TweakPC



NZXT: USB-Hub für interne Anschlüsse vorgestellt

Mittwoch, 05. Okt. 2016 08:41 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Der neue USB-Hub von NZXT stellt drei interne und zwei externe USB-2.0-Anschlüsse zur Verfügung um kann damit eine Limitierung von zu wenig OnBoard-Anschlüssen von Mainboards entgegenwirken.

Der AC-IUSBH-M1 von NZXT stellt insgesamt fünf USB-2.0-Ports zur Verfügung. Das Besondere an dem USB-Hub sind dabei die drei internen USB-2.0-Ports. Interessant ist der USB-Hub damit vor allen für Anwender, welche nicht genügend interne USB-2.0-Anschlüsse auf ihrem Mainboard vorfinden.

NZXT bietet mit der Lüftersteuerung Grid+, der Wasserkühlung der Kraken-Reihe sowie die Beleuchtungssteuerung HUE+ zahlreiche Produkte an, welche auf zusätzliche USB-2.0-Header angewiesen sind. Der AC-IUSBH-M1 von NZXT stellt damit eine optimale Ergänzung dar, wenn die internen USB-2.0-Header auf einem Mainboard für die eigenen Ansprüche nicht ausreichen sollten.

Zusätzlich bietet der Hub zwei weitere externe USB-2.0-Anschlüsse des USB Typ A. Mit der magnetischen Unterseite lässt sich der Hub an jedem Metallteil in einem Gehäuse anbringen. Ein zusätzliches Molex-Stromkabel wird verwendet um den Hub mit Energie versorgen.

Die unverbindliche Preisempfehlung des AC-IUSBH-M1 von NZXT liegt bei 19,99 Euro. Der Hersteller bietet eine Garantie von zwei Jahren auf den USB-Hub.

NZXT: USB-Hub für interne Anschlüsse vorgestellt
NZXT: USB-Hub für interne Anschlüsse vorgestellt
NZXT: USB-Hub für interne Anschlüsse vorgestellt
NZXT: USB-Hub für interne Anschlüsse vorgestellt
NZXT: USB-Hub für interne Anschlüsse vorgestellt
NZXT: USB-Hub für interne Anschlüsse vorgestellt
(Bilder: AC-IUSBH-M1 USB-Hub von NZXT)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.