TweakPC



XFX: Double Dissipation (DD) - Neues Doppel-D Kühlerkonzept

Freitag, 11. Nov. 2011 19:43 - [tj] - Quelle: XFX

Grafikkartenhersteller XFX präsentiert ein neues Kühlerkonzept für seine AMD-Grafikkarten der 6000er Serie.

Der VGA-Kühler ist nun schon seit einigen Jahren das dominante Bauteil in potenten PC-Systemen und übertrifft in Punkto Kühlleistung und Größe nicht selten den CPU-Kühler. Der Grafikkartenhersteller XFX hat nun angekündigt die nächste Stufe im VGA-Cooling gezündet zu haben und präsentiert die Double Dissipation - in Deutsch kurz "Doppel-D" - genannte Technik, mit der XFXs Karten der HD-6000-Serie in Zukunft noch deutlich leiser und kühler arbeiten sollen als bisher.

Das Dual-Fan-Design der neuen XFX Radeon DD-Modelle soll dabei den Airflow gegenüber normalen Lösungen mit nur einem Lüfter um das Dreifache erhöhen. Dazu sorgt die Positionierung der Lüfter für einen optimalen Luftstrom über der GPU. Zudem sind alle Double-Dissipation-Modelle mit drei 7-mm-Kupfer-Heatpipes ausgestattet, die dank Direkt-Touch-Technologie direkt auf der GPU aufliegen.

XFX: Double Dissipation (DD) - Neues Doppel-D Kühlerkonzept
XFX: Double Dissipation (DD) - Neues Doppel-D Kühlerkonzept

In Kombination mit einem großen Kühlkörper und dem Dual-Fan-Design ergibt sich so eine Kühlleistung, welche die GPU-Temperatur im Vergleich zu üblichen Single-Fan Kühlösungen XFX zufolge um bis zu 7 Grad senken soll. Des Weiteren möchte XFX die Kühlung durch neuartige Slotblenden verbessert haben, die den Luftdurchsatz gegenüber herkömmlichen Slotblenden um 30 Prozent verbessern sollen.


Die speziellen Features der neuen XFX-Radeon-Grafikkarten mit Double-Dissipation-Technologie im Überblick:
  • Drei 7-mm-Kupfer-Heatpipes mit Direkt-Touch und großem Kühlkörper sorgen für überragende Kühlleistung.
  • Dual-Fan-Design mit erhöhtem Airflow und Lüftern mit IP5-X Dust-Protection-Standard.
  • Spezielle ATX-Blende mit XFX-Logo.
    * Erhöht den Luftauslass gegenüber einer Standard-Blende um etwa 30 Prozent
    * Mindert dadurch die Betriebstemperatur um zwei Grad oder mehr
  • Deutlich geringere Laustärke und Temperaturen gegenüber Single-Fan- und anderen Dual-Fan-Designs.


Die neuen XFX Radeons mit Double Dissipation Technologie sind sowohl in Standard-Versionen als auch in den bekannten übertakteten XFX XXX Editions erhältlich. Die Bandbreite reicht dabei vom Einsteiger Modell der Radeon HD 6790, über die Radeon HD 6850 und 6870, bis hin zur Radeon HD 6950 mit 2 GB Speicher für anspruchsvolle User. Eine Übersicht aller derzeit verfügbaren Modelle findet sich in der folgenden Grafik. Weitere Modelle sollen in Kürze folgen:

XFX: Double Dissipation (DD) - Neues Doppel-D Kühlerkonzept


Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.