TweakPC


Spotify liefert Malware aus

Freitag, 07. Okt. 2016 10:26 - [ar] - Quelle: crn.de

Die aktuelle Gratis-Version des Musik-Streamingdienstes von Spotify schleust über eine Hintertür Schadsoftware auf den PC ein.

Mehrere Anwender der Gratis-Version von Spotify berichten derzeit über eine Infektion durch Malware. Anscheinend nutzen Hacker eine Schwachstelle des Programms um Malware zu verteilen. Genutzt wird dabei die Schnittstelle für die Werbung, weshalb auch nur die Gratis-Version des Programms betroffen ist. Das Problem soll dabei sowohl Geräte mit Windows-, MacOS- als auch Linux-Betriebssystemen betreffen. Ziel der Malware ist es noch mehr Werbung einzuschleusen. Aktuell kann allerdings nicht ausgeschlossen werden, dass die Sicherheitslücke auch verwendet wird um Viren aus dem Hintergrund nachzuladen.

Spotify arbeitet bereits an einer Lösung für das Problem, angeblich wurde auch schon der eigentliche Fehler im Werbeprogramm gefunden. Wer allerdings auf Nummer sicher gehen möchte, sollte das Programm aktuell nicht verwenden und dieses bis zur Schließung der Sicherheitslücke am besten deinstallieren.


(Bild: Das offizielle Logo von Spotify)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved