TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzwerk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2003, 22:13   #1 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Linux-Router und Win-Clients



Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem:

einen Linux (SuSE 8.1)-Router, einen WinXP-Client und einen Win2K-Client. Beide Clients haben Verbindung ins Internet!!!!!!!!!!!! Anpingen unter den Clients funzt auch (sogar der "net send"-Befehl). Ich kriege es aber nicht gebacken, vom W2K-Client auf den XP-Client (und umgekehrt) zuzugreifen!?!?!?!?
Da ich die komplette Administration vom W2k-Client aus machen will, habe ich Dameware installiert. Aber auch damit komme ich nicht weiter.
Ich bin für jeden noch so kleinen Tipp dankbar.
So long

deadkenny
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2003, 23:19   #2 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 24.07.2002
Beiträge: 295

frosty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

wie hast du die ip verteilung ?
frosty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2003, 14:14   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 1.636

Buschfunker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Firewall oder Account auf Server "PC"?
Buschfunker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2003, 13:40   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 07.09.2002
Beiträge: 2.129

-Razor- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

ich möchte meinen ftp server auch unter linux machen, aber wie muss ich das anstellen??? ich möchte den ftp auch als file server benutzen, aber wie bekomme ich den mir WIN XP in ein funktionierendes netzwerk???
-Razor- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2003, 18:12   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 1.636

Buschfunker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Wieso den nicht?
Solange die selben Protokolle verwendet werden läuft das ganz normal!
Buschfunker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2003, 21:05   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 20.02.2003
Beiträge: 10

deadkenny befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Sorry

Hallo Leute,

erstmal sorry, dass ich mich erst jetzt melde.
habe das problem in den Griff gekriegt (glaube ich). Ich habe nun bei beiden Clients das NetBIOS aktiviert und nun funzt´s. Aber es muss doch auch anders gehen, oder???????????


Gruß
Kenny
deadkenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2003, 21:33   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 20.02.2003
Beiträge: 10

deadkenny befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard



Habe noch etwas vergessen:

IP-Verteilung (intern):

Server: 192.168.0.254
XP-Client: 192.168.0.2
W2K-Client: 192.168.0.1

Auf dem Linux-Server läuft nur die SuSEFirewall2.

Gruß
Kenny
deadkenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2003, 23:08   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sys3
 

Registriert seit: 17.09.2002
Beiträge: 1.906

sys3 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Re: Sorry

Zitat:
Zitat von deadkenny
Hallo Leute,

erstmal sorry, dass ich mich erst jetzt melde.
habe das problem in den Griff gekriegt (glaube ich). Ich habe nun bei beiden Clients das NetBIOS aktiviert und nun funzt´s. Aber es muss doch auch anders gehen, oder???????????


Gruß
Kenny
Wieso anders? Irgendein Protokoll zum Datenaustausch, das auf dem Netzwerkprotokoll (TCP/IP) aufsetzt, brauchst Du, und bei Windows ist NetBIOS/SMB eben Standard.

Ciao,
sys3
sys3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2003, 12:08   #9 (permalink)
Inaktiver User
 

Registriert seit: 27.11.2002
Beiträge: 486

pits befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Wichtig ist auch, das auf allen Rechner die gleichen Nutzer angelegt sind.
Wenn die Linuxkiste als Domaincontroller angelegt ist, können sich die W. kisten die Nutzer und Passwörter über den Linuxserver beziehen.
pits ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2003, 00:44   #10 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 24.07.2002
Beiträge: 295

frosty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

ich würde ein server als dhcp server laufen lass und dann die anderen rechner davon beziehen lassen.

also
server(router): 192.168.0.1 DHCP Verteiler
client1: automatisch gateway 192.168.0.1
client2: siehe client1


kannst es natürlich auch mit festen machen, aber so klappt es eigentlich immer.

ps: so brauchste nur tcp/ip, kein ipx / netbios
frosty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2003, 05:23   #11 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 20.02.2003
Beiträge: 10

deadkenny befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Ich habe nur gedacht, dass Netbios zu unsicher ist, aber wenn die Kisten hinter einem Linux-Server liegen spielt das keine Rolle, oder???
Die Sache mit dem DHCP werde ich mal ausprobieren. Hauptsache ist, dass die Kisten laufen!!!

Vielen Dank



Gruß
Kenny
deadkenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2003, 20:45   #12 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sys3
 

Registriert seit: 17.09.2002
Beiträge: 1.906

sys3 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Wenn Du nichts anderes einstellst, wird die Linuxkiste Anfragen zum Verbindungsaufbau von der DfÜ-Verbindung aus nie an einen Rechner mit einer privaten IP-Adresse wie 192.168.0.x weiterleiten.
Vom Internet aus erreichbare Netzwerkfreigaben sollte man prinzipiell nicht haben, egal ob die auf Windows-NetBIOS oder auf dem UNIX-Pendant NFS beruhen.

Ciao,
sys3
sys3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2003, 20:48   #13 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sys3
 

Registriert seit: 17.09.2002
Beiträge: 1.906

sys3 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
Zitat von frosty
...

ps: so brauchste nur tcp/ip, kein ipx / netbios
Und wie greift man von Windows aus ohne NetBIOS auf Windows-Netzwerkfreigaben zu?

Ciao,
sys3
sys3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2003, 21:47   #14 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 24.07.2002
Beiträge: 295

frosty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

also bei mir geht es ohne ...
frosty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2003, 11:18   #15 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 1.636

Buschfunker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

DNS, WINS oder IP.
Obwohl IP wird ja nicht unterstützt oder?
Buschfunker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2003, 20:34   #16 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sys3
 

Registriert seit: 17.09.2002
Beiträge: 1.906

sys3 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
Zitat von frosty
also bei mir geht es ohne ...
Da bin ich platt - da muss doch irgendein Protokoll vorhanden sein, das die Windows-Netzwerkfreigaben auf TCP/IP übersetzt.

Ciao,
sys3
sys3 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
linuxrouter, winclients


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Linux DC mit Windows Clients - eingeschraenkter Benutzer soll "Administrator" werden Robsondeluxe Linux bzw. Non-MS & Programme 4 11.09.2006 14:15
Linux als Router HyperY2K Linux bzw. Non-MS & Programme 36 02.04.2005 19:55
2nd - Linux Router, aber welcher? Gast Linux bzw. Non-MS & Programme 2 22.11.2002 13:25
DSL-Router Linux oder W2K?? major867 Linux bzw. Non-MS & Programme 3 22.11.2002 13:25
Router, Proxy, Firewall mit Linux Gast Linux bzw. Non-MS & Programme 3 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:26 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved