TweakPC



Klage wegen der Marke Dual Core

Dienstag, 04. Sep. 2007 17:16 - [jp]

Eine Firma aus Kalifornien hat Klage gegen Intel eingereicht, es geht um die Marke "Dual Core".

Am 31. August wurde am District Cout in San Jose eine Klage gegen Intel eingereicht. Intel soll die Markenbezeichnung "Dual Core" unrechtmäßig nutzen und somit Namensrechte verletzen. Der Meinung ist zumindest die Firma "DualCor".

"DualCor" wurde 2000 gegründet, trug damals aber den Namen GCVI. Erst im Dezember 2003 wurde der Name in "DualCor Technologies" umgewandelt, worüber Intel informiert gewesen sein soll. Der Name DualCor wurde erst am 14. Mai 2004 namensrechtlich geschützt.

DualCor Forderungen sind zum einen, dass Intel eine Millionen US-Dollar Schadensersatz zahlt. Zum anderen soll Intel die Markenbezeichnung Dual Core aufgeben, dies würde zu Verwirrungen bei den Kunden führen.

TweakPC Kommentar:

"Dual Core" und "DualCor" unterscheiden sich zwar in der Schreibweise, aber das muss nicht viel bedeuten. Erinnert sich noch jemand an das Theater um "Triton"? Die Firma, die damals geklagt hat, hieß (wenn sich der Autor dieser Zeilen gerade nicht irrt) "Trikon". In Falle von "Dual Core" und "DualCor" kommt noch hinzu, dass gesprochen beides gleich klingt.

Interessant ist der Ablauf. Eine Firma ändert ihren Namen in DualCor und informiert Intel darüber. Erst knapp ein halbes Jahr später wird der neue Name geschützt - um dann mehr als drei Jahre später auf Schadensersatz zu klagen...
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2024 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.