TweakPC



TeamSpeak: Version 3.0.18 mit kritischer Sicherheitslücke

Montag, 12. Okt. 2015 10:04 - [tj] - Quelle: heise.de

Der TeamSpeak-Client in Version 3.0.18 weist eine kritische Sicherheitslücke auf. Betroffene Clients sollen serverseitig gesperrt werden.

Die TeamSpeak Systems GmbH hat die Version 3.0.18.1 des nicht zuletzt bei Gamern sehr populären TeamSpeak-Clients veröffentlicht. Die neue Version behebt eine kritische Sicherheitslücke der Version 3.0.18, die es Angreifern ermöglichte, Schadcode auf den Rechner des TeamSpeak-Nutzers zu laden und dort auszuführen. Allen Nutzern wird empfohlen auf die aktuelle Version von TeamSpeak upzudaten. Zudem empfehlen die Entwickler allen Serverbetreibern Nutzer des Clients in Version 3.0.18 von den Servern auszuschließen um das Gefahrenrisiko zu minimieren.

Letzteres ist insofern ein radikaler Schritt, da dadurch auch die nicht von dem Fehler betroffenen Apps für Android und iOS betroffen sind. Allerdings hat die TeamSpeak Systems GmbH nach eigene Aussage bereits neue App-Versionen an Google und Apple ausgeliefert, die in den kommenden Tagen freigeschaltet werden sollten.

TeamSpeak: Version 3.0.18 mit kritischer Sicherheitslücke
(Bild: TeamSpeak 3)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.