TweakPC



Windows 8 auf ARM-System mit TIs OMAP4

Montag, 16. Jan. 2012 15:33 - [tj] - Quelle: CNet

Texas Instruments hat auf der CES Windows 8 auf einem ARM-System gezeigt.

Während man von Microsoft nach wie vor keine neuen Informationen zu Windows 8 für ARM-Systeme vernimmt, hat der Chiphersteller Texas Instruments auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas Windows 8 auf einem System mit dem OMAP4-SoC gezeigt.

Videoaufnahmen waren zwar verboten, im Netz geht aber die Information um, dass man mit dem System bequem die CNN-Seite absurfen konnte und diese trotz vieler Multimedia-Inhalte ruckelfrei scrollbar war. Zum Vergleich wird oftmals ein Motorola-Tablet vom Typ XyBoard herangezogen, mit dem ein rückenfreies Scrollen der Seite unter Android 3.2 nicht möglich sein soll.

Der in dem System verwendete OMAP4470 bietet zwei Kerne mit einem Takt von jeweils 1,8 GHz. Dazu kommt die Grafikeinheit Imagination PowerVR SGX544 mit einem Kern.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.