TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2009, 21:31   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von LaCroato
 

Registriert seit: 22.02.2009
Beiträge: 5

LaCroato befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Mehr als 500 FSB mit E8400 [E0] & M II F

Hi Leutz!

Hab ´nen Asus Maximus II Formula Board und ´nen E8400 mit E0-Stepping!
Restliche Config steht in der Sig!

Bin mit meinem OC-Ergebnis bis jetzt unzufrieden (siehe weiter unten)

Könnt Ihr mal bitte über meine Einstellungen schauen und mir sagen was ich verbessern könnte bzw. was ich "feinjustieren" muss.

Hatte vorher ein MSI P7N SLI Platinum mit nvidia 750i Chipsatz und da waren die Einstellungen nicht so überwältigend wie beim Maximus II Formula.
Mich verunsichern die Werte wie z.B. "CPU Clock Skew", "NB Clock Skew", "CPU GTL Reference" usw.

Mein Ziel sind eigentlich 500 FSB mit Multi 8,5 oder 525 FSB mit Multi 8,
oder irgendetwas zwischendrin!

Wäre super wenn Ihr mir da helfen könntet! THX schon mal im Voraus!

Code:
Ratio CMOS Setting: 9
FSB Frequency: 465
CPU Clock Skew: Auto
NB Clock Skew: Auto
FSB Strap to North Bridge: 333
DRAM Frequency: 931
DRAM CLK Skew on Channel A1: Auto
DRAM CLK Skew on Channel A2: Auto
DRAM CLK Skew on Channel B1: Auto
DRAM CLK Skew on Channel B2: Auto
DRAM Timing Control: Manual

 1st Information:
CAS# Latency: 5
DRAM RAS# to CAS# Delay: 5
DRAM RAS# Precharge: 5
DRAM RAS# Activate to Precharge: 15
RAS# to RAS# Delay: Auto
Row Refresh Recycle Time: Auto
Write Recovery Time: Auto
Read to Precharge Time: Auto
2nd Information:
Read to Write Delay (S/D): Auto
Write to Read Delay (S): Auto
Write to Read Delay (D): Auto
Read to Read Delay (S): Auto
Read to Read Delay (D): Auto
Write to Write Delay (S): Auto
Write to Write Delay (D): Auto
3rd Information: Write to PRE Delay: Auto
Read to PRE Delay: Auto PRE to PRE Delay: Auto
All PRE to ACT Delay: Auto
All PRE to REF Delay: Auto
DRAM Static Read Control: Deaktiviert
DRAM Read Training: Deaktiviert
MEM. OC Charger: Deaktiviert
Ai Clock Twister: LIGHT

Ai Transaction Booster: Manual

Common Performance Level: 11
Pull-in of CHA PH1: Deaktiviert
Pull-in of CHA PH2: Deaktiviert
Pull-in of CHA PH3: Deaktiviert
Pull-in of CHB PH1: Deaktiviert
Pull-in of CHB PH2: Deaktiviert
Pull-in of CHB PH3: Deaktiviert

PCIE Frequency: 100

CPU Voltage: 1,35000
CPU PLL Voltage: 1,52650
FSB Termination Voltage: 1,28550
DRAM Voltage: 2,15775
North Bridge Voltage: 1,27225
South Bridge 1.5 Voltage: 1,52650
South Bridge 1.1 Voltage: 1,12650

CPU GTL Reference (0): Auto
CPU GTL Reference (1): Auto
CPU GTL Reference (2): Auto
CPU GTL Reference (3): Auto
NB GTL Reference: Auto
DDR2 ChA Reference Voltage: Auto
DDR2 ChB Reference Voltage: Auto
North Bridge DDR Reference: Auto

CPU Configuration:
Ratio CMOS Setting: 9
C1E Support: Deaktiviert
Max CPUID Value Limit: Deaktiviert
Intel Virtualization Tech: Deaktiviert
CPU TM Function: Deaktiviert
Execute Disable Bit: Deaktiviert

Load-Line Calibration: Aktiviert
CPU Spread Spectrum: Deaktiviert
PCIE Spread Spectrum: Deaktiviert
LaCroato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 21:39   #2 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Mehr als 500 FSB mit E8400 [E0] & M II F

... ich muss doch erstmal schmunzeln ...

Erst einmal Guten Abend und Willkommen im Forum.

Wie kommst du denn eigentlich zu der Annahme, dass 500MHz FSB gehen muss und da nur ein Fehler in den Einstellungen schuld ist? *hm*

Welchen FSB hast du denn mit deinem letzten board erreicht?
Und was bedeutet "unzufrieden" in Zahlen?

Das wären erstmal fehlende Infos.
Ohne diese Infos fällt mir erstmal auf, dass die MCH und FSB V relativ niedrig sind. Ist aber relativ, dafür müsste man wie gesagt erstmal wissen wo du atm bist.

LG
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 21:50   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von LaCroato
 

Registriert seit: 22.02.2009
Beiträge: 5

LaCroato befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mehr als 500 FSB mit E8400 [E0] & M II F

Zitat:
Zitat von borsti Beitrag anzeigen
... ich muss doch erstmal schmunzeln ...

Erst einmal Guten Abend und Willkommen im Forum.

Wie kommst du denn eigentlich zu der Annahme, dass 500MHz FSB gehen muss und da nur ein Fehler in den Einstellungen schuld ist? *hm*

Welchen FSB hast du denn mit deinem letzten board erreicht?
Und was bedeutet "unzufrieden" in Zahlen?

Das wären erstmal fehlende Infos.
Ohne diese Infos fällt mir erstmal auf, dass die MCH und FSB V relativ niedrig sind. Ist aber relativ, dafür müsste man wie gesagt erstmal wissen wo du atm bist.

Ach so.. bevor ich´s vergesse: MCH ist North oder Southbridge? FSB V = FSB VTT? THX!

LG
Hi, Danke für´s Willkommen heißen!
Mit dem letzten Board (nForce 750i) habe ich nur 450 FSB erreicht, hatte die letzten 10 Tage 3 Boards in meinen Händen:

Asus P5Q pro
Asus P5Q Deluxe
und jetzt das Asus Maximus II Formula...

Beim Pro waren 525FSB drin, beim P5Q Deluxe seltsamerweise etwas weniger und da ich schon von vielen anderen Usern teilweise deutlich mehr als FSB 500 (teilweise 560FSB) gesehen habe auch mit dem selben bzw. ähnlichem Prozessor dachte ich mir doch das meine Einstellungen feinjustiert werden müssten da einem die überaus zahlreichen Optionen im Maximus II - Bios fast schon erschlagen, speziell die NB Skew, CPU Skew, DDR2 Precharge, GTL, usw.

Hoffe ich habe da nicht soooo falsch gedacht

EDIT: MCH = Northbridge? FSB v = FSB VTT Voltage? THX!

Geändert von borsti (22.02.2009 um 21:59 Uhr) Grund: siehe Edit
LaCroato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 21:57   #4 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Mehr als 500 FSB mit E8400 [E0] & M II F

Gesehen hab ich auch schon einiges, nur läuft deswegen mein E8400 trotzdem nicht auf einmal 5GHz ...

Zum Maximus II sag ich mal nur das teuer nicht immer gleich gut ist. Den FSB Rekord halten boards unter 100€

Warum bist du nicht beim Pro geblieben?

MCH = MemoryControllerHub usp die Northbridge.

Die GTL Werte dienen dazu die angepeilten Spannungen auch zu erreichen. Da muss man aber idR nix ändern. Den anderen kram würde ich schön auf auto lassen.

Gruß
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 21:59   #5 (permalink)
Cool Master
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Mehr als 500 FSB mit E8400 [E0] & M II F

Hallo,

nun ja leider ist hardware nicht gleich Hardware. Mein Q6600 macht so wie es aussieht nur 3,4 Ghz mit. Kenne aber leute da geht er auf 4,5 Ghz. Genau so ist es mit dem Boards das eine geht auf 400 Mhz das andere auf 500 Mhz und ein weiteres auf 600 Mhz FSB.

Edit:

Zu lahm

Edit 2:

"Zum Maximus II sag ich mal nur das teuer nicht immer gleich gut ist" Stimmt!!!! Mein Neo3 macht mehr mit als mein Striker Extreme.....
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 22:02   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von LaCroato
 

Registriert seit: 22.02.2009
Beiträge: 5

LaCroato befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mehr als 500 FSB mit E8400 [E0] & M II F

Zitat:
Zitat von borsti Beitrag anzeigen
Gesehen hab ich auch schon einiges, nur läuft deswegen mein E8400 trotzdem nicht auf einmal 5GHz ...

Zum Maximus II sag ich mal nur das teuer nicht immer gleich gut ist. Den FSB Rekord halten boards unter 100€

Warum bist du nicht beim Pro geblieben?

MCH = MemoryControllerHub usp die Northbridge.

Die GTL Werte dienen dazu die angepeilten Spannungen auch zu erreichen. Da muss man aber idR nix ändern. Den anderen kram würde ich schön auf auto lassen.

Gruß
Das P5Q pro war eigentlich ganz O.K. nur habe ich einen Rückläufer mit Gebrauchsspuren bekommen gehabt und hab´s halt wieder zurückgeschickt.

Momentan lass ich Ihn mit 465FSB laufen und Multi 9 = 4185Mhz, tut´s auch momentan.

EDIT: Ich sag ja auch nicht das das Maximus II Formula das "Über-Board" ist, will zumindest mit dem P5Q Pro gleichauf sein... Das würde mir schon vollkommen reichen!
LaCroato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 22:06   #7 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Mehr als 500 FSB mit E8400 [E0] & M II F

Das ist eigentlich ein durchschnittlicher Wert für einen P45.

Schau auch mal hier

Hast du denn nun schon versucht die MCH und FSB V anzuheben?
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 22:25   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von LaCroato
 

Registriert seit: 22.02.2009
Beiträge: 5

LaCroato befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mehr als 500 FSB mit E8400 [E0] & M II F

Zitat:
Zitat von borsti Beitrag anzeigen
Das ist eigentlich ein durchschnittlicher Wert für einen P45.

Schau auch mal hier

Hast du denn nun schon versucht die MCH und FSB V anzuheben?
Meinst Du echt ich sollte noch höher gehen mit der Northbridge Spannung under VTT für den FSB? ich mein ja nur, Standardspannung der NB ist ja 1.1V und der P45 ist ja ´nen 65nm Chipsatz nicht wie mein früherer nForce 750i der ja noch in 90nm gefertigt wurde, und was die FSB VTT Spannung betrifft habe öfters mal gelesen dass man die CPU evtl. grillen kann... (wenn man zu weit geht)

Werd mal die NB-Spannung noch etwas anheben und dann berichten; teste die ganze Geschichte mit Prime95 in der 64bit Version und mit "Intel Burn Test" ebenfalls in der 64 bit - Version (ist ja adäquat zu Deinem vorgeschlagenen Linpack... meld´ mich dann!

Geändert von LaCroato (22.02.2009 um 22:37 Uhr)
LaCroato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2009, 18:25   #9 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Mehr als 500 FSB mit E8400 [E0] & M II F

Dazu solltest du erstmal die momentane Temperatur des Chipsets checken.

Das kannst beim Intel aber nur mit Sensoren machen (also extern). Das ist natürlich nur ne (sehr) grobe Schätzung für die Coretemp, aber die internen Sensoren kann man total vergessen.

Hab diese Erfahrung sowohl beim P35 als auch beim P45 gemacht. Die Sensoren träumen von 45° aber allein der Kühlkörper hat >60 ...

Ich hab auf meinem Neo2 MCH V auf 1,436V und ne FSB V von 1,4V.
Hab ich mir bei diversen OC Berichten einfach mal so abgekupfert und konnte auch drüber keine Verbesserungen mehr feststellen.

Das sind natürlich happige Erhöhungen und bei mir auch unter Wakü. Daher Vorsicht walten lassen!
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2009, 20:07   #10 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von LaCroato
 

Registriert seit: 22.02.2009
Beiträge: 5

LaCroato befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mehr als 500 FSB mit E8400 [E0] & M II F

Zitat:
Zitat von borsti Beitrag anzeigen
Dazu solltest du erstmal die momentane Temperatur des Chipsets checken.

Das kannst beim Intel aber nur mit Sensoren machen (also extern). Das ist natürlich nur ne (sehr) grobe Schätzung für die Coretemp, aber die internen Sensoren kann man total vergessen.

Hab diese Erfahrung sowohl beim P35 als auch beim P45 gemacht. Die Sensoren träumen von 45° aber allein der Kühlkörper hat >60 ...

Ich hab auf meinem Neo2 MCH V auf 1,436V und ne FSB V von 1,4V.
Hab ich mir bei diversen OC Berichten einfach mal so abgekupfert und konnte auch drüber keine Verbesserungen mehr feststellen.

Das sind natürlich happige Erhöhungen und bei mir auch unter Wakü. Daher Vorsicht walten lassen!
Also nach 1 1/2 Std. Prime habe ich Coretemps von 47/48°C mit VCore 1,33 und 4185Mhz... Die Northbridge hat laut Everest dann 50°C, werd´s mal versuchen nachzumessen... Ich schau mal ob ich mit den CPU und NB Clock Skew´s was machen kann....
LaCroato ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
500, e8400, fsb


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] AMD Cashback: Mehr Kerne ? Mehr Bares zurück TweakPC Newsbot News 0 21.06.2012 20:38
Verkaufe: Intel E8400 me! Biete 10 10.04.2011 22:18
E8400 übertakten FREAQii_STAR CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 34 18.11.2010 09:44
Intel C2D E8400 (C0) =AFG=Me Wertschätzungen 2 21.04.2009 15:38
MSI P35 Neo + E8400 E0 snb CPUs und Mainboards allgemein 15 01.11.2008 18:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:24 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved