TweakPC



AMD goes ARM: Strategische Partnerschaft angekündigt

Montag, 29. Okt. 2012 23:10 - [jm] - Quelle:AMD

Neben x86-CPUs wird AMD künftig auch ARM-Prozessoren für Cloud-Server und Datenzentren entwickeln.

AMDs Strategie für kompakte Cloud-Server nimmt Gestalt an. Am heutigen Abend kündigte das Unternehmen eine strategische Partnerschaft mit ARM an.

Bereits im Jahr 2014 möchte AMD in der Opteron Produktfamilie erste 64-Bit Multi-Core SoC Prozessoren mit ARM-Technologie in Servern zum Einsatz bringen. Diese sollen, genauso wie künftige Opterons auf Basis von x86-CPUs und -APUs, das Freedom Supercompute Fabric von Seamicro enthalten und somit zu Server-Clustern mit hunderten bis tausenden Prozessoren verbunden werden können.

Die 64-Bit ARM Prozessoren werden AMDs Portfolio bei Server-Produkten um sehr energieeffiziente CPUs erweitern, die vor allem in großen Datenzentren und Cloud-Umgebungen zum Einsatz kommen. Hinweise auf einen Einstieg von AMD in das Geschäft mit mobilen Endgeräten wie Smartphones, in denen ARM-Chips weit verbreitet sind, gab das Unternehmen nicht. Für Tablets ist die Low-Power APU Kabini vorgesehen, deren Markteinführung für das erste Halbjahr 2013 vorgesehen ist.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.