TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Komplett-PCs, Konfigurationen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2012, 23:44   #1 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard Notebook für Studium

Heyho ihr Lieben,

habe zwar schon einige Thread hier gefunden und durchgestöbert, bin damit aber irgendwie nicht weiter gekommen.
Ich fühl mich irgendwie als würde ich den ersten Rechner kaufen und habe keine Ahnung wo ich eigentlich anfangen soll.

Das Notebook soll fürs Studium gedacht sein und soll deswegen folgende Anforderungen erfüllen.

primär (muss)
- stabiles, gut verarbeitetes Gehäuse
- performance für vm, compilieren, office, web, usw.
- kein 16:9, kein glare shit, 15"
- relativ leise
- gute Tastatur
- stabiles WLAN

optional
- relativ leicht
- lange akkulaufzeit
- kein os
- 4 kerne + ht
- ssd wegen den vms
- numpad

Habe da an irgendwelche Buissnes Modelle gedacht, da ich bisher mit Multimedianotebooks die ich so im Preisbereich 600€
gesehen habe nicht warm werden konnte. Ich denke ich könnte so 800€ locker machen, will mich da aber noch garnicht festlegen.

Wollte mich halt erstmal generell umschauen, den Markt checken und mich von euch beraten lassen.

So weit erst mal. Hoffe ich finde hier Rat.

Gruß

k4Ku :winken:
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2012, 11:52   #2 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.660

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Notebook für Studium

Pauschal kannst Du Dich mal auf folgenden Seiten umschauen:
Notebooks Tests, Tipps und News rund um Laptops auf notebookjournal.de
Notebook Test, Laptop Test und News - Notebookcheck.com

Was spricht eigentlich gegen 16:9? Die meisten Notebooks erscheinen mittlerweile in diesem Format und solange die Auflösung hoch genug ist (in meinen Augen ab 1600x900) kann man sich damit eigentlich recht gut arangieren.

Ein paar Vorschläge (grob gefiltert)
Samsung Serie 7 700Z5A S07 - Schnäppchen bei notebooksbilliger.de
Lenovo ThinkPad T410 2522-BH5 / i5 2x 2,40GHz / 4GB RAM / 320GB HDD / 35 cm (14,1") WXGA+ TFT / Win7 Pro bei notebooksbilliger.de
Lenovo ThinkPad Edge E530 TopSeller NZQHJGE 3259HJG Intel Core i5-3210M u. NVIDIA GT630M bei notebooksbilliger.de
DELL Vostro 3560 [EXKLUSIV] BLU-RAY & FULL-HD in silber mit Core i5, 4GB, 500GB und HD7670M bei notebooksbilliger.de
Power is nothing without Control!
Hauptsystem

Geändert von Exit (16.10.2012 um 12:10 Uhr)
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
hoyy (16.10.2012), k4Ku (18.10.2012)
Alt 19.10.2012, 08:47   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 20.06.2006
Beiträge: 1.651

BigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Notebook für Studium

HP dv6-6c40eg

hab ich für meinen Chef organisiert und ist über jeden Zweifel erhaben, einfach schnell und mit Nummernpad für einen unschlagbaren Preis.



SSD kannst du problemlos selber nachrüsten, eine Crucial M4 arbeitet in unserem und hat die gefühlte Geschwindigkeit vervielfacht.
BigBoymann ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Fakk-asrock (19.10.2012), k4Ku (19.10.2012)
Alt 19.10.2012, 09:14   #4 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.757

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook für Studium

Wow das liest sich echt nicht schlecht.allerdings waere mir die aufloesung mit 900 vertikalen pixeln zu niedrig. Gerade wenn man proggt und mit vms arbeitet ist platz gold wert.
Die intel hd kann man bei der generation auch diskret benutzen?
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 11:07   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 20.06.2006
Beiträge: 1.651

BigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Notebook für Studium

Hi,

ja mit der Auflösung ist mir klar, es ist und bleibt aber ein 500€ Laptop, da wird man leider nicht alles unter einen Hut bekommen. Ich bin vom Steuerfach und da ist neben der CPU Leistung (auf Grund wahnsinnig proffesionell programmierter Software) nur noch ein Nummernpad unerläßlich.

Den Laptop den der TE sucht, wirds ab 1800€ aufwärts erst geben, wenn überhaupt, denn QuadCore + HT und lange Laufzeit und geringes Gewicht unter ein Hut zu bringen ist derzeit wohl unmöglich.

Aber mir ist noch schleierhaft was du mit der Intel diskret meinst??? Du kannst einstellen ob nur die Intel läuft oder nur die AMD, aber auch das ganze automatisch ablaufen lassen oder aber du lässt beide laufen mit zwei Displays. Viel mehr an Einstellungen könnte ich mir nicht vorstellen.
BigBoymann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 15:06   #6 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Notebook für Studium

Hey bigboy, danke für den Tipp. Hört sich echt intressant an. Vielleicht hol ich den und dann in nem Jahr nen neuen. (Dann ab 2000 aufwerts . Besser als das Geld in ne Karre zu stecken, mit der ich mich töte xD)

Das einzige was nich so toll ist ist das glare display und dass der nur 1366x768 nativ hat. Aber gut für 500€. Kann den ja in nem Jahr immer noch für 200 gebraucht verticken und dafür ne Runde feiern gehn oder so. Ich werd mal irgendwo im Einzelhandel einen mit so nem Display testen gehn und dann berichten.

An sonsten bin ich immer noch am schauen, bin aber schon zum gleichen Schluss gekommen wie bigboy meint. Das was ich haben will ist für und 2000€ eigentlich nicht zu haben. Wenn dann nur mit mehr oder weniger großen/schlimmer Kompromissen.

Also wenn noch irgendjemand Rat oder ne Empfehlung für mich hat. Immer her damit.

:winken:
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 16:56   #7 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.751

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook für Studium

Warte mit dem Kauf noch nen halbes Jahr, bis AMD es geschissen bekommt 1920er Auflösungen mit APUs auf den Markt zu bringen (um 16:9 wirste du aber keinen Bogen mehr machen können, aber es auch nicht müssen, wenn du dich drauf einlässt).

Ansonsten mal das Zenbook U500 Announced: 15.6" HD IPS, GT650M, Quad-Core i7... Zenbook u500 im Auge behalten, wird aber wohl auch um die 1500€ kosten.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 18:39   #8 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.660

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Notebook für Studium

Sehe ich eigentlich nicht so.

Ich denke mit den 800€ Vorschlägen aus meinem Beitrag sind zumindest Deine nicht optionalen Wünsche recht gut abgedeckt. Für Office, Internet und Co braucht es keinen Quad Core - da reichen die Dual Core (eventuell mit Hyperthreading) locker aus.

Negativ an einem 2000€ Laptop ist auch der Wertverlust - weil man da für die High-End Komponenten exorbitant löhnt, auch wenn der praktische nutzbare Mehrwert kaum genutzt wird. Sowas lohnt sich nur, wenn Du die Leistung wirklich ausnutzt - als Lan Gamer Notebook, oder für professionelle Fotobearbeitung, oder auch um gleich mehrere VM's gleichzeitig zu betreiben (habe nen Bekannten, welcher als IT Trainer unterwegs ist).

Auch mag ich eine Full HD auf einem 15,6 Zoll Display nicht sonderlich - da wird man ja Blind von. Vor allem wenn man vielleicht noch ne extra Tastatur davor hängt und der Abstand zum Bildschirm damit weiter steigt. Deshalb auch die 1600x900 - welche mein Firmen Notebook hat. Diese reicht normalerweise auch fürs programmieren noch einigermaßen aus. Klar mehr wäre besser - aber nicht mehr auf 15,6 Zoll! Bei 17 oder 18 Zoll geht das sicherlich - aber das will man nicht mehr rumschleppen - sondern nur als Desktop Replacement einsetzen.

Und ja die Intel HD Grafiklösungen seit der Sandy Bridge Generation reichen locker für die normale Windows Arbeit aus. Aktuellere 3D Spiele gehen aber nur Rudimentär - aber davon war ja keine Rede.

Und das Dell Vostro aus meinem oberen Beitrag hätte sogar Full HD und eine AMD Radeon 7670M: DELL Vostro 3560 [EXKLUSIV] BLU-RAY & FULL-HD in silber mit Core i5, 4GB, 500GB und HD7670M bei notebooksbilliger.de
Höchstens den Ram könnte man bei Bedarf noch aufrüsten - und Optional eine SSD rein hängen.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 19:32   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.751

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook für Studium

Also Wert Probleme mit dem Lesen hat, kann doch die Schriftgröße anpassen... höhere Auflösungen haben in meinen Augen keinen Nachteil.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 19:45   #10 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 20.06.2006
Beiträge: 1.651

BigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Notebook für Studium

Zitat:
Zitat von Exit Beitrag anzeigen
Sehe ich eigentlich nicht so.

Ich denke mit den 800€ Vorschlägen aus meinem Beitrag sind zumindest Deine nicht optionalen Wünsche recht gut abgedeckt. Für Office, Internet und Co braucht es keinen Quad Core - da reichen die Dual Core (eventuell mit Hyperthreading) locker aus.

Negativ an einem 2000€ Laptop ist auch der Wertverlust - weil man da für die High-End Komponenten exorbitant löhnt, auch wenn der praktische nutzbare Mehrwert kaum genutzt wird. Sowas lohnt sich nur, wenn Du die Leistung wirklich ausnutzt - als Lan Gamer Notebook, oder für professionelle Fotobearbeitung, oder auch um gleich mehrere VM's gleichzeitig zu betreiben (habe nen Bekannten, welcher als IT Trainer unterwegs ist).

Auch mag ich eine Full HD auf einem 15,6 Zoll Display nicht sonderlich - da wird man ja Blind von. Vor allem wenn man vielleicht noch ne extra Tastatur davor hängt und der Abstand zum Bildschirm damit weiter steigt. Deshalb auch die 1600x900 - welche mein Firmen Notebook hat. Diese reicht normalerweise auch fürs programmieren noch einigermaßen aus. Klar mehr wäre besser - aber nicht mehr auf 15,6 Zoll! Bei 17 oder 18 Zoll geht das sicherlich - aber das will man nicht mehr rumschleppen - sondern nur als Desktop Replacement einsetzen.

Und ja die Intel HD Grafiklösungen seit der Sandy Bridge Generation reichen locker für die normale Windows Arbeit aus. Aktuellere 3D Spiele gehen aber nur Rudimentär - aber davon war ja keine Rede.

Und das Dell Vostro aus meinem oberen Beitrag hätte sogar Full HD und eine AMD Radeon 7670M: DELL Vostro 3560 [EXKLUSIV] BLU-RAY & FULL-HD in silber mit Core i5, 4GB, 500GB und HD7670M bei notebooksbilliger.de
Höchstens den Ram könnte man bei Bedarf noch aufrüsten - und Optional eine SSD rein hängen.
Hi,

ich gebe dir grundsätzlich recht. Das Vostro ist ein super Notebook, aber es hat deutlich weniger Leistung als das HP. Das Display ist natürlich um einiges besser, ein mattes Display hat immer seine Vorteile, überwiegend aber da wo man keine Möglichkeit hat die Beleuchtung zu steuern (Blendwirkung). Wenn man am Schreibtisch sitzt und die Mögichkeit hat, nur Schreibtischlampenlicht dann gefallen mir die meisten Glare Displays sogar besser. Für den Außeneinsatz sind sie aber oft nicht zu gebrauchen.

Ich habe halt das HP vorgeschlagen da es für 500€ das meiste an Leistung bietet. Ich glaube kaum, dass man drunter einen Quad finden wird, vor allem keinen Intel.

Ich würde es so zusammenfassen, den Dell wenn die Prioität auf dem Display liegt und den HP wenn es um die Leistung geht.
BigBoymann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 19:55   #11 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.660

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Notebook für Studium

Zitat:
Zitat von Mother-Brain Beitrag anzeigen
Also Wert Probleme mit dem Lesen hat, kann doch die Schriftgröße anpassen... höhere Auflösungen haben in meinen Augen keinen Nachteil.
Solange das Windows nicht fehlerfrei hinbekommt, ist das keine Option für mich. Wobei hier wohl das Hauptaugenmerk eher auf den Programmen liegt - welche mit umgestellten Schriftgrößen Probleme machen.

Selbst die Firma mit dem angefressenen Fallobst kriegt das bei ihren 2880x1800 Displays nicht hin, sondern die arbeiten nur mit der halben Auflösung und rechnen dann hoch.

----------

Zitat:
Zitat von BigBoymann Beitrag anzeigen
Ich würde es so zusammenfassen, den Dell wenn die Prioität auf dem Display liegt und den HP wenn es um die Leistung geht.
Entschuldige - aber die WXGA (1366 x 76 Auflösung geht leider gar nicht mehr. Da biste ja schon bei Minesweeper am scrollen .
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 20:14   #12 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook für Studium

Ich bin mit 14 Zoll und 1440 x 900 sehr gut unterwegs und empfinde das als nicht zu klein. Auf der LAN hab ich mal dem tele sein Thinkpad mit 15 Zoll und FullHD kurz angeschaut, ist schon arg krass. Würde ich mir wohl so auch nicht anschaffen, aber 1600 x 900 oder eben die Displaydiagonale und die genannte Auflösung sind nen sehr guter Kompromiss.

Das Thinkpad Edge 530 bwz. 430 hab ich mir für nen Studienkollegen auch mal näher angeschaut und jetzt keine großen Kritikpunkte gefunden. Für den Preis nen gutes Teil ohne Schminkspiegel und mit ordentlicher Auflösung, was für mein zwei wichtige Punkte sind bei einem Laptop der zum arbeiten genutzt werden soll. Wobei da dann beim E530 die Helligkeit im freien nen Strich durch die Rechnung machen könnte.
Ich benutz aber mein Thinkpat T400 während der Vorlesung ohne Probleme bei niedrigstern Helligkeit um Strom zu sparen. Klappt einwandfrei.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 16:57   #13 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Notebook für Studium

Wollte mal kurz ne Meldung hinterlassen. Momentan ist mein Favourit das ThinkPad T420, da die ganzen neuen Versionen diese extrem schwule Tastatur mit anderem layout und anderen Tasten haben.

Hoffe ich bekomme irgendwo noch alte ThinkPads. Das L420 wäre auch noch eine Alternative. Die Thinkpads der T und L-Serie gefallen mir schon sehr.

:winken:
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2012, 22:39   #14 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Notebook für Studium

Hab ma das T420 bestellt. Ma sehn wie das so ausschaut. :winken:
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2012, 10:43   #15 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.660

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Notebook für Studium

Na dann berichte mal.

Scheinbar gibt es das ja mit unterschiedlichen Displays. Einmal mit popeligen 1366x768 (in meinen Augen unbrauchbar), und auch mit sinnvollen 1600x900.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2012, 14:20   #16 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Notebook für Studium

So es ist hier Expressversand ftw!

Der erste Eindruck ist recht gut. Mir ist bisher nichts aufgefallen dass mir ein Dorn im Auge wäre. Habe eins mit nem 1600x900 Display. Das echt angenehmen zum Arbeiten ist. Also ich schaue gern drauf.

Der Lüfter dreht leider immer und ist auch höerbar. Aber ich denke dass man da noch was regeln kann. Gerade muss ich bemerken dass die Tastatur der Hammer ist, ich aber immer Fn anstatt Strg drücke. Naja das wird schon.

Momentan habe ich noch Windows 7 drauf. Denke aber dass ich Ubuntu drauf machen werde. Hat da jemand Erfahrung mit? Also nicht im Generellen. Ich möchte wissen ob ich auch alle Funktionen vom Thinkpad unter Ubuntu nutzen kann. Also Fingerprint, die ganze Software, die Funktionstasten, etc. usw...

Das Einzige dass mir etwas Sorgen macht ist, dass mein Bruder mir gerade Berichtet hat dass sein T410 ein paar Probleme mit der WLAN-Antenne hat. Er meine bei ihm auffem Campusgeläde hätte er ziemlich bescheidenen Empfang im Vergleich zu den ganzen Leute mit den Ultra oder Macbooks.

Dabei sieht das ThinPad sogar besser aus.

:winken:
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Exit (27.10.2012)
Alt 27.10.2012, 14:50   #17 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook für Studium

Zwischen T410 und T420 kann da nochmal ne Lücke klaffen.

Ab dem T410 kann man im BIOS die FN mit der Strg Taste tauschen. Bei meinem T400 geht das nur mit nem Mod-BIOS.
Die Lüfter Einstellungen (Sowie die vom Laufwerk.) kann ich in meinem BIOS ändern, musste dich mal durch wursteln. Ist ja doch etwas umfangreicher, nicht wie man es von sonstigen Laptops gewohnt ist.

Die Funktionstasten sollten unter Linux Größtenteils gehen, dürften doch Betriebssystem unabhängig sein. Ubuntu hatte ich mal installiert, aber nicht weiter ausprobiert. Da gibt es aber eine große Community hinter den Thinkpads. Ich glaube eher weniger, das du da Probleme haben wirst.

Kleiner Tipp: Immer schön langsam über den Fingerprintreader gehen, der verhaspelt sich sonst und lässt dich dann nicht ins System. Jedenfalls ist das bei meinem noch so.
Im übrigen darfst du auch nicht mehr den Palmrest entfernen ohne die Garantie zu verlieren.
Also kein Arbeitsspeicher Upgrade für dich ohne Garantieverlust.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2012, 15:16   #18 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Notebook für Studium

Wie wenn ich den Aufrüsten will dann habsch keine Garantie mehr? Und danke für den Tip mit den Bioseinstellungen werd mich da mal durcharbeiten. Ansonsten wäre sicher noch nen halbes Jahr vergangen bevor ich ins Bios geschaut hätte.
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2012, 15:27   #19 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook für Studium

Da gibts einige intressante Einstellungen, bei mir jedenfalls.
z.B. das er piepsen soll, wenn du zw. Akku und Netzbetrieb umstellst. CPU-Geschwindigkeit während Akku und Netzbetrieb usw.

Sorry, beim T420 gibts das Bauteil gar nicht mehr. Ist vor der Tastatur das Stück Plastik gewesen, das kann man recht einfach ausbauen und kommt dann an den Arbeitsspeicher. Aber ob das notwendig ist.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 12:18   #20 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Notebook für Studium

Joa habe mich jetzt mal durchs Bios gearbeitet und konfiguriert was da geht. Weiterhin habe ich dualboot eingerichtet. Muss jetzt nur noch alles auffem Linux so konfigurieren dass ich Problemlos arbeiten kann.

Im Großen und Ganzen bin ich echt zufrieden mit dem T420. So ein paar Kleinigkeiten sollten zwar bei nem 1200€ Notebook etwas besser sein, wie z.B. das display oder die Lautstärke des Lüfters und der Festplatte.

Den Lüfter kann ich bestimmt noch irgendwie regeln. Entweder über Bios, aber da habe ich nichts gefunden. Ansonsten müsste man das doch auch über Software machen können, oder? Und meint ihr man kann den Lüfter vom Kühler Tauschen? Ich meine ne SSD und 4GB sollen da eh noch nachgerüstet werden und dann ist meine Garantie doch sowieso futsch oder? Edit: Ach palmrest kann man nimmer ausbauen ^^

Achja und noch was. Dass nen Akku innerhalb von 30-60 Minuten bei FullHD Filmen leer ist, ist ganz normal oder?

So weit erst mal.. :winken:
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 23:01   #21 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 20.06.2006
Beiträge: 1.651

BigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Notebook für Studium

Zitat:
Zitat von k4Ku Beitrag anzeigen

Achja und noch was. Dass nen Akku innerhalb von 30-60 Minuten bei FullHD Filmen leer ist, ist ganz normal oder?

So weit erst mal.. :winken:
nein ist nicht normal, unter Vollast sind solche Werte normal, aber auch bei FullHD ist er bei weitem nicht am Anschlag. 2 Stunden sollten mind. drin sein, vieleicht auch drei (bei dem 9Zellen Akku auch 4 Stunden)
BigBoymann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 08:25   #22 (permalink)
Der Date Doktor
 
Benutzerbild von Kodak
 

Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 2.719

Kodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein Lichtblick

Standard AW: Notebook für Studium

Ich hab die Erfahrung gemacht das Ubuntu sehr sehr schlampig mit dem Akku umgeht. Unter Windows habe ich bei vollen Akku knapp 4 Stunden Laufzeit, unter Ubuntu sind es dann nur noch 1,5 bis 2 Stunden. Unter Last gehts natürlich noch schneller. Da würde ich also sagen ja, das ist normal sofern du deinen FullHD Film unter Ubuntu geschaut hast.
Will Smith for President!
Kodak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2012, 01:07   #23 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Notebook für Studium

Ist unter Ubuntu passiert und war auch gestreamt und nicht von der Platte. Wenn ich normale arbeite läuft der Akku aber normal ca 4-5 Stunden mit 50% helligkeit unter Ubuntu.
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2012, 13:01   #24 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook für Studium

Dürfte dann der 6 zellig Akku sein nehme ich mal an. Das ist nen normaler Wert, sowas in der Kante liefert mein 6 Zeller am T400 auch in etwa.
Jetzt schnall mal den 9 zelligen Akku drunter, das ist geil.
Wobei der nach ca. 200 Ladungen mittlerweile auch nur noch so 4 - 5 h hällt.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
notebook, studium


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Notebook für Studium, CAD, Adobe usw BaseALiEN Komplett-PCs, Konfigurationen 4 25.10.2012 22:47
Notebook für Studium und zum Arbeiten mokus Komplett-PCs, Konfigurationen 6 30.10.2010 16:05
Suche Notebook fürs Studium redfalcon Komplett-PCs, Konfigurationen 49 13.09.2008 19:38
Notebook fürs Studium!! spunks Kaufberatung 27 27.08.2007 17:32
Notebook fürs Studium Nick Name Kaufberatung 17 08.05.2005 13:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:40 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved