TweakPC



USB 3.0 - was bringt es? Wir beantworten die wichtigsten Fragen! (2/5)

Ist USB 3.0 kompatibel zu USB 2.0?

USB 3.0 ist vollständig abwärtskompatibel zu USB 2.0, weswegen alle USB 2.0-Geräte auch an der neuen Schnittstelle ihren Dienst verrichten werden. Vom enormen Geschwindigkeitspotential profitieren alte Geräte jedoch nur bedingt. In der Praxis sind aber durchaus Zuwachsraten von bis zu 10% sowie bessere Zugriffszeiten beim Betrieb eines USB 2.0-Gerätes an einem USB 3.0-Port zu erwarten.

Auch umgekehrt ist für Kompatibilität gesorgt. USB 3.0-Geräte verrichten ihren Dienst ebenso an USB 2.0-Ports. Allerdings muss man dabei auf die zusätzliche Geschwindigkeit des neuen Standards verzichten und weiterhin mit einer niedrigen Übertragungsrate kämpfen.

Besonders erfreulich ist, dass der Formfaktor der A-Stecker erhalten bleibt. Somit muss sich der Anwender zwar an neue Steckerformate an den Endgeräten gewöhnen, doch der bekannte A-Stecker zum Anschluss an den PC bleibt erhalten.

Die alten Kabel können allerdings nicht weiterverwendet werden. Um die neuen Übertragungsraten zu erzielen, wurden zwei weitere Adern hinzugefügt. Beim A-Stecker wurden die zusätzlichen Anschlüsse im hinteren Steckerbereich untergebracht.

USB-Stecker 

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.