TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Sport, Freizeit und Hobby > Hobbyfotografen @ TPC


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2012, 23:15   #1 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.572

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard Daten lebenslang sichern

Ok, das Thema ist nicht neu, aber ich hab ne Idee die anscheinend etwas neu ist.

Ich will meine Daten endlich archivieren, sprich Read-Only + langlebig. Also optisch.

Nun gibts ja diese rfid RosettaStones, die man sich an den Grabstein pappen kann ... dubiose Metall-DVDs für die man spezielle Brenn und auch Lesegerätschaften braucht .. für den Endanwender aber iwie alles quark.
DVD und BD Rom haben schon ne hohe Lebenserwartung, wenn sie physikalisch nicht belastet werden, denke mit Hinsicht auf die Verbreitung derzeit das einzige vertretbare.

Anscheinend ist noch keiner auf die Idee gekommen, oder? Alles was ich so bei google gefunden hab geht bei 300 / 500 / 1k stks los. Und der hier verwendet sogar Rohlinge, bietet aber einzelanfertigungen ....


Über Dateiformate will ich garnichts groß hören, denke es iwrd auch in zukunft möglich sein, mittels VM alte Betriebssystem zu laden, entsprechende Programme einfach mit zu pressen. Lagerung ist auch noch ne sache, im Safe ist nicht unendlich Platz. Die zu Speichenden Daten liegen derzeit grob bei 30gb/a.


verweisen möchte ich hier nochmal auf die Softwaresuche, mit der man Fotos (Daten) als digitales "(Foto)album" verwalten können muss:
http://www.tweakpc.de/forum/hobbyfot...verwalten.html


also: wo kann man BluRays einzelnd pressen lassen?
danke für eure Hilfe!
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 11:44   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.505

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

Ich glaube kaum das du sowas finde wirst.

Ich würde eher auf verschiedene Cloud-Speicher setzen (bezahlte) dann ist man auf einer eigentlich sichereren Seite.

Ansonsten USB-Sticks mit 30 Jähriger haltbarkeit und immer mal wieder tauschen (3* im Leben sollte reichen)... CDs und vor allem DVDs sind bei mir schon des öfteren durchgefallen als Langzeitmedium... nach 8 Jahren funktioniert da gar nichts mehr, obwohl sie trocken und im Hülle gelagert wurden.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 12:46   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.670

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

Das mit den CDs/DVDs kann ich bestätigen. Alle im Schrank gelagert und trotzdem hin.

Gibt's denn irgendwo Langzeiterfahrungen von USB-Sticks?
Denn jetzt einfach auf USB-Sticks speichern und dann in 10 Jahren auf einen 8TB Stick neu speichern find ich ist eine gute Idee (und noch relativ bezahlbar).
hoyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 13:26   #4 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.572

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

Cloud Dienste? Der Upload ist ja sehr begrenzt, für private Daten nicht zu empfehlen, und die Datensicherheit: etwas jemand anderem zur Aufbewahrung anvertrauen?

USB Sticks haben das Problem, das sie keine Read-Only Technik besitzen. Mal ne falsche Spannung am Port und alles ist hin, den Eletkronen trau ich auf lange Sicht auch nicht so recht über den Weg, obwohl die schon sehr stabil sind.
Das ist ja auch die Problematik bei Magnetspeichern wie Festplatten, da kommt noch die Mechanik dazu. Bleibt wohl nur die Redundanz beibehalten ...

Euch sind echt gepresste CDVDs verottet? Wann hattet ihr die denn etwa gekauft?
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 13:34   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.670

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

Nein, bei mir waren es gebrannte CD's und DVD's, halt Datensicherungen. Haben aber ihrem Namen keine Ehre gemacht und nicht gesichert.

Ich glaube nicht, dass irgendjemand für ein oder 2 CD/DVD extra ein Negativ zum Pressen anfertigt. Denke das ist viel zu teuer.
hoyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 13:52   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.256

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

dann bleibt nurnoch das gute alte magnetband mit seiner unzahl an ausgerichteten polen von denen nur ein anteil die wartezeit überstehen muss. oder lochkarten, das ultimative speichermedium bis unausgewachsene individuen mit dem umsortieren anfangen...

beim lagern von dvds nicht nur an uv-strahlung denken, sondern auch an die schwankende luftfeuchtigkeit. aus den tropischen bereichen gibt es dokumentierte berichte über pflanzenwusch auf der integrierten silberschicht.
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 21:01   #7 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.572

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

Ja ich rede doch von pressen, das selbstbrennen murks ist ist doch kein geheimnis

Hab mal tiefer geforscht, so nen Glasmaster liegt für Blurays iwo bei 300-600€, CDs sind etwas günstiger aber der Speicherplatz dafür eng. Denke solange keiner das Geschäftsmodell entdeckt, lohtn es sich für den Privatmann nicht, pressen zu lassen
Der Glasmaster wär natürlich schon ultimativ langlebig
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2012, 09:42   #8 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 2.689

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

Das mit den CD's / DVD's kann ich auch nur bestätign.
Derzeit verwnde ich gewöhnliche Festplatte als Langzeitsicherung. So ganz ohne ist das ja nicht, gehen schlieslich auch gerne mal kaput - selbst wenn nicht benutzt.
In der Schweitz soll es wohl einen Erdbeben,Atomar sicheren, klimatisierten Bunker geben - ka was dort einlagern kosten
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 22:36   #9 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.572

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

Habe 15 Mini DV Kasetten ausgegraben, jede hat so ihre 12GB Kapazität. Wäre für den Anfang nicht schlecht, da die auch ne Super Datenbeständigkeit haben im liegen.
Leider kosten die Programme alle Geld, die Dateien als DV Stream umwandeln und draufdrucken, unter Windows 7 nicht soo sehr kompatibel, sodass dort auch nicht mit einer Weiterentwicklung zu Rechnen ist.
Der DV Camcorder an sich ist natürlich auch schon ne rießen Schwachstelle, dazu kommt noch die aussterbende FireWire Schnitstelle.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 22:40   #10 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 2.689

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

Zitat:
Zitat von Fakk-asrock Beitrag anzeigen
Habe 15 Mini DV Kasetten ausgegraben, jede hat so ihre 12GB Kapazität. Wäre für den Anfang nicht schlecht, da die auch ne Super Datenbeständigkeit haben im liegen.
Leider kosten die Programme alle Geld, die Dateien als DV Stream umwandeln und draufdrucken, unter Windows 7 nicht soo sehr kompatibel, sodass dort auch nicht mit einer Weiterentwicklung zu Rechnen ist.
Der DV Camcorder an sich ist natürlich auch schon ne rießen Schwachstelle, dazu kommt noch die aussterbende FireWire Schnitstelle.
Zusammengefast, so gut wie unbrauchbar
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 22:53   #11 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.572

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

Aber wenns möglich wäre ne sichere zusätzliceh Quelle :P

Ganz nett ist dieser ansatz: alle _wirklich_ wichtigen Dateien, z.B. ofizielle Dokumente, verschlüsselt auf allen Computern abzulegen. Gepackt sind das dann villeicht nicht so viele Daten, und da es immer mehr Geräte in der normalsterblichen Umgebung gibt (Handys, Router etc.) hat man sowas schonmal sicher.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 23:01   #12 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.391

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

Zwar keine Sicherung per se, aber was gegen nen Laufwerksausfall, wäre doch nen dickes RAID. Also nen RAID 5 mit drei Platten aufwärts, das hilft schon mal gegen den Verlust beim Plattenausfall.
Oder das als Backup Medium in nem Server/NAS nutzen. So nen Gerät ist ja auch nicht unbedingt verkehrt. Wenn dann ne Platte flöten geht, wird halt eine nach geschoben und die Daten wieder rekunstruiert.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 23:22   #13 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.256

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

nah, auch da muss man wissen was man macht. ein raid per se ist keine konservierung.
imagine der controller läuft in 3 jahren amok. viel spaß beim suchen nach ersatz um die daten easy auszulesen...

ne alternative: amazons neuer langzeitspeicher. Amazon Glacier
interessantes konzept. kostenlos hochschieben, bezahltes abrufen...
schon ne andere hausnummer als die magical "cloud".
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Fakk-asrock (05.09.2012), hoyy (05.09.2012)
Alt 06.09.2012, 00:24   #14 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.572

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

Hört sich super an, leider nicht leicht zu durchdringen.

Also man läd jedes Jahr seine 90GB neue Daten hoch, und im Falle des Falles lässt es sich gegen Gebühr rekonstruieren.

" the storage cost of $0.01 per gigabyte per month" Das einspeichern selbst kostetalso auch. Währen also rund 600 USD für 10 Jahre 500GB eingelagert, berücksichtigt natürlich nicht das nach und nach Einlagern + zu erwartende Preisänderungen.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2012, 04:39   #15 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.256

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

"zu erwartende preisänderungen"... du meinst dass es in 3 jahren nurnoch ein hunderstel des aktuellen kostet? ja, das kann passieren. :P

ist eben nicht auf verfügbarkeit ausgelegt, sondern sicherheit. völlig akzeptabel 24stunden vorher seinen bedarf anmelden zu müssen und dafür zu erwarteten 99,999999999% seine daten zu bekommen. dass da amazon als label draufsteht ist doch ideal, besser ginge es nurnoch wenn sich google für sowas hergeben würde, alle leben davon ein file wirklich wirklich sicher aufheben zu können. man stelle sich vor google verliert bei nem stromausfall ihren aktuellen suchschlüßel.
ein anderer vorteil: da das hochladen nix kostet kann man die möglichkeit kostenfrei als fallback-zusatzoption nutzen ohne was zu zahlen bis man es vielleicht braucht. man muss sich eben nur damit anfreunden seine archive aus der hand zu geben. mancher macht das ja auch auf teufel komm raus hart verschlüßelt nicht gern, die müssen sich halt ne armee an bandlaufwerken und aufbaun sowie passende pcs und netzwerke zum auslegen in den keller einmotten. wie du schon eingespielt hast: was nützt es, wenn die daten auf nem träger überlegen, aber man keine logik mehr hat um sie in eine produktiv nutzbare form zu überführen...

Anfragegebühren
UPLOAD- und RETRIEVAL-Anfragen $0,055 pro 1.000 Abfragen
LISTVAULTS, GETJOBOUTPUT, DELETE† und alle anderen Anfragen Kostenfrei
Datenabruf Kostenfrei†

Übertragung ausgehender Daten
Erstes 1 GB pro Monat $0,000 pro GB
Bis zu 10 TB pro Monat $0,120 pro GB
Nächste 40 TB pro Monat $0,090 pro GB
Nächste 100 TB pro Monat $0,070 pro GB
Nächste 350 TB pro Monat $0,050 pro GB
Nächste 524 TB pro Monat Kontakt
Nächste 4 PB pro Monat Kontakt
Mehr als 5 PB pro Monat Kontakt

so schwer ist das konzept doch garnicht, 5% deiner daten kannst du doch sogar pro monat gratis abrufen.
(abgesehen von eventuellen anfragekosten je 1000 jobs)
genau das richtige wenn du jede woche die thumbnail-auswahl deiner bilder als 1 rar von vor 5 jahren just for fun zurück lädst um dich daran zu erquicken.
http://aws.amazon.com/de/glacier/faq...rge_calculated

Geändert von poloniumium (06.09.2012 um 06:47 Uhr)
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Fakk-asrock (06.09.2012), Robert (06.09.2012), theon (06.09.2012)
Alt 06.09.2012, 09:52   #16 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.572

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

Das erste Jahr kann man es gratis nutzen, danach fallen erst die Lager-Gebühren an.
Habe nochmal nachgerechnet, mit zu erwartendem Datenzuwachsvolumen, 30-50 USD/a sind in den ersten Jahren realistisch.
Auf Festplattenselbstkauf umgelegt wären das ca. 1TB pro Jahr derzeit.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2012, 19:55   #17 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.572

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Daten lebenslang sichern

Meine ganz privaten Konsistenzprüfungen ergaben:

nach 3-Monatiger Temperaturbehandlung eines Impega DVD-RW Rohlinges mit Windows 7 x64 drauf, lassen sich die Daten immernoch fehlerfrei auslesen.

Der Rohling wurde bei -19° gelagert und ab und an in 70° warmes Wasser gelegt oder ähnlich erhitzt. Nachdem er in den Wasserdampf eines Schnell-Druckkochtopf gehalten wurde, wölbte er sich durch die ungleichmäßige Ausdehnung. Trozdem hält er ...
Geschätztes Alter des Rohling: 4 Jahre.

Eigentlich wollte ich so nen coolen effekt erzielen:
Geekware: January 2008
http://3.bp.blogspot.com/_OVJj4UaLbr...clock-blue.jpg
um meine LP Uhr abzulösen!!!
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
daten, lebenslang, sichern


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FF und Thunderbird sichern borsti Windows & Programme 8 09.02.2010 13:15
iTunes-Daten sichern für mein Notebook Hagen Windows & Programme 7 11.02.2009 23:03
Backups leicht gemacht! Mit Cobian Backup (Win) und TAR (Lin) einfach Daten sichern. tele Tutorials 6 29.10.2007 21:07
Bilder auf homepage sichern unzaga Windows & Programme 4 22.11.2002 13:25
80 GB und mehr sichern... Gast Windows & Programme 2 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:29 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved