TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2005, 22:41   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.01.2005
Beiträge: 45

Phoenix73 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Ausrufezeichen CPU Temp auf 91 Grad!!!

Kaum schalte ich den PC ein kommt ein Alarm Ton:

1x Lang und 1x kurz und das durchaus!!!

Im Bios steht dann,dass mein CPU 91 Grad hat,obwohl ich ihn erst eingeschalten habe!!!

Kann mir da jemand bitte helfen???
Phoenix73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2005, 22:46   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von NPM | Destructor
 

Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.046

NPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: CPU Temp auf 91 Grad!!!

bitte? 91°? kannste vergessen, davor schaltet so ziemlich jedes einigermaßen aktuelle board ab,
ich denke eher das es heisst das der pu lüfter net geht oder sonst was in der richtung
aber solange nen kühlkörper drauf ist hat der keine 91° beim start
<>X4 9950BE@3,2Ghz<>2GB OCZ<>PNY Geforce 8800GT <>

"Science is like sex, sometimes something useful comes out but that is not the reason we are doing it!"(Richard P. Feynman)
NPM | Destructor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2005, 22:47   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.602

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard AW: CPU Temp auf 91 Grad!!!

sitzt der Kühler richtig? Wärmeleitpaste drauf? Dreht sich der CPU Lüfter?
Wird der Kühler denn auch richtig heit (mal anfassen)?

Ich tippe aber eher auf einen Fehler beim auslesen. Eventuell mal beim Mobo-Hersteller schaun, ob es ein neues BIOS gibt, wo in der Readme auf das Problem hingewiesen wird.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2005, 09:10   #4 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.066

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: CPU Temp auf 91 Grad!!!

Entweder sitzt der Kühler nicht richtig, oder es gibt ein Problem beim auslesen.
Wenn er direkt nach dem einschalten 91° hat, dann ist das fast nicht möglich.

Bei einem AOpen Board von mir waren die Werte der Sensoren für CPU und MB vertauscht.
Das war auch mit nem BIOS-Update wieder in Ordnung.

Mach mal den Kühler runter, und entferne die Wärmeleitpaste von CPU und Kühler.
Dann auf die CPU ne DÜNNE Schicht drauf und den Kühler wieder drauf.
Darauf achten, dass sich dieser nicht verkantet.

Dann prüf nochmal die Temperatur!


Viel Erfolg!
http://home.arcor.de/gill-dates/erika/post.jpg
peta: people eating tasty animals
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2005, 20:36   #5 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.01.2005
Beiträge: 45

Phoenix73 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: CPU Temp auf 91 Grad!!!

Paste ist drauf!

Jetzt habe ich den CPU Kühler ein wenig bewegt und er ist tatsächlich ein wenig locker!

Nachdem ich den Kühler ein wenig stabilisiert und darauf den PC eingeschalten habe,ging alles tadellos bis der PC 5min lief,dann kam wieder der Alarm!
Gehe ich also davon aus,dass nur der Kühler nicht richtig sitzt,oder?
Phoenix73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2005, 21:17   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Stöhnie
 

Registriert seit: 20.06.2002
Beiträge: 4.430

Stöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein Lichtblick

Standard AW: CPU Temp auf 91 Grad!!!

Zitat:
Zitat von Phoenix73
Paste ist drauf!

Jetzt habe ich den CPU Kühler ein wenig bewegt und er ist tatsächlich ein wenig locker!

Nachdem ich den Kühler ein wenig stabilisiert und darauf den PC eingeschalten habe,ging alles tadellos bis der PC 5min lief,dann kam wieder der Alarm!
Gehe ich also davon aus,dass nur der Kühler nicht richtig sitzt,oder?
wahrscheinlich ja. was für eine cpu und was für ein kühler ist es denn?
Stöhnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2005, 21:18   #7 (permalink)
Cool Master
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: CPU Temp auf 91 Grad!!!

Oder die WLP zu alt ist mach mal neue drauf ich kann die Artic Solver 5 empfehlen.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2005, 17:57   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 5

xwallacex befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: CPU Temp auf 91 Grad!!!

Also zur WLP
Keine Paste ist besser als zu viel.
Sie ist nur dafür da die porösen stellen zu glätten,
nicht aber um metall mit metall erst verbindung zu ermöglichen.

Ohne Wärmeleitpaste dürfte er zwar heiß laufen, jedoch nicht
in den kritischen Bereich.
Also denke ich liegt der Fehler nicht an Paste hin oder Her.

Scheint doch eh an der Verankerung/Kompatibelität des Kühlers zu liegen.
xwallacex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2005, 19:08   #9 (permalink)
EoN
Kaffeejunkie
 
Benutzerbild von EoN
 

Registriert seit: 01.05.2002
Beiträge: 5.035

EoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: CPU Temp auf 91 Grad!!!

Zitat:
Zitat von xwallacex
Also zur WLP
Keine Paste ist besser als zu viel.
Sie ist nur dafür da die porösen stellen zu glätten,
nicht aber um metall mit metall erst verbindung zu ermöglichen.

Ohne Wärmeleitpaste dürfte er zwar heiß laufen, jedoch nicht
in den kritischen Bereich.
Also denke ich liegt der Fehler nicht an Paste hin oder Her.

Scheint doch eh an der Verankerung/Kompatibelität des Kühlers zu liegen.
Ähm, es stimmt, dass die Paste nur die Unebenheiten im Material ausgleichen soll, allerdings keine Paste zu verwenden grenzt fast an Selbstmord der CPU ^^

Wenn man zu viel Paste verwendet, wird diese einfach beim anbringen des Kühlers seitlich verdrängt. Klar ist dann immer noch zu viel Paste vorhanden, gegenüber dem optimalen Zustand, allerdings ist dies immer noch besser, als wenn man gar keine Paste verwendet.
EoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2005, 19:44   #10 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Unreal Steve
 

Registriert seit: 12.02.2005
Beiträge: 20

Unreal Steve befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: CPU Temp auf 91 Grad!!!

Es liegt vorraussichtlich am Kühler!!!
Der Kühler ist wahrscheinlich nicht ganz Gerade und ein Stück gebogen.
Das Problem hatt ich auch schon mal
Unreal Steve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2005, 20:10   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von nobushde
 

Registriert seit: 30.12.2003
Beiträge: 3.111

nobushde ist einfach richtig nettnobushde ist einfach richtig nettnobushde ist einfach richtig nettnobushde ist einfach richtig nett

Standard AW: CPU Temp auf 91 Grad!!!

Zitat:
Zitat von EoN
Ähm, es stimmt, dass die Paste nur die Unebenheiten im Material ausgleichen soll, allerdings keine Paste zu verwenden grenzt fast an Selbstmord der CPU ^^

Wenn man zu viel Paste verwendet, wird diese einfach beim anbringen des Kühlers seitlich verdrängt. Klar ist dann immer noch zu viel Paste vorhanden, gegenüber dem optimalen Zustand, allerdings ist dies immer noch besser, als wenn man gar keine Paste verwendet.
Stimmt auch net ganz...Ich glaube computerbase.de wars, die haben das mal getestet und der vergleich zwischen schlechter WLP/Pad war nicht sonderlich groß, der Betrieb ist also ohne größere Probleme möglich, wenns nicht grade der schlechteste Kühler ist...
nobushde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2005, 23:45   #12 (permalink)
EoN
Kaffeejunkie
 
Benutzerbild von EoN
 

Registriert seit: 01.05.2002
Beiträge: 5.035

EoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: CPU Temp auf 91 Grad!!!

Zitat:
Zitat von nobushde
Stimmt auch net ganz...Ich glaube computerbase.de wars, die haben das mal getestet und der vergleich zwischen schlechter WLP/Pad war nicht sonderlich groß, der Betrieb ist also ohne größere Probleme möglich, wenns nicht grade der schlechteste Kühler ist...
Unter keine Paste mein ich keine Paste und kein Pad. Ich glaub kaum, dass es ne CPU (ohne Überhitzungsschutz) überlebt, wenn du weder ne Paste noch nen Pad drauf tust.
EoN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cpu, grad, temp


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Q6600 - CPU temp 80 Grad - aber Kerne nur 35 Grad bei/nach Everest Stress-Test fox1981mhl Overclocking - Übertakten 6 12.05.2008 16:33
Temp 54 Grad C Idle OK ? acki4711 Cooling - Kühler, Lüfter etc. 10 31.07.2007 00:01
Prozessor mit 73 Grad C Hellstaff Cooling - Kühler, Lüfter etc. 17 31.05.2003 12:34
MB Temp bei 38 Grad unter Vollast? Holgi Cooling - Kühler, Lüfter etc. 8 27.04.2003 00:19
Problem mit System-Temp - CPU-Temp geht schon - Tipps? Stefan. Cooling - Kühler, Lüfter etc. 27 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:36 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved