TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein > NVIDIA GeForce Grafikkarten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.2011, 10:03   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 28.12.2011
Beiträge: 2

lastregister befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard GTX 560 ti Phantom - kein Einbau möglich

Heute morgen habe ich noch Luftsprünge gemacht als meine VOR Weihnachten bestellte Grafikkarte endlich geliefert wurde.
Erste Reaktion war direkt - PC abkühlen lassen und direkt die Packung aufgerupft.
Bis hier her war alles in Ordnung, das beiliegende Zubehör ist zwar überschaubar aber das ist kein Kritikpunkt, alles was mich in der Pappschachtel interessiert hat war da - die Grafikkarte selbst
Also alle Kabel vom Rechner abgeklemmt, Seitenteil entfernt und die alte, überdimensionierte Sapphire Radeon HD 5830 ausgebaut. Die war für mein kleines Gehäuse damals schon ein Problem weswegen ich diesmal zu einer doch wesentlich kleineren Karte gegriffen hab.

WIE AUCH IMMER wollte ich jetzt direkt die neue -Gainward 560 ti Phantom mit 1GB einbauen und genau da liegt das Problem.
Absolut unmöglich...
Ich weiß nicht wie ich es genau beschreiben soll aber sie scheint sich nicht fixieren zu lassen. Der PCI-E 2.0 Slot ist vorhanden auf meinem Striker II NSE, die Komponenten selbst sind in der Theorie kompatibel.
Die Grafikkarte nimmt den selben Sockel in Anspruch wie vorher schon meine 5830 also liegt es auc nicht daran das eventuell etwas im Slot des Mainboards selbst fest hängt und blockiert...
Die 560 ti rutscht auch recht geschmeidig in den vorgesehenen Slot hinein aber NUR auf der rechten Seite wo dieses kleine blaue Plastikhäkchen ist um die Karte zu halten... Auf der Seite wo die DVI und anderen Anschlüsse sich befinden lässt sich die Grafikkarte einfach nicht ganz ans Mainboard bei drücken, mein Problem ist also das ich die Schrauben nicht eindrehen kann weil der Abstand zwischen der L-förmigen Metallblende, in der auch die Anschlüsse nach außen hin selbst raus gucken, zu weit von den dafür vorgesehenen Gewinden des Gehäuses abstehen.

Eine bessere Beschreibung kann ich kaum liefern man müsste es sehn...
Kurz gesagt: Grafikkarte passt einfach nicht!
Es scheint so als würden die beiden "Zacken" auf der Innsenseite des Gehäuses zwischen Mainboard und Rückwand des Gehäuses rutschen zu lang wären was aber einfach unmöglich ist da die Anschlüsse ob PCI-E 1.0 2.0 2.1 oder was auch immer genormt sind.
Ich kann also nur sagen das das Längenverhältnis der beschriebenen Zacken zum PCI Anschluss nicht stimmt denn nach mehrfachem Versuchen habe ich sowohl meine alte 5830 ausprobiert als auch meine vor knapp 3 Jahren abgerauchte 8800GTS. Beide passen, nur eben die neue nicht.
Worum ich also bitte: was mache ich jetzt? zurückschicken und sagen kaputt kann ich nicht weil äußerlich nichts verbogen oder sonst was ist und einfach die scheinbar zu langen Zacken abflexen mach ich sicher auch nicht da mir die Garantie doch am Herzen liegt.

Übrigens habe ich auch mehrfach von allen Seiten geschaut wo das Problem liegt... Weder stößt die Grafikkarte an die Heatpipes des Mainboards an, noch haben die Heatpipes der Grafikkarte irgendwelche Platzprobleme.

Diese schwer zu durchschauende Wall of Text tut mir wirklich Leid aber ich bin verzweifelt. Bis dahin: danke im Voraus für die Hilfe
lastregister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2011, 10:55   #2 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: GTX 560 ti Phantom - kein Einbau möglich

Hast du ein Foto parat, ich würde das gerne mal sehen...
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2011, 11:58   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: GTX 560 ti Phantom - kein Einbau möglich

Na wenn sie gar nicht passt hast du alles Recht sie zurück zu schicken. Davon abgesehen hast du ja eh 14 Tage Rückgaberecht wegen online Einkauf...
Für Kultur im Forum:
1.) Netiquette

2.) Danke Button
3.) Beiträge bewerten

theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2011, 16:09   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.722

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: GTX 560 ti Phantom - kein Einbau möglich

Passt nicht gibts nicht. ^^ vielleicht ist schlicht das Gehäuse leicht verzogen o.ä.

Um welches Gehäuse genauer handelt es sich denn?

Am Board selbst ist mir nichts ersichtlich, das stören würde.

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 00:28   #5 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 28.12.2011
Beiträge: 2

lastregister befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: GTX 560 ti Phantom - kein Einbau möglich

Mir haben wohl einfach einige Erfahrungswerte gefehlt
Danke für die schnellen Antworten, and the winner is:
Zitat:
Zitat von swatcher1 Beitrag anzeigen
Passt nicht gibts nicht. ^^ vielleicht ist schlicht das Gehäuse leicht verzogen o.ä.
Ich hab auch nachdem ich hier per Laptop gepostet hatte noch sicher ne Stunde an allen Ecken und Kanten geguckt ob irgendwo irgendwas anstößt aber nein, keine Spur.
Nachdem ich nichts erkennen konnte habe ich mal mein Uralt-Mainboard ausgepackt und die Grafikkarte außerhalb eines Gehäuses draufgesetzt um die Zacken, die wie oben beschrieben zwischen Mainboard und Gehäuserückseite greifen sollen, nach zu messen. Dabei ist mir aufgefalln das die "Zacken!" der 560ti tatsächlich einen Millimeter weiter übers Board gucken als die der 8800GTS oder der HD 5830. Denn hier auf dem Tisch flutschte die neue Grafikkarte ohne weitere Umstände direkt in den Sockel.

http://www.abload.de/img/560tizacken2yq2u.jpg

Erst hab ich noch gedacht die vielleicht abflexen zu müssen aber ich werde sicher nicht für ein Experiment direkt die Garantie verhauen, also habe ich sie nochmal eingesetzt und ihr nur einen winzigst-möglichen Schubser auf der Senkrechten gegeben. Also, wenn der Rechner vor einem steht und nicht liegt, die Zacken nach oben gedrückt das sie genau in die dafür vorgesehenen Senken zwischen Rückseite und MB rutschten -.-

Es scheint also wirklich so zu sein als hätte sich mein Mainboard im Laufe der Zeit ein ganz klein wenig nach unten verzogen, das die Schrauben die es vom Gehäuse trennen nicht mehr rechtwinklig zum MB sind sondern etwas ausgeleiert nach oben zeigen.

Gehäuse ist das Coolermaster Mystique 631 in schwarz mit Seitenfenster.

Und wer an dieser Stelle Angst vor der Phantom haben sollte den kann ich beruhigen: sie schnurt wie ein Kätzchen
Weder Probleme mit "Spulenfiepen", den Treibern oder der Lüfterregelung.

Und zum Abschluss: für den Sinnlos Thread
lastregister ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
theon (29.12.2011)
Alt 29.12.2011, 00:51   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.722

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: GTX 560 ti Phantom - kein Einbau möglich

Es gibt nur wenige sinnlose Threads - "Erfahrungsaustausch" kann nicht sinnlos sein. =)

Aber danke für Dein Feedback - vielleicht hilft es zukünftig noch mal jmd der per Google darüber hierher stolpert. ^^

greetz
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
560, einbau, gtx, gtx 560 ti, phantom


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kein booten möglich theon Sonstige Hardware 16 07.11.2011 09:49
PCI-E Fix ==> kein OC möglich? BlueMaster Overclocking - Übertakten 7 10.02.2010 18:59
Vista 64 Bit kein booten möglich Cool Master Windows & Programme 5 27.11.2008 21:49
Fritz!Box SL WLAN - kein Zugriff auf Box möglich Jim Phelps Netzwerk 4 10.07.2005 20:32
Internet Explorer - kein Download möglich Gast Windows & Programme 2 29.04.2003 14:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:10 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved