TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > News

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2020, 19:30   #1 (permalink)
Selected Premium Quality
 
Benutzerbild von TweakPC Newsbot
 

Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 31.507

TweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer Mensch

Beitrag Gamescom: Vorverkauf trotz Coronavirus gestartet

Gamescom: Vorverkauf trotz Coronavirus gestartet
Die Kölnmesse plant mit der Gamescom 2020 auch in diesem Jahr. Frühzeitige Absage aber nicht geplant.

Jetzt ist eure Meinung zum Thema gefragt. Postet hier eure inhaltlichen Kommentare und Fragen zu den News.
11.03.2020 20:30 - ID 45829
TweakPC Newsbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2020, 19:57   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 4.865

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Gamescom: Vorverkauf trotz Coronavirus gestartet

Ja ohne mich, können sich gerne alle gegenseitig anhusten

https://www.t-online.de/nachrichten/...n-bergamo.html

https://amp.tagesspiegel.de/gesellsc.../25629010.html
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
https://web.archive.org/web/20000530...anner468_4.gif
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2020, 23:16   #3 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 09.02.2017
Beiträge: 183

heike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Gamescom: Vorverkauf trotz Coronavirus gestartet

da wird man abwarten müssen, wie das weiter geht.
heike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 08:38   #4 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 7.793

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Gamescom: Vorverkauf trotz Coronavirus gestartet

immer diese panikmache. an der grippe sind über 200 menschen gestorben, an corona einer. aber keiner schiebt panik vor der grippe.

80% der corona-erkrankten haben nichteinmal symptome und wissen nur durch die tests, dass sie erkrankt sind.

klar muss corona eingedämmt werden, es ist für unsere alten und kranken gefährlich (genau wie die grippe und andere erkrankungen), aber die panikmache, an der sich grad die medien bereichern und die die leute in angst und schrecken versetzt ist ja schlimmer als die krankheit selbst.

und ob es so viel bringt großveranstalungen zu verbieten? jeder einzelne, der dann nicht hingeht, hat in der gleichen zeit trotzdem kontakt zu anderen menschen. es verteilt sich dann halt anders und findet nicht so konzentriert statt.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 08:54   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.642

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Gamescom: Vorverkauf trotz Coronavirus gestartet

Unsere Prävention besteht halt darin, das Virus sich langsam ausbreiten zu lassen... Es macht schon ein Unterschied, ob gleichzeitig 100.000 Leute krank werden oder halt immer nur 50~100.. die Panik hilft eventuell die Infektionen auseinanderzuziehen.... mal schauen.



Leider wurden jetzt auch für mich einige Konzerte und Festivals abgesagt... ein wenig ärgerlich ist das natürlich auch, aber es gibt wichtigeres. Selbst habe ich überhaupt keine Angst vor Corona und auch kein Problem damit, wenn ich als potenzieller Wirt andere anstecke, oder angesteckt habe... Wer allerdings zu einer Risikogruppe gehört, oder mit solchen Menschen viel zu tun hat, sollte sich eventuell etwas zurückhalten.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Luebke (12.03.2020), poiu (12.03.2020)
Alt 12.03.2020, 09:23   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 4.865

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Gamescom: Vorverkauf trotz Coronavirus gestartet

Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
immer diese panikmache. an der grippe sind über 200 menschen gestorben, an corona einer. aber keiner schiebt panik vor der grippe.
Ich hab hier Risiko Patienten in der Familie alleine aus dem Grund muss ich vorsichtig sein, dein Kommentar zeigt mir übrigens das du die Links nicht gelesen hast. In Italien bricht das Gesundheitssystem grade zusammen, wie jedes Jahr wegen der Grippe , ach nee ist nie passiert.

Aber keine Sorge in 7-10 Tagen ist das hier auch soweit, auch dank der " ist ja nur Grippe verharmloser" ich hoffe ich irre mich aber genau die leute werden das verbreiten und verschlimmern.

Mimimi Fussball wurde abgesagt, sorry leute ich kannst nicht mehr hören!
Viel spaß beim lesen
https://m.facebook.com/story.php?sto...9&id=559600188
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 10:23   #7 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.589

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Gamescom: Vorverkauf trotz Coronavirus gestartet

Die Gamescom ist im August. Ich sehe nein Problem darin, jetzt einen Vorverkauf zu starten.

Auch kann niemand sagen, wie die Lage in ein, zwei drei Wochen oder in zwei Monaten ist.
Absagen kann man das Event immer noch.

Main:
ASUS ROG MAXIMUS X FORMULA|Intel Core i9 9900k @ 5 GHz|DUAL AMD RX VEGA 64 @WATER
|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|BeQuiet DarkBase 900 Rev. 2|Corsair AX 1600i

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC|4x 2TB Curcial MX500

Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (12.03.2020)
Alt 12.03.2020, 10:50   #8 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 7.793

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Gamescom: Vorverkauf trotz Coronavirus gestartet

Zitat:
Zitat von poiu Beitrag anzeigen
Ich hab hier Risiko Patienten in der Familie alleine aus dem Grund muss ich vorsichtig sein,
und das fällt dir ausgerechnet jetzt bei corona ein? bei der weitaus tödlicheren grippe war das kein thema für dich? ernsthaft?

Zitat:
Zitat von poiu Beitrag anzeigen
In Italien bricht das Gesundheitssystem grade zusammen, wie jedes Jahr wegen der Grippe , ach nee ist nie passiert.
wenn ich mir alle deine posts durchlese, wie viele finde ich darüber, dass das gesundheitssystem wegen der grippe zusammengebrochen ist in all den jahren?

Zitat:
Zitat von poiu Beitrag anzeigen
Aber keine Sorge in 7-10 Tagen ist das hier auch soweit, auch dank der " ist ja nur Grippe verharmloser" ich hoffe ich irre mich aber genau die leute werden das verbreiten und verschlimmern.
nur eine grippe? schau dir mal an wie viele menschen jedes jahr alleine in deutschland an der grippe sterben! corona ist eine besonders milde und vergleichsweise harmlose form der grippe. es gibt über 40 grippeviren-familien mit diversen unterarten, die meisten davon tödlicher als corona.

natürlich muss man auch was gegen corona unternehmen, aber diese absolut unverhältnismäßige panikmache hilft absolut niemandem! im gegenteil, die schadet massiv dem gesundheitssystem! arztpraxen sind überlaufen und gerade da, wo immungeschwächte menschen sitzen wird die situation verschlimmert. dann diese panikkäufe von mundschützen, desinfektionsmittel, einweghandschuhen etc. erschweren sinnvolle maßnahmen corona (und andere grippe!) einzudämmen. gerade da, wo diese tatsächlich benötigt werden (z. b. arztpraxen, krankenhäuser, etc.) sind sie kaum noch verfügbar! aber hey, wenigstens wirkt das auflagensteigernd bei den zeitschriften, die ein möglichst dramatisches bild von corona zeichnen.

lass die kirche mal im dorf. natürlich musst du vor corona aufpassen, aber nicht mehr als vor grippe oder anderen erkrankungen. dementsprechend solltest du dein verhalten auch mal im verhältnis anpassen.

man kann nichtmalmehr shicehauspapier kaufen wegen dieser panikmacher! im ernst, überall ausverkauft! was soll das?

du solltest dir übrigends mal das interview mit dem ersten coronapatienten in deutschland anhören und wie er über die presse und die panikmache spricht. dann hörst du mal aus erster hand wie sinnvoll es ist in panik zu verfallen und das gesundheitssystem zu überlasten und mit hamsterkäufen für engpässe bei wichtigen gütern zu sorgen. frag bitte mal deine risikopatienten wie hilfreich es für sie ist, wenn sie keine notwendigen medikamente mehr bekommen können weil kerngesunde menschen in panik diese hamstern.


es ist absolut nichts gegen dich poiu, und sorgen machen ist absolutin ordnung, aber die panik, die inzwischen herrscht, kostet unter umständen menschenleben. meine mutter kann ich auch nicht beruhigen, die hat auch total angst vor corona weil ihr alle einreden wie gefährlich das ist und das menschen dadurch sterben. dabei ist sie überhaupt kein risikopatient. aber sie traut sich kaum noch aus dem haus.


Zitat:
Zitat von Mother-Brain Beitrag anzeigen
Unsere Prävention besteht halt darin, das Virus sich langsam ausbreiten zu lassen... Es macht schon ein Unterschied, ob gleichzeitig 100.000 Leute krank werden oder halt immer nur 50~100.. die Panik hilft eventuell die Infektionen auseinanderzuziehen.... mal schauen.
verlangsamen macht schon sinn sofern möglich, aber nicht panik. panik verursacht irrationales handeln und das ist kontraproduktiv. wie schon gesagt, zahlreiche praxen haben probleme dadurch, dass jeder spinner mit nem kleinen hüsterchen angerannt kommt und echte patienten kaum noch behandlet werden können. und dann diese verdammten hamsterkäufe, die zu massivem mangel da führen, wo die mittel dringed benötigt würden. man muss vernünftig auf die bedrohung reagieren, nicht panisch. und man muss sich auch bei der lektüre der bild vor augen halten, dass wir von einer der harmloseren grippeformen sprechen. die aktuell grassierende grippewelle mit schon über 200 toten allein in deutschland ist deutlich gefährlicher, wird aber überhaupt nicht thematisiert. wie passt das zusammen? vor 2 oder 3 jahren war in deutschland ein grippeepedemie, die laut einschätzung jeden 9ten(!) deutschen getroffen hat und über 2.500 todesopfer gefordert hat. hat niemand bemerkt weils nicht in der zeitung stand. (kam letztens im WDR, ich meine es war 2018 )

Zitat:
Zitat von Mother-Brain Beitrag anzeigen
Leider wurden jetzt auch für mich einige Konzerte und Festivals abgesagt... ein wenig ärgerlich ist das natürlich auch, aber es gibt wichtigeres. Selbst habe ich überhaupt keine Angst vor Corona und auch kein Problem damit, wenn ich als potenzieller Wirt andere anstecke, oder angesteckt habe... Wer allerdings zu einer Risikogruppe gehört, oder mit solchen Menschen viel zu tun hat, sollte sich eventuell etwas zurückhalten.
hab ich auch kein problem mit, für mich wurden auch zwei veranstaltungen deswegen abgesagt. wenns was bringt ist das auch in ordnung. aber ich kann die panikmache langsam nicht mehr hören und wenn das klopapier in fast allen geschäften wegen panikkäufen ausverkauft ist (lieferung kam laut verkäuferin dienstag, mittwoch war ausverkauft, nächste lieferung aufgrund engpässe unbekannt)... warum zum teufel überhaupt klopapier? ich raffs nicht.

Geändert von Luebke (12.03.2020 um 11:31 Uhr)
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 14:28   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.395

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Gamescom: Vorverkauf trotz Coronavirus gestartet

Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
und das fällt dir ausgerechnet jetzt bei corona ein? bei der weitaus tödlicheren grippe war das kein thema für dich? ernsthaft?
Die jährliche Grippewelle ist aber keine Pandemie. Für die Grippe haben wir außerdem eine gewisse Grundimmunität.

Corona kommt jetzt sehr schnell, sehr viel. Keiner is dagegen Immun, heißt jeder der das Ding tatsächlich abbekommt, ist erkrankt. Erstmal dahingestellt, wie schwerwiegend das dann verläuft. Das überlastet die Krankenhäuser. Siehe Norditalien. Lies doch mal paar von den Artikeln durch. Da wird jetzt schon priorisiert bei der Patientenauswahl. Und da hat das, relativ gesehen, grad erst angefangen.

China hat die Ausbreitung verlangsamt, aber auf Kosten von teils drakonischen Maßnahmen, die du bei uns im Leben nicht umgesetzt bekämst.

Was machen wir, wenn keine Intensivplätze mehr zur Verfügung stehen? Man kann ja auch nicht alle Betten nur fürs Coronavirus reservieren. Stampfen wir dann auch innerhalb von zehn Tagen ein Krankenhaus aus dem Boden? Selten so gelacht.

Oder was meinst was hier los ist, wenn die wirklich anfangen würden, Städte oder ganze Landkreise abzusperren? Mal davon abgesehen, dass unsere unfähige öffentliche Verwaltung das sowieso in den Sand setzen würde, mosert der gemeine Deutsche ja schon rum, wenn er sich am Wochenende statt im Stadion daheim besaufen muss.

Übrigens: dafür, dass alle immer drüber meckern was für eine "Panik" herrscht, seh ich verdächtig viele Leute, die ihrem ganz normalen täglichen Leben nachkommen, so ganz ohne Panik. Und wenn einer mal gewisse Notwendigkeiten (z.B. Toilettenpapier) für mehr als eine Woche kauft, wird das ja gleich als Hamsterkauf dargestellt.

Dass das aber mitunter garkeine so schlechte Idee ist....

Unser tolles, billiges, just-in-time Versorgungssystem kann sowas nicht stemmen. Es gibt nicht genügend Voräte für alle! Nicht genug LKW-Fahrer da? Nachschub aus China kommt nicht? Dumm gelaufen, fällt aus wegen Bodennebel.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 15:51   #10 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 7.793

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Gamescom: Vorverkauf trotz Coronavirus gestartet

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
Die jährliche Grippewelle ist aber keine Pandemie. Für die Grippe haben wir außerdem eine gewisse Grundimmunität.
wäre dem so würde ja niemand mehr daran erkranken. entweder man ist immun oder man ist es nicht. und ob pandemie oder epedemie ist in dem kontext egal. die üblichen grippewellen betreffen einen viel größeren bevölkerungsanteil und fordern auch deutlich mehr todesopfer als akuell corona.

und wie ich schon geschrieben habe ist grippe nicht eine krankheit sondern ein sammelbegriff für über 40 viruskrankheiten mit weiteren unterarten aus mutierten vieren. corona ist mutmaßlich eine kreuzung zweier viren, was aber auch jedes jahr vorkommt. namentlich vogelgrippe, schweinegrippe, sars... dieses jahr halt corona.


Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
Corona kommt jetzt sehr schnell, sehr viel.
es sind aber sehr viel mehr menschen an grippe erkrankt. auch in italien und in china. nur wird darüber nicht berichtet. das problem ist, dass auch die grippepatienten entsprechende medizinische versorgung brauchen und corona die vorhandenen kapazitäten zusätzlich einschränkt. darum will man das auch in deutschland rauszögern, damit die aktuelle grippewelle abklingt bevor corona seinen höhepunkt erreicht. das wären dann zwei grippewellen gleichzeitig und damit die doppelte belastung der kapazitäten sowie sich ergänzende probleme, weil das immunsystem jede grippe bekämpfen muss, also auch für das immunsystem ein kapazitätsprolbem.

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
Keiner is dagegen Immun, heißt jeder der das Ding tatsächlich abbekommt, ist erkrankt.
wie bei ~30 der 40 grippearten. die übrigen ~10 grippen hatte man schon mal oder ist dagegen geimpft. ich meine mich zu erinnern dass die grippeimpfung gleich vor drei der verbreitetsten grippe-arten schützt. aber 3 aus 40 halt... und nach 10 jahren wird man auch für die meisten grippen wieder anfällig, also auch die man schon hatte. also auch wenn man corona hatte ist man vermutlich nur für ca. 10 jahre immun und nicht lebenslang.

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
Was machen wir, wenn keine Intensivplätze mehr zur Verfügung stehen? Man kann ja auch nicht alle Betten nur fürs Coronavirus reservieren. Stampfen wir dann auch innerhalb von zehn Tagen ein Krankenhaus aus dem Boden? Selten so gelacht.
stampfen wir wirklich bei jeder grippewelle neue krankenhäuser aus dem boden? nein? worüber lachst du dann? das was du beschreibst ist der normalzustand der jedes jahr wiederkehrt. der unterschied von corona, der schweinegrippe, der vogelgrippe und sars ist, dass darüber berichtet wurde. tatsächlich ist das aber nur ein geringer ausschnitt der grippen, die uns jedes jahr, ohne ausnahme, immer wieder treffen. nächstes jahr wird es wieder eine geben und übernächstes auch. das ist weder neu noch ungewöhnlich. wir haben sars überlebt, wir haben die vogelgrippe überlebt, wir haben die schweinegrippe überlebt, wir werden corona überleben.

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
Und wenn einer mal gewisse Notwendigkeiten (z.B. Toilettenpapier) für mehr als eine Woche kauft, wird das ja gleich als Hamsterkauf dargestellt.
ach also weil einer mehr klopapier gekauft hat gibt es da bundesweit lieferengpässe? der muss aber nen üblen flotten otto haben wenn er damit sämtliche vorräte der republik so dezimiert.

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
Dass das aber mitunter garkeine so schlechte Idee ist....
ja, großartige idee, dass einige wenige gesunde alles in riesen mengen hamstern, damit die, die es brauchen nicht mehr haben. wozu auch sollten arztpraxen mundschutz, einweghandschuhe und desinfektionsmittel haben, wenns sich doch so gut im keller einiger leute macht, dies dann irgendwann entsorgen weils nicht mehr gebraucht wird? ist natürlich gar kein problem, gell? bei normaler verwendung würde das alles problemlos ausreichen, tut es in jeder grippewelle. aber da wird eben durch die medien keine panik verbreitet und somit bleibt das verhältnis nachfrage zu angebot stabil.

panik vor versammlungen aber kein problem mit der den aktuellen versorgungsengpässen der medizinischen einrichtungen finde ich nicht wirklich konsequent muss ich sagen.

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
Unser tolles, billiges, just-in-time Versorgungssystem kann sowas nicht stemmen. Es gibt nicht genügend Voräte für alle!
aber es sind genug vorräte für alle da. dummerweise haben einige viel gekauft, was sie nicht brauchen und darum schauen andere jetzt in leere regale. die folge: sobald nachschub geliefert wird fangen die nächsten an zu hamstern aus angst es könnte wieder knapp werden und verursachen damit wieder leere regale. würden alle mit vernunft kaufen und damit so viel wie immer, hätten wir das problem gar nicht. und darum ist panik schlecht. helfen tut es keinem, aber unter umständen schaden.




die krux an corona ist ja, dass es deshalb so gefährlich ist, weil es so ungefährlich ist. sprich der verlauf ist für einen gesunden menschen derart harmlos, dass man bei den meisten menschen ohne gezielten test gar nicht feststellen kann, ob er erkrankt ist oder nicht und somit wird die verbreitung anders als bei schweren grippen nicht dadurch gebremst, dass man diese menschen aufgrund ihrer symptome meidet. maßnahme wie auf händeschütteln zu verzichten machen daher durchaus sinn. im grunde muss man jeden so behandeln als wenn er eine erkältung oder grippe hätte und man sich nicht anstecken will.

Geändert von Luebke (12.03.2020 um 16:49 Uhr)
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] NB eLoop X: Vorverkauf der neuen Lüfterserie gestartet TweakPC Newsbot News 1 03.12.2019 20:29
[News] Gamescom 2017: Vergünstigter Ticket-Vorverkauf gestartet TweakPC Newsbot News 0 09.03.2017 14:40
[News] Gamescom: Bewerbung für Cosplay-Contest gestartet TweakPC Newsbot News 0 03.06.2016 08:32
[News] Gamescom 2012: Offizieller Trailer, Vorverkauf und Preise TweakPC Newsbot News 0 30.06.2012 11:36
[News] Gamescom 2012: Samstagstickets nur im Vorverkauf TweakPC Newsbot News 0 01.03.2012 16:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:17 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved