TweakPC



Snapdragon 845 mit Cortex- statt Krait-Kernen?

Mittwoch, 01. Nov. 2017 09:32 - [tj] - Quelle: gizchina.com

Qualcomm könnte beim kommenden High-End-SoC Snapdragon 845 auf die selbst entwickelten Krait-Kerne verzichten.

In Asien ist ein Foto im Netz aufgetaucht, das eine offizielle Präsentation vom System-on-Chip (SoC) Qualcomm Snapdragon 845 zur Snapdragon Technology Summit Une in Aussicht stellt. Damit würde der kommende Snapdragon 845 Anfang Dezember vorgestellt werden. Zudem wird spekuliert, dass Qualcomm im Snapdragon 845 - anders als bisher vermutet - nicht weiter auf die selbst entwickelten Krait-Kerne setzten wird.

Stattdessen soll Qualcomm im Snapdragon 845 zwei Vierkern-Cluster aus ARMs Cortex-A75- und Cortex-A53-Kerne verbauen. Weiter wird eine Grafikeinheit vom Typ Adreno 630, ein X20-Modem für LTE-Übertragungsraten von bis zu 1,2 Gb/s und LPDDR4X-Arbeitsspeicher vermutet.

Bisher handelt es sich bei den neuen Infos in Bezug auf die verwendeten CPU-Kerne um ein  Gerücht. Eine offizielle Bestätigung seitens Qualcomm steht noch aus. Als quasi sicher gilt dagegen, dass Qualcomm den Snapdragon 845 erneut bei Samsung im 10-nm-Prozess fertigen lassen wird.

Snapdragon 845 mit Cortex- statt Krait-Kernen?

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.