TweakPC



Microsoft führt "Ultimate Performance Mode" für Windows 10 ein

Freitag, 16. Feb. 2018 14:01 - [ar] - Quelle: techpowerup.com

In Windows 10 soll künftig ein neuer Energiesparplan für High-End-PCs zur Verfügung stehen.

Teilnehmer des Insider-Programms für Beta-Versionen von Windows 10 dürfen sich über den neuen Energiesparplan "Ultimate Performance Mode" in Windows 10 freuen. Laut Beschreibung ist der Plan für "ultimative Performance" bei "Higher-End PCs" gedacht. Konkrete Informationen welche Rechner mit dem neuen Energiesparplan fahren sollten macht Microsoft nicht. Dementsprechend bleibt es dem Anwender selbst überlassen ob er das eigene System als High-End bezeichnen würde. Der neue Energiesparplan soll Mikroruckler minimieren und die höchste Leistung zur Verfügung stellen.

Vornehmlich dürfte der Energiesparplan für Workstations und Gaming-Desktop-PCs vorgesehen sein. Das wechseln in die Stromsparmethoden um weniger Energie zu verbrauchen ist in dem Plan nicht vorgesehen. Ob sich die Aktivierung des neuen "Ultimate Performance Mode" für Windows 10 allerdings wirklich lohnt, dürften erst neue Benchmarks zeigen. Vorerst wird der Energiesparplan aber nur für Workstations im professionellen Bereich im Fast-Ring ausgeliefert.

Microsoft führt "Ultimate Performance Mode" für Windows 10 ein
(Bild: Der neue "Ultimate Performance Mode" für Windows 10)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.