TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2008, 21:04   #1 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 08.05.2002
Beiträge: 438

Freddy K. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard X38DQ6 + Intel 6420 + DDR3@1333 - Wie übertakten?

Hallo Freunde,

wie oben schon beschrieben, ich habe ein Gigabyte X38-DQ6 Board mit einem Intel 6420 Dual Core CPU und 2x 1024GB DDR3 Speicher mit einer Taktung von 1333 MHz.
Wie und vor allem wie hoch kann man den Prozessor takten, damit der Boxed-Kühler von Intel sich nicht einen abwürgt bei der Kühlung?

Oder sollte man generell zu einem größeren Zubehörkühler greifen?
Freddy K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 21:23   #2 (permalink)
Fuchs
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: X38DQ6 + Intel 6420 + DDR3@1333 - Wie übertakten?

Benutze doch mal die SuFu oder das ocwiki [OCWiki] da findest Du hilfe.
Finde wer sich son Board und teuren DDR3 Speicher reinhaut hätte auch nen anderen CPU mit genug Power nehmen können ohne zu übertakten.
Ist jetzt net böss gemeint von mir.

MfG

Fuchs
  Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Cole 24 (15.01.2008), Jason_Vorhees (23.01.2008), ostpocke (15.01.2008)
Alt 16.01.2008, 05:37   #3 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 08.05.2002
Beiträge: 438

Freddy K. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X38DQ6 + Intel 6420 + DDR3@1333 - Wie übertakten?

OK, ich schau da mal rein, danke.

Ich hab aber schon soviel Geld eben für diese Dinge ausgegeben, plus GraKa, die war auch teuer. Irgendwo musste ich sparen. Und da ich gelesen habe das sich diese CPUs hervorragend übertakten lassen, habe ich einen kleinen genommen
Freddy K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2008, 07:22   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: X38DQ6 + Intel 6420 + DDR3@1333 - Wie übertakten?

Hi,
bitte nicht böse sein, aber:
Zitat:
Zitat von Freddy K. Beitrag anzeigen
Wie und vor allem wie hoch kann man den Prozessor takten.
Über das WIE kann man sich schon vor dem Kauf informieren. Über sas WIE HOCH kann dir keiner eine Angabe machen, weil jede CPU ein Unikat ist. Evtl. wäre hier eine pretested CPU besser gewesen. Ansonsten hilft das OC-Wiki und die EXTREM VIELEN Tutorials. Plane bitte 3-4 harte Lese-Arbeit ein bevor du anfängst. Dann nochmal eine eine Woche OC-Arbeit incl. Tests. Dann wird das auch ein ordentliches OC. Bei Konkreten Problemen helfen wir gern aber das Grundverständnis musst du dir selbst anlesen.

Zitat:
Zitat von Freddy K. Beitrag anzeigen
damit der Boxed-Kühler von Intel sich nicht einen abwürgt bei der Kühlung?
Oder sollte man generell zu einem größeren Zubehörkühler greifen?
X-Euro für Luxus-Hardware verschleudert und dann den Boxed-Kühler. Sorry aber da verschliesst sich mir der Sinn. Für einen groben Test mag der Boxed gehen, aber für den Dauerbetrieb würde ich schon etwas Besseres lesen.

Ich find die Zusammenstellung eigentlich für absolut sinnfrei. Sündhaft teuers Luxus-Boards + DDR3 (der ja nix bringt) und dann die Billig-CPU.
NUR 2 GB RAM > Für ein Neusystem vollkommen unterdimensioniert. 4 GB sind schon eine feine Sache. Wenn ich mir die DDR-3 Preise anschaue hätte man auch fast 8 GB guten DDR2 bekommen. 4 GB DDR2 fürs Overclocking wären auf jeden Fall drinn gewesen. Die Zusammenstellung geht so Richtung > TEUER=BESSER und zum Schluss ging mir das Geld aus. Sorry aber für das investierte Geld hätte man ein deutlich besseres und insgesamt betrachtet schnelleres System zusammenstellen können.

Vll. wäre auch ein Pretested Quad-Core und ein gutes Mittelklasseboard die bessere Wahl gewesen. Vor allem da du ja eh vor hattest zu clocken. Ansonsten finde ich die pretested Bundles bei PCTWEAKER auch net übel.

Ciao MoB

Geändert von vcmob (16.01.2008 um 07:56 Uhr)
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Killerpixel (16.01.2008)
Alt 16.01.2008, 08:42   #5 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 08.05.2002
Beiträge: 438

Freddy K. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X38DQ6 + Intel 6420 + DDR3@1333 - Wie übertakten?

Leute, ich will da keine 4GHz rauskitzeln, ich spreche von ein paar hundert MHz.

Speicher kann man nachrüsten, mehr als 2GB waren preislich nicht drin.

Grafikkarte hat mir 350 EUR zu Buche geschlagen, und das war mit das wichtigste weil ich gescheit zocken will. (Was auch ohne Problem geht)

Das ich mir zum OC was durchlesen muss ist mir klar, ich wollte von euch eine Aussage wieviel man der CPU zumuten kann ohne im Grenzbereich zu fahren.

Einen anderen Kühler zu kaufen ist kein Thema bei Bedarf, ich habe aber gehört das der Boxed-Kühler bei einer "normalen" Übertaktung ausreichend ist. Wozu also? Wie gesagt, ich will hier keine Xtreme OC machen.
Wenn ihr mir allerdings empfehlt auch bei kleinerer OC einen besseren zu nehmen, mache ich das.
Freddy K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2008, 08:55   #6 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: X38DQ6 + Intel 6420 + DDR3@1333 - Wie übertakten?

Hi,
das was ich sagen wollte ist, wenn man sich vorher mal informiert hätte wäre ein deutlich besseres System rausgekommen für weniger Geld. Und nicht so ein Luxus/Billig-Mix wo sich die Komponenten gegenseitig ausbremsen. Was du der CPU zumuten kannst steht im OC-Wiki.
Kurz meine Meinung:
- max. 0,1V mehr Core
- max. 60 Grad
- Takt so viel wie geht ohne das Prime meckert > evtl. dann 5-10 Mhz runter gehen.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2008, 11:50   #7 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 08.05.2002
Beiträge: 438

Freddy K. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X38DQ6 + Intel 6420 + DDR3@1333 - Wie übertakten?

Zitat:
Zitat von vcmob Beitrag anzeigen
Hi,
das was ich sagen wollte ist, wenn man sich vorher mal informiert hätte wäre ein deutlich besseres System rausgekommen für weniger Geld. Und nicht so ein Luxus/Billig-Mix wo sich die Komponenten gegenseitig ausbremsen.
Momentan bremsen sie sich vielleicht noch aus. Aber wenn ich in 1 Jahr oder so aufrüsten will dann hab ich immer noch ein Top-System ohne gleich wieder ein neues MB zu brauchen.

Danke, ich were mir das Wiki mal zu Gemüte führen und das mit dem Prime testen.
Freddy K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2008, 12:47   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: X38DQ6 + Intel 6420 + DDR3@1333 - Wie übertakten?

Zitat:
Zitat von Freddy K. Beitrag anzeigen
Momentan bremsen sie sich vielleicht noch aus. Aber wenn ich in 1 Jahr oder so aufrüsten will dann hab ich immer noch ein Top-System ohne gleich wieder ein neues MB zu brauchen.
Seit dem sich die Sockel und Spannungsanforderungen ect. so fast jedes Jahr ändern, braucht man auf Aufrüstbarkeit des Boards keine Rücksicht mehr zu nehmen. Was das gekaufte System in den nächsten Monaten an Wertverlust hat will ich gar nicht ausrechnen. Der sinnlosen Aufpreis den du für den RAM bezahlt hast (musste ja DDR3 sein), kriegst du nie und nimmer kompensiert. Da kostet ja der RAM schon soviel mehr wie ein komplettes Board. Jeder Monat nagt so derbe am Preis bei High-End Komponenten, dass einem schwindelig wird.

Momentan bremst die CPU das Board, den RAM und die Graka aus. Nächstes Jahr (bei der evtl. Aufrüstung) sind wir 2 Board+Graka Generationen weiter. Dann hast du zwar ein tolles altes High-End-Sys was aber max. in der Mittelklasse mitspielen kann. Un nun wird es auch langsam Zeit für "Kick-it-to-eBay" bevor man für den Kram gar nix mehr bekommt weil neue Sockel+CPUs+Schnittstellen+Spiele aufkommen. Dann taugt der Kram max. für Office usw. was sich derbe im Preis wiederspiegelt. PS: für meinen alten A64 3000+ wollte man letztens nicht mal 15 Eu zahlen.

Es geht ja nur darum aufzuzeigen, dass bei einer überdachteren Komponentenauswahl deutlich mehr zu holen gewesen wäre.

Ciao MoB

Geändert von vcmob (16.01.2008 um 12:54 Uhr)
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
loop-root (16.01.2008)
Alt 23.01.2008, 09:51   #9 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: X38DQ6 + Intel 6420 + DDR3@1333 - Wie übertakten?

Hi,
Zitat:
Zitat von Freddy K. Beitrag anzeigen
Einen anderen Kühler zu kaufen ist kein Thema bei Bedarf, ich habe aber gehört das der Boxed-Kühler bei einer "normalen" Übertaktung ausreichend ist. Wozu also? Wie gesagt, ich will hier keine Xtreme OC machen.
Wenn ihr mir allerdings empfehlt auch bei kleinerer OC einen besseren zu nehmen, mache ich das.
Also der Boxed Kühler reicht auch für kleines OC einfach nicht aus. Das tel taugt nichts. nen Kumpel hat ne Woche lang damit seinen E6850 betrieben und das Teil wurde extrem heiß ( ca 70° wobei man immer versuchen sollte unter 65° zu kommen)

Ich würde mit dem Boxed gar icht erst anfangen zu übertakteten.

Zum restlichen System werd ich mich jetzt nicht groß auslassen, nur muss ich allen anderen hier recht geben. Man hätte auch vorher einfach mal fagen können, was mehr Sinn ergeben würde.

Gruß
Alex
Dein System unter dem Avatarbild? Einfach ins Kontrollzentrum gehen->Profil bearbeiten und unter "Mein System" alles eintragen
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2008, 12:18   #10 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: X38DQ6 + Intel 6420 + DDR3@1333 - Wie übertakten?

Jetzt lasst euch doch nicht alle seitenlang darüber aus, ob er nun die richtige Kombination an Hardware gekauft hat oder nicht. Das war gar nicht seine Frage. Find ich etwas überheblich und unangebracht. Ein kurzer Hinweis tuts da auch.

@Freddy K.

Hol dir einen ordentlichen Kühler z.B. den Scythe Mugen (Scythe Mugen (Sockel 478/775/754/939/940/AM2) (SCINF-1000) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland), wenn du dich ans OC wagen willst. Der boxed-Kühler ist dafür nicht die erste Wahl, da seine Kühleigenschaften gegenüber anderen Kühlern eher unterdurchschnittlich sind. Scythe hat ein paar ordentliche Kühler für den Sockel 775 im Angebot, Tests gibt es da jede Menge im Internet (einfach mal google bemühen). Dies schont die CPU, da sie besser gekühlt wird.

Hinsichtlich der erreichbaren Werte bei der Übertaktbarkeit kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Dies kann man nicht vorraussagen. Da du aber nicht extrem-OC betreiben willst, solltest du aus der Erfahrung heraus gute Erfolge mit dem C2D erzielen können (um die 3 GHz sollten drin sein). Als Anhaltspunkt kann hier das WIKI dieses Forums dienen. Dort findest du einige (wenn auch nur wenige) erreichte Werte anderer Forumsmitglieder incl. verwendeter Kühler. (hardware [OCWiki]). Viel Erfolg.
Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, könnt ihr ihn gerne bewerten (klick auf Waage-Symbol).

Teilnehmer der Initiative "User verbessern Qualität im Forum"
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
6420, ddr, intel, pc übertakten, übertakten, x38dq6


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche: 1333 MHz DDR3 2 x 4 GB für MacBook Pixelfehler Suche 2 23.02.2013 20:36
DDR3-1600-CL9 auf 1333-CL7 ? CamperInDaBase RAM Arbeitsspeicher 5 07.10.2009 19:07
[News] SUPER TALENT mit DDR3-1600 und DDR3-1333 TweakPC Newsbot News Archiv 0 12.01.2009 13:23
Asus P5L 1394 u. Intel 6420 wolff0808 Overclocking - Übertakten 4 31.01.2008 21:25
Super Talent mit 1333 MHz DDR3 Joerg News 0 29.05.2007 13:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:24 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved