TweakPC



EU-Kartellverfahren gegen Apple wegen Spotify

Montag, 06. Mai. 2019 15:47 - [tj] - Quelle: golem.de

Spotify hat sich bei der EU über Apple beschwert. Die wird nun wohl ein Kartellverfahren gegen das Unternehmen aus Cupertino einleiten.

EU-Kartellverfahren gegen Apple wegen Spotify

Laut der Financial Times bereitet die EU-Kommission derzeit ein Kartellverfahren gegen Apple vor. Dabei beruft sich die Zeitung auf die Aussagen dreier Personen mit guten Beziehungen nach Brüssel.

Das Kartellverfahren soll demnach bereits in wenigen Wochen offiziell eingeleitet werden. Hintergrund ist eine Beschwerde des Musik-Streamingdienstes Spotify über unfairen Wettbewerb und Behinderung von Konkurrenz durch Apple. Unter anderem geht es darum, dass Apple sein Ökosystem als Plattform für andere Anbieter zur Verfügung stellt und zugleich mit eigenen Diensten darauf vertreten ist. So hat Apple zum Beispiel mit dem Musikdienst Apple Music einen Konkurrenten von Spotify etabliert.

Da jedoch 30 Prozent der Einnahmen von Spotify an Apple als Plattformbertreiber entrichtet werden müssen, sieht sich Spotify im Nachteil gegenüber Apple Music. Erschwerend kommt hinzu, dass Apple das Bezahlen in der iOS-App über andere Dienstleister untersagt. Spotify ist somit gezwungen einen nicht unerheblichen Anteil seiner iOS-Einnahmen an Apple zu überweisen.

EU-Kartellverfahren gegen Apple wegen Spotify

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.