt, was jedoch völlig utopisch ist, wenn man den V-core nicht noch weiter anheben kann!

Prime95 seid 2 stunden stabil
! temp gerademal bei 50 °C

FAZIT:
Da ich anfang der Woche noch absoluter OC Newbie war, auf dem gebiet sockel 939, finde ich das ergebnis gut! hab mir auch viel zeitgenomme! 1 woche hat das jetz insgesammt gedauert bis ich ihn soweit hatte, wie ich ihn jetz habe!

Und ich versteh das ganze gemecker wegen ASROCK nicht
für ein ASROCK Board, sind das ganz gute werte, die ich erzielt habe.

ich kann allerdings schlecht beurteilen, ob mit anderen Boards noch mehr möglich wäre?!
man kann mich gerne eines besseren Belehren!

CPU-Z


http://s4.directupload.net/images/08...p/b5gcfqbt.jpg http://s7.directupload.net/images/08...p/ybad6vpx.jpg

hm vieleicht verfass ich meine erfahrungen ja noch in ein tutorial :P

Geändert von Hinata (07.09.2008 um 10:53 Uhr)
Hinata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2008, 12:09   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.387

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: AMD 64 3200 (venice kern) Overclock ..

Nur mal nebenbei: Der HT _muss_ nicht wieder bei 1000MHz stehen, der kann auch niedriger sein, nur über 1000 sollte der nich landen.

Und ja, mit großer Wahrscheinlichkeit wäre mit nem qualitativen Board mehr möglich, vorausgesetzt die CPU will noch, aber nette Werte, auch wenn die Möglichkeiten für die VCore im BIOS sehr mager ausfallen, 1,40 is Standard und ohne Modifikationen maximal 1,45 -> fail.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2008, 12:15   #6 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Hinata
 

Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 41

Hinata befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: AMD 64 3200 (venice kern) Overclock ..

natürlich "muss" er nicht bei 1000 sein ^^
sollte aber nah drann sein, siehe Dr_cox post was bringen mir ein paar mhz bei der cpu wenn ich die mhz im ht wieder verliere ... da verzichte ich lieber auf die paar mhz von der cpu und hab den HT wert auf max :P

und der standard liegt nicht bei 1,4V sondern bei der cpu 3200 für 939 und 10X multiple liegt der bei 1.35V , der AMD 3200+ für den 754 sockel und 11 mal multiple, der hat nen standard von 1,40V, musst auch etwas länger suchen bis ich das rausfand .. war wichtig für den pinmod xD
Hinata ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
(venice, 3200, amd, hd3850, kern, kern), overclock, venice


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
°°°AMD 64 3200+ venice°°° Wertschätzung Toby2006 Wertschätzungen 3 04.12.2006 08:01
AMD 64 3200+venice @OC Toby2006 Overclocking - Übertakten 8 01.06.2006 11:15
ein kern ist im leerlauf zu 80% ausgelastet felge AMD: CPUs und Mainboards 26 11.05.2006 00:32
Amd 64 3700+ (San Diego kern) X-DayWalker-X CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 8 21.04.2006 02:24
Northwood kern ! Gast Intel: CPUs und Mainboards 3 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:22 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved