TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > Intel: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2009, 23:36   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 1

Traxex befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard EVGA 680i hinüber - PC fährt nicht hoch

Hallo Leute,

langsam bin ich mit meinem Latein am Ende und nun wende ich mich an euch.

Hardware:
CPU: Intel Core 2 Quad Q6600 @2,4GHZ - Kentsfield
Board: EVGA 680i SLI - BIOS @P33
Grafikkarte: MSI NX8800GTX
RAM: 2 x 2GB OCZ2P10662G
Netzteil: Be quiet! Straight Power - 550W
OS: Windows 7 HP 64 Bit

Den PC habe ich genau 2 Jahre, alles lief Reibungslos. Vor ca 1 Monat habe ich mir neuen Speicher gekauft, von 2 auf 4 aufgerüstet, aber es lief alles ohne Probleme. Bis gestern...

(Der PC lief 2 Jahre lang auf CPU OC 0%, SLI-Ready eingeschaltet)

Ich schalte den PC ein und es drehen sich nur die Lüfter und der Grafikkartenlüfter läuft auf 100%, es kommt kein *Piepton* und der Monitor bleibt schwarz.

Des weiteren habe ich einen Onboard LED-Screen auf dem Mobo, wenn es normal lief stand da "FF" nun
"- -".

CMOS-reset habe ich wie im Handbuch gemacht (vom Netz hängen, und den Jumper auf den 2ten und 3ten Pin setzen, warten, und wieder zurück, half auch nix)

Ich habe den PC nur mit den wichtigsten Komponenten gestartet (Grafikkarte, CPU, RAM oder jeweils alleine). Das gleiche, kein Piep und der LED-Screen bleibt auf "- -".
Ich habe sogar meinen alten Speicher eingebaut, jedes Modul einzeln in jedem Slot getestet.
Genau das gleiche beim einbau einer anderen Grafikkarte, die Drehzahl des Lüfters ist 100% und keine Startsequenz.

Jedoch habe ich es gestern Abend geschafft ihn einzuschalten, fragt mich nicht wie.
Es lief alles ohne Probleme, 3DMARK Vantage laufen lassen, alles wie früher.

Dann am nächsten morgen, also heute, PC eingeschaltet, nach 10 min. arbeiten am Desktop, Screen Freeze.
Reset-Knopf gedrückt, und wieder die gleiche Geschichte. Kein Boot, Lüfter dreht voll hoch.

Heute habe ich dann den CPU ausgebaut und neu eingesetzt, half leider auch nix.

Nun weiss ich nicht mehr weiter, ich denke mir das vlt das Motherboard kaputt ist, aber bin mir nicht sicher.

Wäre über jegliche Hilfe erfreut.

mfg Traxex


Anhang:

Rückseite vom Motherboard, meine Frage dazu. Sind diese weißen Linien normal?
http://s12.directupload.net/images/0...p/i75awx8l.jpg

http://s6.directupload.net/images/09...p/pty6hozj.jpg
Traxex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2009, 07:15   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.498

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: EVGA 680i hinüber - PC fährt nicht hoch

Die weißen Linien sind auf jeden Fall nicht Standard, sieht aus wie Rückstände von irgendwas.

Was du beschreibst klingt wirklich ernsthaft nach defektem Board, eine andere Möglichkeit gibts quasi nich.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 18:16   #3 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 14.01.2010
Beiträge: 1

Stahlschrank befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: EVGA 680i hinüber - PC fährt nicht hoch

Hallo zusammen!

Krasse Sache. Hab das gleiche MB, wird am 21.01.2010 zwei Jahre alt und habe seit gestern exakt / genau das gleiche Problem. Habe die gleiche Hardware, allerdings 8 gb Speicher.
Ich habe das Netzteil getauscht, (CPU brauch ich dann wohl nicht mehr zu probieren) keine Veränderung. Werde das MB einschicken. Ich habe mich damals innerhalb von 30 Tagen registriert nach dem Kauf, soll dadurch 10 JAHRE!!! Garantie haben auf das Teil.
Mal sehen wie es weitergeht....
Stahlschrank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 18:42   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: EVGA 680i hinüber - PC fährt nicht hoch

Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte die weißen Linien sind Staub. Die Kontur sieht doch deutlich nach der Form so manches Bleches aus, an welches die Motherboards befestigt sind.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
680i, evga, fährt, hinüber


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PC fährt nicht mehr hoch SiRac Intel: CPUs und Mainboards 12 07.07.2011 17:10
PC fährt nicht hoch LCD-Besitzer Sonstige Hardware 2 07.01.2009 22:38
PC fährt nicht mehr hoch, Festplatten werden nicht erkannt baecker CPUs und Mainboards allgemein 9 25.05.2007 08:00
PC fährt nicht hoch double_b CPUs und Mainboards allgemein 4 19.01.2007 23:03
Pc fährt nicht hoch Xhan AMD: CPUs und Mainboards 17 27.12.2002 11:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:33 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved