TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Games und Software > Windows & Programme

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2003, 22:30   #1 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 08.08.2003
Beiträge: 119

Malcom befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Startdiskette mit Raid unterstüzung? wie anlegen?

Hi

hab schon wieder ein prob.
Da meine HDDs nur am normalen IDE funzen, hab ich die CD-Roms an den Raidcontroler verfrachtet.

nun hab ich ein problem, wie bekomme ich es hin das die CD-roms am raidcontroller bootfähig erkannt werden?

wie erstelle ich so einen startdiskette ?

MfG Malcom
Malcom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2003, 06:56   #2 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 588

Redlion befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

soweit ich weiß kann man keine cdromlaufwerke an raid haengen
Redlion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2003, 12:13   #3 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 08.08.2003
Beiträge: 119

Malcom befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

wieso soll das net gehn?

Das ist ein IDE ATA 100 / Raid Controller und warum soll es nur Festplatten unterstüzen?
es it ja ein IDE controller für IDE geräte und netnur festplatten.
Auf meinem PC hier , ist ein Tsul2 mit raid drin hab ich auch die CD-roms am Raid und das klappt auch.
Malcom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2003, 12:42   #4 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 08.08.2003
Beiträge: 119

Malcom befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

IDE RAID Controller

HighPoint’s HPT370 is in essence a PCI Dual Channel ATA/100 RAID controller integrated on a motherboard that supports up to four ATA/100 harddisks or IDE/ATAPI devices with a burst transfer rate of up to 100 MB/Sec. The HPT370 is fully backward-compatible with all IDE/ATAPI devices, including ATA/66, 33, E-IDE, IDE drives and CDROM drives, which means that you can use all of your older devices with the HPT370. The HPT370 co-exists with motherboard IDE ports, effectively adding two additional IDE/ATAPI channels and allowing connection of up to eight IDE/ATAPI devices to the system. It also features Hot Swap capabilities, which will enable removal of IDE/ATAPI devices from the system without shut-down.



hab ich im netz gefunden. damit nicht welche sagen CDroms gehn an einem IDE-Raid controller net.
Malcom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2003, 13:42   #5 (permalink)
cdk
Extrem Performer
 
Benutzerbild von cdk
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 1.385

cdk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Funktionieren und booten sind zwei verschiedene Paar Stiefel, wie Du ja bereits schon gemerkt hast.

Wenn sich mit den Mobo-BIOS Einstellungen "Boot from RAID/SCSI" bzw. "Boot from CD-ROM" nichts machen läßt hast Du schlechte Karten. Man könnte höchstens noch versuchen ein Mobo- bzw. RAID-BIOS-Update zu machen.
Wenn das nicht hilft und es Dir tatsächlich ums Booten (und nnicht um DOS-Zugriff) geht wird Dir eine Startdiskette auch nicht helfen.
cdk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2003, 12:36   #6 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 08.08.2003
Beiträge: 119

Malcom befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

jep, hast recht.

Hab mir nun nen neuen cotroller zugelegt da ich ja irgend wie meinen 5 geräte anschliessen muss

Und wasn glück ich hab, ist der neue Controller auch kapuut der Primare Kanal hat Lese und schreibfehler wenn ich da nen HDD dranpack.

Und zum thema biosupdate ^^ Highpoint hat ja für die PCI version des 360iger Controllers ein 48Bit update auf der Homepage. Nur Abit ist zu dumm das update für die Onboard version umzusetzen.
Malcom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2003, 07:35   #7 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 05.08.2003
Beiträge: 119

armaszon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Normalerweise kannst Du in Deinem Bios ja nicht nur festlegen ob von Floppy,Disk oder HDD gebbootet wird. Bei den HDD Bootoptionen hast Du die Möglichkeit festzulegen, von welcher Harddisk Du booten willst.
Bei Boards mit einem RAID-Controler hast Du dann zusätzlich die Möglichkeit das RAID als Bootdevice festzulegen.
Das ist aber leider noch nicht alles. Beim Booten des PC mußt Du dann
STRG + H drücken, um ins BIOS des Raid zu gelangen. Dort kannst Du dann wieder das CD-Rom Laufwerk als Bootdevice festlegen.
Läuft gut, hat aber den Nachteil, das Du bei jedem Neustart von einem anderen Device im "normalen" BIOS festlegen mußt, ob Du vom RAID aus booten willst oder aber eben von den Standard IDE-channels.
Ist also ein wenig umständlich, weil nicht so automatisch wie man es gerne hätte, aber machbar.
armaszon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anlegen, raid, startdiskette, unterstüzung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HUTIL startet nicht von Startdiskette Stormmaster RAM Arbeitsspeicher 3 23.02.2008 14:30
Startdiskette XP !! Delirio2410 Windows & Programme 8 29.01.2006 16:09
Simple Startdiskette mit Win2000?! BlackVoltage Windows & Programme 10 19.05.2003 12:28
Startdiskette von ME für WIN98-Install geeignet? ExtremC Windows & Programme 8 22.11.2002 13:25
WinXP reparieren mit Startdiskette ? Gast Windows & Programme 2 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:06 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved