TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2006, 09:43   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 26.11.2006
Beiträge: 4

Grunzelnase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Stromverbrauch von Systemen? Hardware empfehlung?

Hallo
Ich habe im moment ein msi k7n2 Delta mainboard, mit xp 2800 CPU. Ich überlege nun ob ich den pc mal wieder aufrüste, auch weil die neuen athlon 64 ja weniger Strom verbrauchen? Takt wird ja auf 800 Mhz runtergefahren, soviel ich weiß.

Mein Pc läuft manchmal die ganze Nacht/Tage durch, bei ca. 20 % CPU Auslastung durchschnittlich, würde ich schätzen. daher möchte ich ein Board und eine CPU haben, die möglichst/ deutlich weniger Strom verbraucht als mein jetztiges System.

Allerdings brauche ich ab und zu auch mal "richtig" Rechenpower, zum schnellen Video rendern. Möchte unbedingt bei amd wohl bleiben, weil ja auch billiger?

Meine Hauptfrage ist, wieviel weniger Stromverbrauch, verbrauch ein athlon 64 system, gegenüber den alten xp System? Wird die Taktfrequenz nur bei null Auslastung heruntergefahren?

Wie ist es mit den dual Core Prozessoren, wie ist das Verhältnis hier?

Welches Board würdet ihr mir empfehlen, lohnt sich der Umstieg von ddr auf ddr 2?
Möglichst Preiswert, Meine GF Karte wollte ich eigentlich noch behalten, für normale Spiele halt noch gut! Und hat dvi.(ati radeon 9600 pro).

Gibt es eine tabelle mit stromverbrauch Listen?
Wie ist es mit Windows vista? Laufen die Anwendungen für winxp auch auf winVista?
Von win98 auf xp, gab es ja schwere probleme.
Bitte um Info!

gruß
Jolly
Grunzelnase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2006, 17:22   #2 (permalink)
TweakPC Redakteur
 

Registriert seit: 18.09.2004
Beiträge: 1.236

Andreas sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndreas sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Stromverbrauch von Systemen? Hardware empfehlung?

Wieviel weniger das System verbraucht, kann ich dir jetzt nicht auf Anhieb beantworten. Kommt auch ganz drauf an, welchen Core du nimmst. Ein 130nm wird etwas mehr verbrauchen, als z.B. ein 90nm Core. Die Taktfrequenz wird aber erst ab so ca. 30-40% Auslastung höher gesetzt. Teils auch erst bei über 50% und mehr. Solange die 800 bzw. 1000MHz reichen, solange wird der Takt niedrig gehalten.

Der Verbrauch von Dual-Core liegt meist etwas über dem von Single-Core CPus. Der Unterschied ist aber ziemlich klein. Im Idle merk ich beim Gesamtverbrauch garnix. Nur unter Last merkt man, dass ein Dual-Core mehr Saft zieht.

Der Verbrauch hängt aber auch vom Netzteil und seiner Effizienz ab. Es gibt zwar Tabellen im Netz, womit man den Verbrauch berechnen kann, doch sie taugen meiner Meinung nicht viel. Hab mal mit so einer Tabelle paar Berechnungen gemacht, aber sie spiegeln bei weitem nicht die Realität wieder. Meist lag der tatsächliche Verbrauch aber deutlich darunter.
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2006, 15:41   #3 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 26.11.2006
Beiträge: 4

Grunzelnase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Stromverbrauch von Systemen? Hardware empfehlung?

Hallo
Danke für die Antwort.
ich glaube die Systeme tun sich alle nicht viel, kann mir auch nicht vorstellen das ich mit den Athlon 64 System viel einspar.
denn die Taktrate ist ja hier mehr als 2000 Mhz, bei den größeren ahlton64.
Werde mir noch mal ne benchmarking liste ansehen, und dann meine Enscheidung treffen. Gibt es eigenlich auch "notebook athlon 64 cpus", die in normale Boards passen?
Bin mit auch nicht sicher, ob ich nicht noch warte mit dem aufrüsten, und dann gleich auf diese doppel core gehe. Dann habe ich erst mal ruhe. Denn Windows mit allen Programmen wieder neuinstallieren, macht am meisten arbeit.

Gibt es eigenlich ein am2 Board, das den normlen ddr ram noch nimmt, sowie ein agp Steckplatz hat? glaube nicht oder?
oder sollte man lieber ein sockel 939 nehmen, da passen aber keine doppel core cpus rein?

Viele kaufen momentan die Intel doppel core cpus weil schneller und besser wohl, als die amds. was meint ihr dazu?

Mir würde es auch schon helfen, wenn ich den Bustakt unter Windows xp regulieren könnte, leider geht dies bei meinen board, und meiner cpu auch nicht, weil wohl locked. bei den athlon 64 geht das ja.
Vielleicht könnte mir mal jemand ein Link geben, z.b zu einer Ebay Auktion, wo Eurer Meinung nach, ein gutes Bundle angeboten wird, bestehend aus Mainboard,cpu und eventuell speicher? preisgünstig?
Gruß
jolly
Grunzelnase ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
empfehlung, hardware, stromverbrauch, systemen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grafikkarten empfehlung mokus Grafikkarten und Displays allgemein 5 12.08.2006 16:14
empfehlung für wasserkühlung wolfi Cooling - Kühler, Lüfter etc. 7 16.08.2005 19:06
empfehlung für gutes oc-motherboard!! JaymeeLee Mainboards 10 06.07.2005 15:40
NF2 übertakter board empfehlung Zyrano Kaufberatung 9 27.10.2003 14:44
hat jemand ne board-bundle empfehlung? Gast Sonstige Hardware 8 02.12.2002 16:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:38 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved