TweakPC



Windows 7 erhält nur bis zum 13. Januar 2015 Updates mit neuen Funktionen

Mittwoch, 09. Jul. 2014 14:35 - [ar] - Quelle: hexus.net

Microsofts beliebtestes Betriebssystem wird bereits ab dem 13. Januar nur noch mit Sicherheits-Updates versorgt.

Wie die aktuelle Betriebssystemstatistik zeigt, ist Windows 7 mit einem Marktanteil von über 50 Prozent das mit Abstand beliebteste Betriebssystem auf dem Markt.

Microsoft hat nun angekündigt, dass das letzte Update mit neuen Funktionen bereits am 13. Januar 2015 ausgerollt wird. Alle darauf folgenden Updates werden nur noch Sicherheits-Updates darstellen. Zeitgleich wird der sogenannte Mainstream-Support für Windows Server 2008 (R2) eingestellt.

Das eigentliche Support-Ende von Windows 7 ist damit noch nicht erreicht. Bis 2020 wird Microsoft Windows 7 noch offiziell mit Updates versorgen. Unklar ist derzeit die Situation um Windows Vista, da Microsoft das etwas ältere Betriebssystem nicht einmal erwähnt.


(Bild: Der Standard-Hintergrund von Windows 7)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.