TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein > NVIDIA GeForce Grafikkarten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.03.2007, 02:22   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 09.03.2007
Beiträge: 3

leech0r befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Unglücklich massive probleme mit der MSI NX7600GS T2D256EH

hio mein erster beitrag hier demnach erstml ein hio von mir =D

gut gut ich suche hilfe...

ich habe mir letzte woche ein neues system geholt...
selbst zusammengestellt da ich auch -normalerweise- mich recht gut mit dem ganzen kram auskenne nur hierbei verzeifle ich doch schon arg o_O

ich habe derzeit 2spiele mit denen ich getestet habe bzw immernoch teste...
Sims2 - alle addons auch 4jahreszeiten
Need for Speed Most Wanted

bei sims2 isses das komische... man kann fast die uhr nach stellen... nach ziehmlich genau 1std bekomm ich en netten blauen bildschirm der mir sagt nv4_disp habe eine endlosschleife verursacht
"***STOP: 0x000000EA (0x84EA2B60, 0x8609F730, 0x866909A0, 0x00000001)"

bei need for speed most wanted "erfreu" ich mich an einem schubweise auftretendem speed zuwachs...
meist is am anfang alles ok dann werd ich von der polizei verfolgt (ca 8einsatzwägen) meist fängts an wenn ich lenken will ansonsten auch bei normalem geradeausfahren...
immer dieses sprunghafte schneller fahren...

und 2tage nachdem des system neu war schloss ich mein mp3 player an und hörte 3 lieder in einer schleife... nach ner halben stunde als es mir zu öde wurd wollte ich auf andere lieder wechseln... ausgewählt -> enter gedrückt... pc hing 3sec dann kam ein schwarzer bildschirm und des sys bootete fröhlich neu...

seitdem hab ich das automatische neustarten deaktiviert sodass ich wenigstens ein herrliches azurblau bestaunen darf </ironie> ^^

glaub hab jetz alles gesagt !?
ahjo ^^ hab alle treiber seit 91.31 (?) ausgetestet sowie whql als auch beta treiber bzw non whql

bios is noch des alte wo beim ausliefern drauf war
treiber deinstalled mit driver cleaner
dann neu drauf; nach allem immer neustart

des einzige wo ich des ned gemacht hab is mitm chipsatz treiber...

dxdiag tests funzen
directx9.c auch nochma installiert...

möchte dazusagen dass die fessi die gleiche is wie im alten system also selbe proggis und so ^^ also is der alte chipsatztreiber noch drauf gewesen...
musste allerdings bisher noch nie treiber deinstalliern http://www.grafikkarten.org/images/s...on_biggrin.gif
des drüber installen ging, aufm alten sys, immer ohne probs...

in everest home wird meine graka und die ram riegel nimmer angezeigt zudem steht beim mobo unknown o_o

mein jetziges system ->
Windoofs XP Prof (gänzlich OHNE ServicePacks)
AMD Athlon x2 3800+ (Sockel AM2)
MSI SLI-2F mit NVidia NForce570SLI
2x 512MB DDR2 Corsair XMS2 CL 5, PC6400/800
MSI NX7600GS-T2D256EH NVIDIA 7600GS, 256MB, PCIe 16x (alle treiber getestet)
BE Quiet! Straight Power 650 Watt - BQT E5 (4x 12v schienen á 18A)
aureon fun 5.1 soundkarte
terratec dvb-s tv karte

vorher ->
Windoofs XP Prof (gänzlich OHNE ServicePacks)
AMD Athlon XP 2800+ (A(ntiker) Sockel *ggg*)
MSI K7N2G-ILSR
2x Infineon 512mb DDR 400mhz riegel
MSI GeForce FX 5200 <- angeknackst; mitm 71.xx treiber
MSI NX7600GS-TD256Z, 256MB NVIDIA GeForce 7600GS, AGP (91,31 von der beiliegenden cd installed; neue graka vor 5wochen gekauft) bei der lief sims ohne bluescreen NFS MW hab ich ned getestet gehabt
netzteil mit 350w
aureon fun 5.1 soundkarte
terratec dvb-s tv karte

aufm vorhergehenden sys lief alles perfekt es ruckelte und hing manchmal (klar fehlt halt die power) aber keine bluescreens vllt auch nur zufall ?!

kanns am fehlenden SP2 liegen ? wohl kaum ?!?! o_O
hatte aquamark3 durchrattern lassen und bekam 66k pts kenn die einstellungen jedoch nichmehr ganz waren jedoch nich so fordernd ^^

ahjo ganz vergessen... es kam 1mal (!) ne meldung dass direct3d en fehler verursachte bei sims2...

hab ganz vergessen dxdiag hatte en prob gemacht ganz am anfang...
da warn alle direct3d tests komisch verzerrt man konnte den würfel nich sehn da wars en totales geflimmer
als wenns ne fatamorgana wär löl

soo und hier die schritte die ich bisher durchgeführt habe in der reihenfolge...

drivercleaner drüber schrubben lassen
neueste treiber neu installiert
(keine änderungen des problems)

windoofs neu installiert mit sp2 dann chipsatztreiber dann grakatreiber
(keine änderungen des problems)

bios geflashed (_nicht_ auf neue version geuppt)
(keine änderungen des problems)

soundkarte vorrübergehend raus
(keine änderungen des problems)

ramriegel kann ich ned testen da sims2 nich mit 512ram bei mir laufen will des hackt sich zutode...

ich hab des ganze bei hardwareversand.de geholt...
nu hab ich nachgeguckt und muss feststellen dass eine woche nachdem ichs geholt hab es kein sli-2f mainboard mehr gibt bei denen also komplett aus dem sortiment genommen...
kann des was heissen ?

ich hab en ami bios 3.2
neuestes ami bios wäre 3.3 (auf dem taiwanischen msi server)...
kann aber per live update nicht updaten (auf der windows oberfläche) da mir die kommando zeile sagt es sei ein driver error aufgetreten...
per diskette gehts genauso wenig da ich weder disketten noch ein passendes laufwerk habe ^^

beim hochfahren piept er 1mal kurz dann gibbet ne kurze pause (1sec oder so) dann 2 aufeinander folgende kurze pieptöne...

gibt es ggf inkompatibilitäten innerhalb meiner hardware zusammenstellung ?
zb mainboard <-> graka !?
glaube kaum oder ?

schonmal vielen dank für die aufmerksamkeit und die hilfe
leech0r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2007, 17:18   #2 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 307

Prollpower befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: massive probleme mit der MSI NX7600GS T2D256EH

Haste auch die aktuellen Nforcetreiber installiert???
Mal ohne DVB karte gestestet?
Wieso nicht das aktuelle Bios vom Motherboard`? Habs noch nicht ganz gerafft

Such mal nach memtest x86 und lass laufen.
Lass die platte(n) mal auf fehler überprüfen (Herstellerdiagnostiktool oder auf kommandoebene "Chkdsk /f /r C: (bzw. falls vorhanden D: usw.)"
Dann so Ja /nein drücken, das der beim neustart mal alles checkt.

Hm, dann schauen wa evtl. ma weiter.

MFG

Ahso, gibbet im Bios sowas wie Memory compatiblity oder ähnlich? Versuch mal zu enablen, falls vorhanden.
Prollpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2007, 17:20   #3 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 307

Prollpower befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: massive probleme mit der MSI NX7600GS T2D256EH

Ajo, kanns evtl auch ein Hitzeproblem sein?
Nur mal so. Mach mal die Fressluke vom Gehäuse an der Seite auf und beobachte des mal, wenns alles nix hilft
Prollpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2007, 18:32   #4 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 09.03.2007
Beiträge: 3

leech0r befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: massive probleme mit der MSI NX7600GS T2D256EH

platte is auf gar keinen fall defekt die rannte im alten system ohne fehler ^^

treiber wurden alle schon versucht chipsatz (nforce) wie auch graka (forceware)
also jedenfalls alle verfügbaren bzw fürs system zutreffenden

dvb-s karte war im alten rechner ja auch und da gabs keine probs
hab alle irq's überprüft... keine doppel belegungen

de fressluke brauch ned auf ^^ dank 7lüfter (nennt mich übertreiber) auf wohlige 32°C (system) 34° (cpu) und 55° (graka)
die werte sind allesammt normal bei der graka muss ich mir erst ab 90° bzw 100° sorgen machen steht jedenfalls im control panel
hab nachm betrieb sofort aufgemacht und den passiven graka lüfter angefasst
erstaunlich lauwarm aber nicht wirklich heiss

mem compatibility
habs ned gefunden o_O volt zahl auf 1,90 und auto detekt mhz
per everest is alles in ordnung ausser dass er mainboard als unknown anzeigt und die pcie/agp fläche leer bleibt (also unter dem menu punkt nur sonst wird die graka überall angezeigt) also nich so wie im vorhergehenden system da war dort meine graka anzutreffen

unter der windoofs oberfläche kann ich mit liveupdate ned des bios updaten da dort immer ein driver error kommt
diskette (floppy) hab ich nichmehr kann damit also selbst kein flash durchführen und bin auf liveupdate angewiesen ^^

hab beim hardwareversand support angerufen...
die sagen (wie ich) dasses am mainboard genauso aber an der graka liegen kann und ich solle beides zurückschicken...
des mobo piept beim starten 1mal dann ne kurze pause und dann piepts noch 2mal (alles kurze pieptöne)
laut support soll des gar ned gut sein ^^

morgen geh ich zur post und schick beide teile zurück
meine rückgabefrist läuft ja schon am dienstag aus... lieber schneller reagiern

vielen dank für deine hilfe
leech0r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2007, 20:18   #5 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 307

Prollpower befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: massive probleme mit der MSI NX7600GS T2D256EH

naja, mem compatiblity muss auch nicht vorhanden sein. Hatte es nur mal bei einem Board. Half sehr.
Wegen den DVB karte... naja, auch wenns im alten lief, muss es nicht heissen, das die mitm neuen kompatibel ist. Kann manchmal vorkommen.

Bios flash kannste oft auch mittels bootable CDROM machen
Nero -> Bootable CD usw. natürlich eine CDRewriteable nehmen. Sonst isses verschwendung, falls was nicht funzt.
Kann auch der Ram sein?! Vielleicht ma chekken
http://www.memtest.org/download/1.70...+-1.70.iso.zip
ist eine iso für CD (RW)

naja, zurückschicken ist nicht verkehrt. Drück die Daumen,das des nächste besser ist.
Prollpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 18:00   #6 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 09.03.2007
Beiträge: 3

leech0r befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: massive probleme mit der MSI NX7600GS T2D256EH

naja möglich is alles ^^
is ne terratec cinergy dvb-s 1200...
eins der flaggschiffe eigentlich *g*
normal -dürfte- es deswegen nich abstürzen bzw zu inkompatibilitäten kommen da sie innerhalb eines games nich angesprochen wird zumindest sollte man davon ausgehn *g*

wusste gar ned dass man en bios flash auf per cd machen kann o_O
also booten ok aber bios flashen ^^ hui man lernt nie aus

ram denke ich ned...
wie gesagt es kommt _immer_ der selbe fehler bzw fehlermeldung mit nv4_disp kann also (eigentlich) nur am treiber (unwahrscheinlich da es nich auf allen treibern gleichzeitig sein kann...), graka und am mainboard liegen ^^

jetz läuft jedenfalls des alte system und da sind die probs ned...
is ja die gleiche graka allerdings in der agp version und auch die selbe treiber version
leech0r ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
massive, msi, nx7600gs, probleme, t2d256eh, teh


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Samsung 840 SSD massive Boot-Probleme peak_of_tweak SSD - Solid State Drives 4 05.10.2014 17:11
MSI nVidia GeForce NX7600GS - Wie viel Volt? Smonk NVIDIA GeForce Grafikkarten 4 21.03.2007 11:11
CPU probleme loewe2300 CPUs und Mainboards allgemein 11 10.05.2005 16:42
Is weiß net mehr weiter!!!Hab massive Probs mit Mainboards! general thade2001 Intel: CPUs und Mainboards 5 19.05.2004 10:32
Hercules 9800pro massive Darstellungsfehler bei IGI 2 BlackVoltage AMD/ATI Radeon Grafikkarten 4 31.08.2003 17:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:52 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved