TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Notebooks, Laptops, PDAs, Handy usw.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.02.2010, 13:23   #1 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von NegroManus
 

Registriert seit: 02.10.2006
Beiträge: 781

NegroManus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Latitude E6400 startet nicht mehr

Hallo,

ich fuhr meinen Dell E6400 vorhin in den Ruhezustand, wollte ihn dann wieder hochfahren und nichts geschieht.

Wenn ich den An-/Ausschalter drücke, gibt es ein kurzes Geräusch (wie vom DVD-Laufwerk) und dann geht die blaue Power-LED wieder aus.

Akku/Speicher/Festplatte schon rausgenommen und wieder eingesetzt. Keine Veränderung. Auch ohne Akku am Strom dasselbe Ergebnis.

Anscheinend ist er total tot.

Hat jmd eine Ahnung?

Grüße

EDIT: Jetzt ist der Lüfter angesprungen und dann ging er wieder aus und die [Umschalt-Lock] und [Scroll-Lock]-LEDs leuchten, während die [Num-Lock]-LED blinkt. Wird wohl ein Fehlercode sein.
http://g.imagehost.org/0042/fehlerco...ssorfehler.jpg
Mal austesten... :-. Hat nichts gebracht. Muss an den Support .

Geändert von NegroManus (28.02.2010 um 13:44 Uhr)
NegroManus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2010, 13:31   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.328

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Latitude E6400 startet nicht mehr

lieblingsspruch der supporter im ersten hilfe-versuch: mal ne statische entladung durchgeführt? vom netz trennen, akku raus und dann für 15 oder 20sek den an-knopf durchgängig gedrückt haöten. dann wieder mit strom versorgen und versuchen normal an zus schalten.

das geräuch wird doch nicht von den hdds kommen? wenn du keine garantie mehr hast amputier dochmal erst das optische laufwerk und dann die platten nacheinander.
eigentlich solltest du aber wenigstens etwas vom bios/postscreen sehen können, so ist ja nix möglich, nichtmal n notstart von ner live-cd...
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2010, 13:56   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von NegroManus
 

Registriert seit: 02.10.2006
Beiträge: 781

NegroManus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Latitude E6400 startet nicht mehr

Bios startet ja nicht.

Anscheinend Prozessorfehler. Schaue morgen mal beim Support vorbei. Ist 1min von meiner Arbeit entfernt .

EDIT: Support am nächsten Tag konnte in Anspruch genommen werden. War ein Dell-Mann da und hat das Board ausgetauscht.

Geändert von NegroManus (04.04.2010 um 14:19 Uhr)
NegroManus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
e6400, latitude, startet


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PC startet nicht mehr jonny77 Sonstige Hardware 14 30.07.2009 12:28
hd startet nicht mehr madtrix RAM Arbeitsspeicher 7 16.10.2008 16:31
PC startet nicht mehr webster82 Sonstige Hardware 2 02.01.2007 21:59
PC startet nicht mehr PC_Freak AMD: CPUs und Mainboards 14 27.06.2005 21:50
AMD TB 1 GHz startet nicht mehr... HyperY2K AMD: CPUs und Mainboards 4 10.06.2004 17:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:34 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved