TweakPC



Samsung präsentiert komplettes Portfolio der GDDR6-Speicherchips

Freitag, 26. Jan. 2018 14:17 - [ar] - Quelle: anandtech.com

Samsung hat die neuen GDDR6-Chips für kommende Grafikkarten vorgestellt.

Die ersten High-End-Chips des GDDR6-Standard mit bis zu 18 Gbps hat Samsung bereits Mitte Januar vorgestellt. Mit drei weiteren GDDR6-Speicher komplettiert das Unternehmen das Portfolio der GDDR6-Speicher für die kommenden Grafikkarten.

Neben den bereits erwähnten 18-Gbps-Chips mit 16 Gigabit wird Samsung noch weitere GDDR6-Speicher mit zwölf, 14 und 16 Gbps auf den Markt bringen. Alle Chips sollen als 8- und 16-Gb-Chips für OEMs zur Verfügung stehen. Die maximale Kapazität hängt dabei von dem Speicherinterface der Grafikkarten ab.

Die absoluten High-End-Chips mit 18 Gbps und 16 Gb Speicherkapazität (zwei Gigabyte) können mittels eines 384-BitInterfaces zu einer Gesamtkapazität von bis zu 24 Gigabyte GDDR6-Grafikspeicher zusammengeschlossen werden. Bei der Verwendung eines 256-Bit-Interfaces sind noch Konfigurationen bis zu 16 Gigabyte Grafikspeicher möglich. Durch die Verwendung von 8-Gb-Speicher halbiert sich die maximale Grafikspeicherkapazität auf 16 bzw. acht Gigabyte pro Grafikchip.

Samsung präsentiert komplettes Portfolio der GDDR6-Speicherchips
(Bild: Das komplette Line-Up der GDDR6-Speicherchips von Samsung)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.