TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Notebooks, Laptops, PDAs, Handy usw.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.2008, 19:32   #1 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von DarkManXP
 

Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 390

DarkManXP zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit

Unglücklich AHCI unter Win XP nachträglich ohne Diskette. Ist das möglich?

Hier mein Problem, ich habe seit kurzem Win XP Professional x64 SP2 auf mein Laptop installiert, ich habe aber später bemerkt dass im BIOS AHCI deaktiviert war, habe es umgestellt, aber dann bootet Windows nicht mehr.

Nun meine Frage: kann man irgendwie in eine Imagedatei (wenn ich zB eine ISO Kopie von Windows erstelle) die SATA Treiber hineinkopieren (wenn ja dann wohin), sodass ich ohne Windows neu zu installieren, die Treiber von der CD mit der Taste F6 am Anfang des Setups ohne Diskette direkt von der CD installieren kann, denn mein Laptop hat kein Diskettenlaufwerk? Oder kann man den Laufwerksbuchstaben des Diskettenlaufwerks A: einem USB-Stick zuweisen, damit Windows denkt, es sei eine Diskette mit Treiber eingelegt?? Oder gäbe es sonst irgendwelche Lösungen (mit der Registry, oder so ähnlich...)?? Die Treiber habe ich bereits in einem Ordner.

Und noch was. Bringt eigentlich die Umstellung von IDE auf SATA viel? Ich meine zB. Geschwindigkeit beim Kopieren, Performance bei Spielen oder sonstige Performance?

Ich danke für eine vernünftige Antwort schon im Voraus.
DarkManXP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2008, 20:41   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.841

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: AHCI unter Win XP nachträglich ohne Diskette. Ist das möglich?

Es bringt schon ein _wenig_ was, aber es ist ne furchtbare Fummelei (selbst "durchgemacht").

Wenn Dir das letzte Quentchen HDD-Leistung so wichtig ist besser 1x neu machen, ist weniger aufwendig fürchte ich... ^^

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2008, 21:43   #3 (permalink)
Hummel Hummel
 
Benutzerbild von Raffnix
 

Registriert seit: 08.11.2002
Beiträge: 2.226

Raffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: AHCI unter Win XP nachträglich ohne Diskette. Ist das möglich?

Ich weiß aus persönlichen Erfahrungen, dass es reicht von der XP CD zu starten, zu Anfang F6 (Treiberdiskette bereit halten) zu drücken für weitere HDD Controller und im Anschluß XP neu zu installieren. Und zwar dorthin, wo das alte sitzt.
Es kommt die Abfrage, ob man das wirklich machen will. Bestätigt man diese Abfrage, wird XP nicht komplett neu installiert, sondern lediglich die Systemdateien mit alten von der CD überschrieben - aber mit aktuellen neu hinzugekommenen Treibern: Der SATA Treiber.
Das System sieht danach komplett so aus, wie früher, lediglich alle Windowsupdates müssen neu gemacht werden, bzw. IE, WMP, etc. aktualisiert werden.

User Tracking ist kein Bagatelldelikt!
Hopfen und Malz erleichtern die Balz!


Raffnix ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2008, 22:03   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.841

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: AHCI unter Win XP nachträglich ohne Diskette. Ist das möglich?

Zitat:
Zitat von Raffnix Beitrag anzeigen
(Treiberdiskette bereit halten)
Ohne FDD am Notebook (in meinem Fall ) _etwas_ schwierig... ;D
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2008, 22:05   #5 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von DarkManXP
 

Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 390

DarkManXP zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit

Standard AW: AHCI unter Win XP nachträglich ohne Diskette. Ist das möglich?

Zitat:
Zitat von Raffnix Beitrag anzeigen
Ich weiß aus persönlichen Erfahrungen, dass es reicht von der XP CD zu starten, zu Anfang F6 (Treiberdiskette bereit halten) zu drücken für weitere HDD Controller und im Anschluß XP neu zu installieren. Und zwar dorthin, wo das alte sitzt.
Es kommt die Abfrage, ob man das wirklich machen will. Bestätigt man diese Abfrage, wird XP nicht komplett neu installiert, sondern lediglich die Systemdateien mit alten von der CD überschrieben - aber mit aktuellen neu hinzugekommenen Treibern: Der SATA Treiber.
Das System sieht danach komplett so aus, wie früher, lediglich alle Windowsupdates müssen neu gemacht werden, bzw. IE, WMP, etc. aktualisiert werden.
Naja, aber das Problem besteht eben darin, dass im meinem Laptop kein Diskettenlaufwerk eingebaut ist.
DarkManXP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2008, 07:05   #6 (permalink)
Hummel Hummel
 
Benutzerbild von Raffnix
 

Registriert seit: 08.11.2002
Beiträge: 2.226

Raffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: AHCI unter Win XP nachträglich ohne Diskette. Ist das möglich?

Gutes Argument.
Dann würde ich als nächstes versuchen, mir ein weiteres Hardwareprofil zu erschaffen und in diesem den aktuellen Treiber zu deinstallieren und gleichzeitig über die Systemsteuerung, Punkt "Hardware" den neuen zu installieren.
Könnte klappen, muss es aber nicht. Gemacht habe ich das so auch (noch) nicht.
Beim Starten kommt dann die Auswahl, welches Profil Du starten willst. Klappt das nicht, nimmst Du wieder das alte.
Raffnix ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2008, 10:15   #7 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von DarkManXP
 

Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 390

DarkManXP zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit

Frage AW: AHCI unter Win XP nachträglich ohne Diskette. Ist das möglich?

Zitat:
Zitat von Raffnix Beitrag anzeigen
Gutes Argument.
Dann würde ich als nächstes versuchen, mir ein weiteres Hardwareprofil zu erschaffen und in diesem den aktuellen Treiber zu deinstallieren und gleichzeitig über die Systemsteuerung, Punkt \"Hardware\" den neuen zu installieren.
Könnte klappen, muss es aber nicht. Gemacht habe ich das so auch (noch) nicht.
Beim Starten kommt dann die Auswahl, welches Profil Du starten willst. Klappt das nicht, nimmst Du wieder das alte.
Na gut. Danke für den Vorschlag. Ich werd's mal versuchen. Irgendwie glaube ich aber, dass es nicht funktionieren wird. Irgendwo in einem anderen Forum habe ich gelesen, dass einer das gleiche Prob. hatte, er hat es so beschrieben, dass er eine Registry Datei erstellt hat mit Informationen über seinen Chipsatz und dann die Dateien aus Intel Matrix Storage Manager entpackt hat und im entpackten Ordner "Drivers" die Datei iastor.sys in windows\system32\drivers kopiert hat, die Registrydatei ausgeführt, Windoof neugestartet, im BIOS AHCI eingeschaltet und schon hat Windows auch mit AHCI Support gebootet. Hab den Forum gefunden, hier AHCI Treiber nachladen - WinBoard - Die Windows Community, Ronny beschreibt wie das geht , WieselNo1 sagt dann er habe die Registrydatei für IHC8M Controller verändert und stellt diese auch zum Download bereit. Aber ich hab's überhaupt nicht verstanden, da er es nicht genau beschreibt wie er eine Registry erstellt.. Die Registry war für Intel IHC8M Controller gedacht. Ist meiner auch IHC8M?

Hier noch ein Screenshot als Anhang von meinem Gerätemanager. Hoffe, Ihr könnt mir helfen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt.jpg (4,9 KB, 6x aufgerufen)
DarkManXP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2008, 10:44   #8 (permalink)
Hummel Hummel
 
Benutzerbild von Raffnix
 

Registriert seit: 08.11.2002
Beiträge: 2.226

Raffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: AHCI unter Win XP nachträglich ohne Diskette. Ist das möglich?

Zitat:
Die folgende Lösung funktioniert mit allen Konfigurationen von Windows XP und einem Mainboard, welches Intels Southbridge ICH8R nutzt. Das ist meist in Kombination mit dem Chipsatz (Northbridge) Intel 965P und 965G der Fall.
Dafür müsste man wissen, ob das Mainboard in deinem Notebook auch diesen Chipsatz benutzt.
Herauszufinden ist das z.B. Sandra oder auch everest, beides bei uns im Downloadbreich zu finden.

Die Datei, die erstellt wurde, ist keine vollständige Registrierung, sondern eine Erweiterung für eine bestehende Registrierung. Eine Registrierung, auch Registry genannt, wie sie alle Windows PCs sie haben.
Die Datei hat die Endung .reg und ist mit ein paar kryptischen Anweisungen gespickt, und per Doppelklick in die Registry eingepflegt wird.
Dort wird stehen, dass Windows in Zukunft den Treiber xyz.sys als Treiber zu nehmen hat.

im Prinzip klingt das ganz gut, was dort beschrieben wird. Nichts anderes macht Du aber, wenn Du den Weg gehst, den ich vorher schon verschlug.
Ansonsten wird Du mit Basteln vermutlich aber auch ans Ziel kommen, so wie es in dem anderen Forum ja schon beschrieben wird. Auch mit einem anderen Chipsatz.
Raffnix ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2008, 19:04   #9 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von DarkManXP
 

Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 390

DarkManXP zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit

Frage AW: AHCI unter Win XP nachträglich ohne Diskette. Ist das möglich?

Hat schon funktioniert. Mit einer Registry-Datei aus dem Internet (war sehr schwierig für mein Chipset zu finden). Aber trotzdem danke.

Geändert von DarkManXP (17.12.2008 um 10:52 Uhr)
DarkManXP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2008, 10:34   #10 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 03.03.2007
Beiträge: 146

Mystikal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: AHCI unter Win XP nachträglich ohne Diskette. Ist das möglich?

Sorry hatte nicht gesehen das das ein Notebook eintrag war.

Hi wollte mir auch AHCI nachträglich für mein P5B Deluxe installieren habe es nach dieser anleitung gemacht aber leider ohne erfolg bekomme beim start nach wie vor den Bluescreen zu sehen.

Hat jemand einen Tip für mich ausser neuinstallation ?

p.s
Problem schon behoben bin hingegangen und habe die Bootplatte an dem JM SATA controller angeschlossen den auf IDE gestellt und den Intel Controller im Bios auf AHCI gestellt. Dann gebootet und über XP den Intel Treiber
Installiert dann neugestartet alles wieder auf den Intel Sata Controller angeschlossen neu gebootet und siehe da alles läuft mit AHCI

Geändert von Mystikal (26.12.2008 um 12:21 Uhr)
Mystikal ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Raffnix (30.12.2008)
Alt 30.12.2008, 10:42   #11 (permalink)
Hummel Hummel
 
Benutzerbild von Raffnix
 

Registriert seit: 08.11.2002
Beiträge: 2.226

Raffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: AHCI unter Win XP nachträglich ohne Diskette. Ist das möglich?

Besten Dank für das Feedback! Davon lebt ein Forum - und die Suchfunktion!
Raffnix ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ahci, ahci nachträglich, diskette, nachträglich, win


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] OnePlus One: Vorbestellungen ohne Invite möglich TweakPC Newsbot News 0 10.12.2014 20:02
x800gto ohne kühlung o. passiv möglich? Reeves Cooling - Kühler, Lüfter etc. 11 20.05.2009 03:34
[Test] Von IDE nach AHCI ohne INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE TweakPC Newsbot News 3 08.01.2009 22:47
Bios bei ASRock flashen ohne Diskette möglich? COI3RA CPUs und Mainboards allgemein 6 07.07.2007 12:47
Datensicherung von Platte ohne Betriebssystem möglich?! Gast Festplatten und Datenspeicher 4 21.06.2003 17:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:22 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved