TweakPC



Intel verabschiedet sich von Sandy-Bridge-E-Prozessoren

Mittwoch, 05. Mär. 2014 11:43 - [ar]

Intel hat angekündigt die Sand-Bridge-E-Prozessoren Core i7-3820, 3930K, 3960X und 3970X einzustellen.

Im dritten Quartal 2014 werden die ersten Haswell-E-Prozessoren für Sockel LGA 2011 erwartet. Um ein wenig Ordnung in das eigene Portfolio zu bringen hat Intel nun das EOL-Datum einiger High-End-Modelle der Sandy-Bridge-E-Generation bekannt gegeben.

Der Core i7-3820, 3930K, 3960X und 3970X können noch bis zum September 2014 bestellt werden  und werden dann noch bis März 2015 ausgeliefert. Die vier eingestellten Prozessoren wurden bereits zum Jahreswechsel 2011/2012 eingeführt, was die Langlebigkeit des aktuellen High-End-Sockels LGA 2011 darlegt.

Bereits zum Release der Ivy-Bridge-E-Generation im September 2013 galt die Plattform was native USB- und SATA-Anschlüsse angeht als veraltet.

Mit der Einführung der kommenden Haswell-E-Prozessoren wird deshalb eine Runderneuerung des Sockels erwartet. Neben neuen Chipsätzen steht auch die Umbenennung zu Sockel LGA 2011-3 im Raum.


(Bild: Sandy-Bridge-E-Prozessor)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.