TweakPC



G.Skill: DDR4 mit Luftkühlung auf 5000 MHz übertaktet

Mittwoch, 28. Mär. 2018 14:48 - [tj] - Quelle:Pressemitteilung

G.Skill ist es gelungen, die hauseigenen DDR4-Module nur mit Luftkühlung auf 5000 MHz zu übertakten.

Neuer Meilenstein im Performance-Krieg der RAM-Hersteller. G.Skill ist es nach eigenen Angaben gelungen, zwei DDR4-Module im Dual-Channel-Betrieb mit 5000 MHz zu betreiben, ohne auf besondere Kühllösungen, wie etwa flüssigen Stickstoff, zurückgreifen zu müssen. Das Ergebnis zeige die Zukunft der Speicherlösungen, in der solche Werte auch mit Retail-Spezifikationen möglich werden sollen. Laut G.Skill war es weltweit das erste Mal, das zwei DDR4-Module im Dual-Channel-Modus mit einer Geschwindigkeit von 5000 MHz unter Luftkühlung betrieben wurden.

Erreicht wurde der Wert mit einem Trident-Z-RGB-Dual-Channel-Kit auf Basis von Samsungs DDR4-B-die-ICs, dem Mainboard MSI Z370I GAMING PRO CARBON AC und einem Prozessor vom Typ Intel Core i7-8700K.

Zuvor war eine 5GHz-Speichergeschwindigkeit nur bei extremer Übertaktung und im Single-Channel-Betrieb möglich. Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass wir die 5 GHz-Geschwindigkeit nicht nur bei Luftkühlung, sondern auch im Dual-Chnnel-Betrieb erreichen konnten. Das ist ein wichtiger Meilenstein für uns. Wir werden alles daran setzen, diese Spezifikation auf den Verbrauchermarkt zu bringen und die Erfahrung der extremen Leistung an die weltweiten Anwender weiterzugeben.

G.Skill: DDR4 mit Luftkühlung auf 5000 MHz übertaktet

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved