TweakPC



Intel: Raptor-Lake mit Sockel LGA 1700 kompatibel

Mittwoch, 02. Mär. 2022 19:00 - [ar] - Quelle: techpowerup.com

Intel hat auf einem Investor-Meeting bestätigt, dass die kommenden Prozessoren der Raptor-Lake-Generation auch mit dem aktuellen Sockel LGA 1700 kompatibel sein werden.

Intel: Raptor-Lake mit Sockel LGA 1700 kompatibel

Für die kommenden CPUs der Raptor-Lake-Generation wird Intel auf den bereits bei den Alder-Lake-Prozessoren verwendeten Sockel LGA 1700 zurückgreifen. Für die Vorstellung der neuen CPU-Generation sollen aber auch neue Chipsätze und damit auch neue Mainboards präsentiert werden.

Die neuen Mainboards mit Sockel LGA 1700 werden dann mit 700er-Chipsätzen ausgestattet und vermehrt auf den DDR5-Standard setzen. Zwar sollen die CPUs der Raptor-Lake-Generation weiterhin sowohl den DDR4-Standard als auch den DDR5-Standard unterstützen, die Mainboardhersteller wurden aber von Intel bereits gebeten, vermehrt auf den neuen Standard zu setzen.

Bei den aktuellen Mainboards mit Sockel LGA 1700 bieten viele Mainboardhersteller direkt zwei verschiedene Versionen ihrer Modelle mit DDR4- und DDR5-Speicher an. Das größte Problem bei dem DDR5-Standard ist derzeit die Verfügbarkeit der Module und die hohen Preise im Vergleich zum DDR4-Standard. Die Geschwindigkeiten des DDR5-Standards haben aber bereits jetzt den DDR4-Standard überflügelt. Die Prozessoren der Raptor-Lake-Generation sollen DDR5-Speicher mit bis zu 5.600 MHz offiziell unterstützen.

Die Leistung der Raptor-Lake-Prozessoren soll im Vergleich zu den Alder-Lake-CPUs allerdings nur gering steigen. Intel selbst geht von einer Leistungserhöhung von rund 10 Prozent aus, sodass der effektive Leistungszugewinn, je nach Anwendung, wohl noch geringer ausfallen wird. Mit maximal 24 Kernen, wovon 16 Effizienz-Kerne und acht Performance-Kerne auf einem Die arbeiten, sollen die CPUs bis zu 32 Threads gleichzeitig bearbeiten können. Darüber hinaus sollen die CPUs mit neuen Ai-M.2-Modulen kompatibel sein, welche die AI-Rechenbeschleunigung noch weiter steigern können.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.