TweakPC



Razer Imperator Gaming Mouse im Test (4/4)

Fazit

Razers 3.5G Lasersensor lässt auch bei der Imperator wieder die Muskeln spielen und überzeugt in allen Lebenslagen, ebenso die guten Tasten, deren Erreichbarkeit und die gute Ergonomie für Rechtshänder, auch wenn das für unbrauchbarkeit für Linkshänder sorgt.

Kritikpunkte gibt es nicht viele, einer ist das wieder klackernde Mausrad, ein anderer die rutschigen Seitenflächen. Das teilweise abrutschen der Hand wiegt nicht so schwer, da das längst nicht bei allen Grifftechniken passiert, erwähnt werden muss es trotzdem.

Die Imperator lässt sich damit eigentlich nur empfehlen, die gute Ergonomie und der präzise Sensor machen sie zum idealen Begleiter in allen Situationen. Lediglich Linkshänder schauen in die Röhre, aber das war von vornherein klar.

12

Positiv:

  • sehr präziser Lasersensor
  • gute Ergonomieform
  • gute Software mit funktionellem Makrorecorder
  • ausreichend Tasten mit vernünftiger Positionierung
  • anpassbare Seitentasten
  • gute Verarbeitung

Negativ:

  • klackerndes Mausrad
  • Seiten nicht griffig genug
  • formbedingtes Abrutschen der Hand

Hot Hardware Empfehlung

Preisvergleich

Razer Imperator Gaming Mouse

23.05.10 / rj

Inhaltsverzeichnis:
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.