TweakPC



Lian Li stellt erste Gehäuse aus Stahl bereits ab 55 Euro vor

Donnerstag, 19. Mai. 2016 12:25 - [ar]

Lian Li hat drei neue Gehäuse vorgestellt, welche aus besonders robustem Stahl gefertigt sind.

Lian-Li hat die erste Schwarzstahl-Serie mit drei Gehäusen vorgestellt. Die Gehäuse sollen eine erschwingliche Alternative zu den Premium-Gehäusen des Herstellers darstellen. Die drei Midi-Tower mit den Bezeichnungen PC-K5, PC-K6 und PC-K6S sollen deshalb ein besonders gutes Preis/Leistungsverhältnis bieten. Bislang vertrauerte Lian Li bei der Gehäusefertigung meist auf gebürstetes Aluminium, welches bereits charakteristisch für die Gehäuse des Herstellers ist.

Bei der Schwarzstahl-Serie setzt Lian Li erstmals auf klassischen - und damit günstigeren - Stahl als Verarbeitungsmaterial. Auf die für Gehäuse von Lian Li typischen Merkmale wie werkzeuglose Montage der Komponenten, ummantelte Durchführungen für das Kabelmanagement und herausnehmbare Meshfiler muss bei den drei neuen Gehäuse allerdings nicht verzichtet werden.

Das PC-K5 ist ein klassisches Midi-Gehäuse für Standard-ATX- oder mATX-Mainboards. Insgesamt können bis zu vier 3,5- oder 2,5-Zoll-Laufkwerke verbaut werden, für Erweiterungskarten stehen sieben Slots zur Verfügung. Die verbauten Grafikkarten dürfen eine Länge von 250 Millimeter nicht überschreiten und der CPU-Kühler darf maximal 160 Millimeter hoch ausfallen.

Das I/O-Panel befindet sich auf der Gehäuseoberseite und beinhaltet einen USB-3.0-Port, zwei USB-2.0-Ports und Audio-HD-Anschlüsse. Der Preis des PC-K5 wird ohne Sichtfenster nur 54,90 Euro betragen, das Gehäuse mit großem Sichtfester wird 59,90 Euro kosten.

Das PC-K6 wie auch das PC-K6S sind ebenfalls Midi-Tower, bieten allerdings Platz für bis zu sieben 3,5- oder 2,5-Zoll-Laufwerke. Für die Grafikkarte stehen 310 Millimeter Platz zur Verfügung und die CPU darf bis zu 170 Millimeter hoch sein. Zwei vorinstallierte Einlassläufter sind bereits ab Werk in der Front verbaut, genau wie ein Lüfter an der Gehäuserückseite der die Luft wieder hinauslässt. Das I/O-Panel besteht bei dem PC-K6 aus zwei USB-3.0-, zwei USB-2.0-Ports und Audio-HD-Anschlüsse. Der Preis des PC-K6 liegt bei 99,90 Euro.

Das PC-K6 und PC-K6S sind praktisch identisch, allerdings handelt es sich bei dem PC-K6S um die Silent-Edition, welche um ein paar zusätzliche Features erweitert wurde. Das PC-K6S bietet mit Schaumstoff gedämmte Seitenteile um die Geräuschentwicklung zu minimieren. Die Vorderseite dieser Variante ist zusätzlich mit einem Scharnier versehen um leichter an die 5,25-Zoll-Schächte zu gelangen. Zusätzlich bietet die Silent-Edition noch einen USB-2.0-Port im I/O-Panel mehr. Für bereits 114,90 kann das PCK6S erworben werden.

Lian Li stellt erste Gehäuse aus Stahl bereits ab 55 Euro vor
Lian Li stellt erste Gehäuse aus Stahl bereits ab 55 Euro vor
Lian Li stellt erste Gehäuse aus Stahl bereits ab 55 Euro vor
Lian Li stellt erste Gehäuse aus Stahl bereits ab 55 Euro vor
Lian Li stellt erste Gehäuse aus Stahl bereits ab 55 Euro vor
Lian Li stellt erste Gehäuse aus Stahl bereits ab 55 Euro vor
Lian Li stellt erste Gehäuse aus Stahl bereits ab 55 Euro vor
Lian Li stellt erste Gehäuse aus Stahl bereits ab 55 Euro vor
Lian Li stellt erste Gehäuse aus Stahl bereits ab 55 Euro vor
Lian Li stellt erste Gehäuse aus Stahl bereits ab 55 Euro vor
Lian Li stellt erste Gehäuse aus Stahl bereits ab 55 Euro vor
(Bild: Die neuen Gehäuse der Schwarzstahl-Serie von Lian-Li)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.