TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Grafikkarten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2005, 13:24   #1 (permalink)
Hardware Freak
 

Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 8.252

redfalcon kann auf vieles stolz sein
redfalcon kann auf vieles stolz sein

Standard Lohnt sich noch ne 9800 Pro?

Hi,
spiele momentan mit dem Gedanken meine 9600XT zu verkaufen und mir dafür ne günstige 9800 Pro zu holen. Lohnt sich das überhaupt noch? Würde die mir dann zum Geburtstag im Februar kaufen, bis dahon wirds die ja auch mit Sicherheit für ~160 Euro geben, für die 9600Xt bekommt man bei eBay noch ca. 70 Euro. Wie siehts denn da mit Garantie etc. aus, die Graka wurde ja übertaktet. Kann Sapphire das theoretisch nachweisen? Und jetzt kommt mir nich ne 6600GT kriegste schon für 200 Euro, ich weill nur wissen ob die 9800 sich noch lohnt.
mfg
redfalcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 13:30   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Lohnt sich noch ne 9800 Pro?

Ne 6600 GT soll ja von der Gesamtperformance besser sein als ne 9800 Pro, nur hat die GeForce eben nur ne 128 bit Speicheranbindung, ne 9800 Pro hingegen 256 bit. Trotzdem soll die 6600 GT ja schneller sein, ist der Speicher so viel höher getaktet dass er den durch 128 bit Anbindung entstandenen Flaschenhals beseitigen kann? Durch die hohe Taktung sicherlich unendlich heiß, genauso wie der Chip, der Taktet ja auch wie irre.

Ne 9800 Pro lohnt sich sicher im Hinblick auf Geräuschentwicklung, Energieaufnahme und Wärmeentwicklung. Also wenn Du auf Silent Wert legst, auf Temperaturen oder auf die Stromrechnung, oder weil Du einfach nur ein absoluter ATi-Fan bist und garnie mit dem Gedanken spielen würdest, ne GeForce zu kaufen (so wie's bei mir inzwischen der Fall ist), würde ich Dir ne 9800 Pro empfehlen. Wenn Du nur auf Speed Wert legst, dann ne 6600 GT! Mir gefällt außerdem die Optik der Sapphire-Radeon-Karten, aber da gibt's sicherlich auch andere Meinungen.

Allgemein lässt sich sagen, dass 9800 Pro mehr Leistung/Clock bringt, 6600 GT allerdings insgesamt mehr Leistung weil irrsinnige Clocks.

Außerdem gibt es da so eine "Sage", dass ATi die bessere Signalqualität hat als nVidia, also schärferes Bild am analogen Ausgang. Wenn Dein Bildschirm eh DVI-D unterstützt dürfte dieses Argument ebenfalls wegfallen. Die beste Signalqualität hat wohl Matrox, aber ich denke nicht dass die Parhelia-Chips die absoluten Zockerchips sind, vor allem wenn man sich die saftigen Preise ansieht. Die gehen offensichtlich mehr in Richtung High-Fidelity-Graphics und CAD, also ne Profikarte.

Geändert von Qndre (02.01.2005 um 13:37 Uhr)
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 13:35   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard AW: Lohnt sich noch ne 9800 Pro?

also eine Übertaktung kann eigentlich solange sie per software stattgefunden hat nicht nachgewiesen werden, nur ein nicht rückgängig gemachtes Bios-Update bzw. ein Kühler-Wechsel kann nachgewiesen

bis Februar ist es noch 1 Monat und da können sich die Preise ändern, so kann die 9800Pro gleich bleiben und zb. die GF6600GT billiger werden, das hängt alles von Nachfrage, Fertigung und so weiter ab, daher sage ich mal, dass sich jetzt eine 9800Pro noch lohnt, aber zunehmend weniger, wenn man bedenkt wie stark der Preis bei der GF6600GT AGP gefallen ist

wart erstmal ab und schau dir die Preise im Februar an und behalte sie am besten im Auge
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 14:46   #4 (permalink)
Hardware Freak
 

Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 8.252

redfalcon kann auf vieles stolz sein
redfalcon kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Lohnt sich noch ne 9800 Pro?

Danke euch beiden, werd ich nochmal bis Februar abwarten.
@Qndre: Absoluter ATI-Fan bin ich nicht, eine Neue sollte aber schon ATI sein, zu NVIDIA würde ich eigentlich nur im Notfall und bei einem Super-Angebot greifen.
redfalcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 15:20   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Lohnt sich noch ne 9800 Pro?

Zitat:
Zitat von redfalcon
Danke euch beiden, werd ich nochmal bis Februar abwarten.
@Qndre: Absoluter ATI-Fan bin ich nicht, eine Neue sollte aber schon ATI sein, zu NVIDIA würde ich eigentlich nur im Notfall und bei einem Super-Angebot greifen.
Warten ist beim Hardwarekauf (fast) nie verkehrt. Teurer wird's meistens nich. Kann nur sein dass die 9800 Pro Karten bald nicht mehr gefertigt werden sondern nur noch die Radeon-10 (X) Serie, denn die 9800SE gibt's ja auch nur noch als Restbestand neue Karten gibt's da nimmer weil die Fertigungstechnik schon so ausgereift ist, dass keine Fertigungsfehler (defekte Pipelines) mehr entstehen. Daher werden keine 9800SE mehr verkauft, weil sonst niemand mehr die Pro-Modelle kaufen würde weil inzwischen alle 9800 die 8 Pipes funktionierend haben. Natürlich kannst Du noch 9800SE Karten kaufen aber das sind nur noch Restbestände. Neue werden da nimmer gefertigt.
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 16:25   #6 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Crystallion
 

Registriert seit: 14.07.2004
Beiträge: 2.062

Crystallion ist ein LichtblickCrystallion ist ein LichtblickCrystallion ist ein LichtblickCrystallion ist ein LichtblickCrystallion ist ein Lichtblick

Standard AW: Lohnt sich noch ne 9800 Pro?

Was vielleicht auch interessant wird, sind die neuen X800-Modelle; wenn ich´s richtig im Kopf hab, soll es bald eine X800 Non-Pro mit 12 Pipelines und geringerem Takt als die Pro für ca. 200€ geben. Die Frage is halt, wann und mit welchem Interface die rauskommt.
Crystallion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 16:30   #7 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard AW: Lohnt sich noch ne 9800 Pro?

Zitat:
Zitat von Crystallion
Was vielleicht auch interessant wird, sind die neuen X800-Modelle; wenn ich´s richtig im Kopf hab, soll es bald eine X800 Non-Pro mit 12 Pipelines und geringerem Takt als die Pro für ca. 200€ geben. Die Frage is halt, wann und mit welchem Interface die rauskommt.
die Chips werden reine PCIe Chips sein, weshalb es eventuell noch länger dauert bis man "gebridgete" AGP Karten erhält
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 17:01   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Shader
 

Registriert seit: 24.07.2003
Beiträge: 1.951

Shader wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Lohnt sich noch ne 9800 Pro?

Eine Radeon 9800 Pro lohnt sich jetzt schon noch, die ist nicht viel langsamer als ne Geforce 6600 GT dafür aber ausgereifter.

Sorgen würde ich mich aber bei der Verfügbarkeit machen denn lange werden die Radeon 9800 Pro Karten bestimmt nicht mehr Hergestellt werden vielleicht werden schon gar keine mehr Hergestellt denn ich muss warten und warten bis ich nen Umtausch für meine 9800 Pro bekomme, der Shop wartet schon lange auf die neuen 9800 Pro 256bit Karten von Powercolor und ich dementsprechend auch.

Achja, die Preise für die Radeon 9800 Pro Karten werden sicherlich nicht mehr groß fallen.
Shader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 18:17   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 08.03.2003
Beiträge: 1.663

First Class wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Lohnt sich noch ne 9800 Pro?

Ich denke nicht das die 9800Pro noch billiger wird. Ich denke eher das sie so bleibt und irgendwann einfach so vom Markt verschwindet. Das ist bei ATI immer so. Also wenn du unbedingt noch eine haben willst solltest du dich beeilen. Mich wundert sowieso das es die noch gibt. Die 8500 und die 9700/9500 karten waren sofort weg als der Nachfolger da war.
First Class ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 18:51   #10 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard AW: Lohnt sich noch ne 9800 Pro?

Zitat:
Zitat von First Class
Mich wundert sowieso das es die noch gibt. Die 8500 und die 9700/9500 karten waren sofort weg als der Nachfolger da war.
das liegt wohl daran, dass ATI keine andere Konkurrenz für AGP in dieser Preisklasse zur Zeit besitzt, wie etwa den X700, den es ja nur für PCIe gibt, daher denke ich schon, dass es die 9800Pro noch ne Weile geben wird, da manche auch nur ATI wollen, aber zb. max. 200€ ausgeben und aber eine AGP Karte wollen, wie ich schon sagte, hängt es von der Nachfrage ab und noch ist die bei dieser Karte relativ hoch
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2005, 05:08   #11 (permalink)
fab
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von fab
 

Registriert seit: 19.05.2002
Beiträge: 2.145

fab wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Lohnt sich noch ne 9800 Pro?

Ein Warnung an alle die mit einer 6600er GT liebäugeln: NIEMALS online bestellen!

Ein Bekannter von mir arbeitet bei einem namhaften PC-Händler. Seinen Aussagen zufolge landen knapp 80% aller Karten die dort verbaut werden in der Retoure zum Goßhändler. Daher lieber bei einem PC Laden vorort kaufen um lästige Umtauschaktionen zu beschleunigen
fab ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2005, 13:29   #12 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Shader
 

Registriert seit: 24.07.2003
Beiträge: 1.951

Shader wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Lohnt sich noch ne 9800 Pro?

Das betrifft aber nur die AGP Geforce 6600 GT Grafikkarten.
Shader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2005, 15:13   #13 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 24.07.2002
Beiträge: 634

AyGee befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lohnt sich noch ne 9800 Pro?

Da die ATI 9800 Pro aber bei vielen Händlern kaum günstiger bzw. sogar teurer ist, als ne GF FX6600GT, lohnt es sich vielleicht doch nicht mehr!

Bei einem lokalen Händler hier in Hamburg kostet z.B. ne MSI oder Leadtek 6600GT 217 Euro und ne Saphire 9800 Pro über 230 Euro.
AyGee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2005, 23:18   #14 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 134

leho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lohnt sich noch ne 9800 Pro?

Ich würde dir zu einer ati 9800 XT rahten.
Die ist fast so gut wie die 6600 GT manchmal besser.
Hier ein link zum vergleichtest: http://www.tomshardware.de/graphic/20041005/index.html

In ebay bekommste die karte sicherlich für ca. 200 € mit "Garantie"

MFG
Leho
leho ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
9800, lohnt, pro


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lohnt sich das noch? AGP Graka OLFI AMD/ATI Radeon Grafikkarten 19 24.03.2007 03:02
Lohnt sich noch die Aufrüstung? moh Kaufberatung 5 19.09.2006 10:40
Lohnt sich ne Geforce 4000 Ti noch? miro1803 Grafikkarten 27 04.05.2006 20:44
Lohnt sich ein XP3200 noch? wildsau AMD: CPUs und Mainboards 10 07.10.2005 11:41
P3 Aufrüsten - Lohnt es sich noch??? FallenAngelNRW Kaufberatung 11 26.08.2005 12:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:25 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved